Schattenblick → INFOPOOL → BUCH → VERANSTALTUNGEN


TREFF/738: Kassel - Buchvorstellung. Christina Berndt, "Individuation - wie wir werden, was wir sein wollen", 28.01.2020


documenta-Stadt Kassel

"Individuation - wie wir werden, was wir sein wollen. Schritte zu einem Ich, das uns erfüllt" - Christina Berndt stellt ihr Buch vor

Dienstag, 28. Januar, 19.30 Uhr, im Evangelisches Forum, Lutherplatz 6


Das Ich ist keine feste Größe. Die Persönlichkeit wandelt sich - auch über die Reifung hinaus durch klassische Wendepunkte im Leben wie der Elternschaft, Midlife Crisis und dem Eintritt ins Rentenalter.

Welches mentale Werkzeug hilft, sich gegen negative Einflüsse zu schützen und die positiven besser zu nutzen, legt Christina Berndt in diesem Buch dar und präsentiert eine faszinierend gute Nachricht: Wir haben stets die Möglichkeit uns neu zu erfinden. Die Buchvorstellung ist eine Kooperation des Evangelischen Forums Kassel, der Buchhandlung Vogt und der Stadtbibliothek Kassel.

Christina Berndt ist Biochemikerin, Journalistin und Autorin. Sie arbeitet als Wissenschaftsredakteurin bei der Süddeutschen Zeitung mit den Schwerpunkten Psychologie und Lebenswissenschaft. Ihr Buch "Resilienz" war mehr als zwei Jahre auf der Spiegel-Bestsellerliste, davon sieben Wochen auf Platz 1.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Evangelischen Forums Kassel und der Stadtbibliothek Kassel. Der Eintritt beträgt sechs Euro.

*

Quelle:
Pressemitteilung: 13.01.20
Stadt Kassel
Kommunikation, Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Rathaus / Obere Königsstraße 8, 34112 Kassel
Telefon: 0561 / 787-1231 oder 0561 / 787-1232
Telefax: 0561 / 787-87
E-Mail: presse@kassel.de
Internet: www.kassel.de, www.stadt-kassel.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 15. Januar 2020

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang