Schattenblick → INFOPOOL → MEDIEN → FERNSEHPROGRAMME


TV - ONE/1040: ARD digital - Woche vom 22.09. bis 28.09.2018


ARD digital / ONE – Eins für Euch – 39. Programmwoche vom 22.09. bis 28.09.2018


Samstag, 22. September 2018


05:40 Close Up (25 Min.)
Tom Hanks
(Erstsendung ONE: 16.09.2018)

Portrait über den US-amerikanischen Schauspieler, Regisseur und Filmproduzenten Tom Hanks. Mit zwei aufeinanderfolgenden Oscar-Auszeichnungen als bester Hauptdarsteller 1994 in dem Drama 'Philadelphia' sowie 1995 mit seiner wohl bekanntesten Rolle als 'Forrest Gump' zählt er wohl zu den bedeutendsten Charakterdarstellern Hollywoods.


06:05 kinokino shortcuts (5 Min.)
Die aktuellen Filmstarts im Schnelldurchlauf


06:10 Alles für meine Tochter (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2013
(Erstsendung im ERSTEN: 10.05.2013)

Rollen und Darsteller:
Ines Erdmann – Ann-Kathrin Kramer
Clara Liebner – Alicia von Rittberg
Kathrin Liebner – Johanna Gastdorf
Boris Erdmann – Hans-Jochen Wagner
Erik Liebner – Bernhard Schütz
Simone – Elena Uhlig
Rudi – Felix Eitner
Rektor – Dieter Brandecker
Frau Jülich – Julia Beerhold
Chemielehrerin – Regine Schroeder
Frauenärztin – Martina Servatius
Jonas – Frederic Lindemann
Sarah – Maike Johanna Reuter
Peter – Justin Marsiglia
Jenny – Karolina Berthold

Regie: René Heisig
Drehbuch: Johann A. Bunners, Martin Dolejs
Musik: Oliver Biehler
Kamera: Peter Nix

Ines Erdmann (Ann-Kathrin Kramer), Mathematik- und Sportlehrerin an einem Kölner Gymnasium, ist bei ihren Schülern beliebt und führt eine glückliche Ehe mit dem Journalisten Boris (Hans-Jochen Wagner). Seit 14 Jahren sind die beiden verheiratet. Das Einzige, was ihnen zum Glück noch immer fehlt, ist ein Kind. Vor allem Ines macht dies schwer zu schaffen. Trotz der Zuversicht ihrer Frauenärztin nagen Selbstzweifel an ihr. Als die 16-jährige Clara (Alicia von Rittberg) neu in ihre Klasse kommt, traut Ines ihren Augen kaum: Sie ist überzeugt, in dem Mädchen ihre Tochter zu erkennen, die sie nach der Geburt zur Adoption freigegeben hatte. Ihre unsichere Lebenssituation war der Grund zu dem Schritt. All die Jahre hatte sie dieses schmerzhafte Kapitel ihres Lebens verdrängt und auch Boris nie etwas davon erzählt. Ihre beste Freundin Simone (Elena Uhlig), die einzige Person, die von der Geschichte weiß, rät Ines dringend, Distanz zu Clara zu halten und notfalls sogar eine Versetzung zu beantragen. Doch Ines blendet sämtliche Bedenken aus und sucht die Nähe zu der jungen Frau, die als Kind eines wohlhabenden Ärztepaares aufwächst und nichts von der Adoption weiß. Da der Teenager Probleme in der Schule hat, bitten die Adoptiveltern ausgerechnet Ines, ihrer Tochter Nachhilfe zu geben. Entgegen offizieller Vorschriften, nach denen sie ihren Schülern keine Privatstunden geben darf, willigt sie ein - der Wunsch, ihrer Tochter auch außerhalb der Schule nahe zu sein, wiegt schwerer als alle drohenden Konsequenzen. Sehr schnell entwickelt sich zwischen den beiden eine vertrauensvolle, freundschaftliche Beziehung. Bei ihrer Lehrerin findet Clara Verständnis und die Lockerheit, die sie bei ihren übervorsichtigen Eltern so vermisst. Je länger Ines das Versteckspiel aufrechterhält, desto verfahrener wird die Situation. Während Boris angesichts der häufigen Abwesenheit seiner Frau eine Affäre vermutet, reagiert Claras Adoptivmutter (Johanna Gastdorf) verständnislos auf die immer stärkere Einmischung der Lehrerin in familiäre Erziehungsfragen. Als Ines endlich den entscheidenden Schritt wagt und ihrer Tochter die Wahrheit sagt, bricht für das Mädchen eine Welt zusammen.

Das Familiendrama 'Alles für meine Tochter' nimmt sich des schwierigen Themas Adoption und leibliche Mutterschaft mit viel Feingefühl an und versucht, die Perspektiven aller Beteiligten nachzuvollziehen. René Heisig, Regisseur zahlreicher 'Tatort'-Folgen und des preisgekrönten Dramas 'Schutzlos', inszenierte die Geschichte ohne falsche Sentimentalität und mit viel Gespür für emotionale Zwischentöne. Hauptdarstellerin Ann-Kathrin Kramer spielt nach ihrer Kinorolle in dem hoch gelobten Psychothriller 'Kleine Morde' erneut eine komplexe Frauenfigur. Drehbuchautor Johann A. Bunners wurde durch das Drehbuch zu dem vielfach preisgekrönten und mit dem Oscar prämierten Kurzfilm 'Spielzeugland' bekannt.


07:40 Das Glück kommt unverhofft (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 17.09.2010)

Rollen und Darsteller:
Lotte Wagner – Jule Ronstedt
Matthias Winkelmann – Heio von Stetten
Britta Pätzke – Anna Schudt
Greta Wagner – Olga von Luckwald
Benni Wagner – Moritz Klaus
Karl Hagen – Karl Kranzkowski
Anton Schmidt – Philipp Sonntag
Sven Pätzke – Matthias Komm
Moritz Runge – Stefan Rudolf
Hanna Bloomfeld – Caroline Schreiber
Tim – Eric Klotzsch
Gisela Sanders – Dorothea Neukirchen
Emily Pätzke – Lina-Sophia Uhlenbruch

Regie: Sibylle Tafel
Drehbuch: Iris Uhlenbruch, Bettina Börgerding
Musik: Thomas Osterhoff
Kamera: Wolfgang Aichholzer

Das Schicksal führt Lotte Wagner und Matthias Winkelmann im Berufsverkehr zusammen. Sie: eine junge alleinerziehende Mutter mit zwei heranwachsenden Kindern und fehlendem 'Mannkontakt'; er: ein geschiedener Top-Manager mit Herzproblemen. Als sich Lotte und Matthias trotz aller Unterschiede langsam näherkommen, scheint einer gemeinsamen Zukunft nichts im Weg zu stehen. Wäre da nicht der mächtige Konzern, für den Matthias arbeitet. Dieser plant eine kleine Mittelstandsfirma, bei der auch Lotte beschäftigt ist, in den wirtschaftlichen Ruin zu treiben. Unfähig, ihr die Wahrheit zu sagen, flüchtet sich Matthias in ein hilfloses Lügenkonstrukt – und setzt damit seine neu gefundene Liebe aufs Spiel. Die romantische Komödie 'Das Glück kommt unverhofft' zeigt eine patente junge Mutter, die dem Haifischbecken des gefräßigen Großkapitalismus trotzt und sich dabei gegen alle Widerstände einen sensiblen Top-Manager angelt.


09:10 Urlaub mit Mama (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2018
(Erstsendung im ERSTEN: 14.09.2018)

Rollen und Darsteller:
Andrea – Anja Kling
Helga – Christine Schorn
Martin – Thomas Limpinsel
Felix – Maximilian Ehrenreich
Thomas – Robert Lohr
Polizist Gruber – Vitus Wieser
LKW-Fahrer Hinnerk – Charles Rettinghaus
Petra – Heike Feist
Österreicher – Stefan Puntigam
Rezeptionistin – Susanna Capurso
Haruto – Minh-Hoang Dinh
Rosalia – Marzia Tedeschi
Roberto – Roberto Guerra
Silvio – Henry Arnold
Federico – Sandro di Stefano
Autovermieter – Michael Kind

Regie: Florian Froschmayer
Drehbuch: Nina Bohlmann
Musik: Marcel Barsotti
Kamera: Peter Döttling

Dolce Vita und Verdi-Opern im Amphitheater – Verona kann so schön sein! Gemeinsam mit ihrem Bruder hat Andrea ihrer Mutter Helga eine Kurzreise zum 76. Geburtstag geschenkt. Das treulose Bruderherz lässt sie jedoch in letzter Sekunde im Stich. Und als wegen eines Vulkanausbruchs auch der Rückflug ausfällt, übernehmen die lebenslang geübten Mechanismen der Mutter-Tochter-Beziehung schnell die Kontrolle. Andrea muss zu einem Termin nach Berlin, also klaut Helga einen Mietwagen, um Andrea zu helfen. Aber das passt haargenau in Andreas Bild von ihrer verantwortungslosen Mutter. Mit den Carabinieri auf den Fersen geht es Richtung Brenner – eine Reise, die Andrea klar macht, dass sie in ihrem Leben etwas ändern muss.


10:40 Immer Ärger mit Opa Charly (85 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 23.09.2016)

Rollen und Darsteller:
Jana Frank – Inka Friedrich
Thomas Lorenz – Tobias Oertel
Charly Dittmann – Ulrich Pleitgen
Marie Frank – Nadine Kösters
Rita – Nadeshda Brennicke
Robert Frank – Thomas Huber
Caroline Gutberlet – Anke Sevenich
Pit Menges – Matthias Klimsa
Harald Hübner – Sascha Nathan
Polizistin – Franziska Junge
Polizist – Thomas Bartling

Regie: Marcus Ulbricht
Drehbuch: Nicole Walter-Lingen
Musik: Mario Lauer
Kamera: Tobias Platow

'Kennen Sie das Gefühl, wenn einem scheinbar alles über den Kopf wächst – und man anfängt, die verrücktesten Dinge zu tun?' Jana Frank (Inka Friedrich) kennt genau dieses Gefühl nur zu gut. Die Enddreißigerin hat einen fordernden Job als Einsatzplanerin einer Fluglinie und muss sich als alleinerziehende Mutter um ihre Teenagertochter Marie (Nadine Kösters) kümmern – und um ihren Schwiegervater Charly (Ulrich Pleitgen). Der sympathische Mitbewohner ist nämlich nicht unbedingt das, was Jana ein pädagogisch wertvolles Vorbild nennen würde, im Gegenteil: In illegalen Nacht-und-Nebel-Aktionen will der öko-bewegte 'Renten-Revolutionär' mit seiner Enkelin die Betonschluchten Frankfurts begrünen. Als die zwei frechen Guerilla-Gärtner wieder einmal von der Polizei geschnappt werden, hat Jana endgültig genug: Sie setzt den unverbesserlichen Charly vor die Tür. Der reagiert trotzig und ersteigert im Internet kurzerhand ein verwildertes Spessart-Landhaus. Damit er nicht auf einen Betrüger hereinfällt, begleitet Jana ihn vorsichtshalber zu dem abgelegenen Biotop. Der Besitzer, Thomas Lorenz (Tobias Oertel), ist Umweltbiologe und verkauft mit dem Haus im Grunde sein ganzes Leben, um als Krokodilforscher nach Mauretanien zu ziehen. Charly ist er auf Anhieb sympathisch, doch Jana bleibt skeptisch. Vom ersten Moment an liefern sich die gut organisierte Großstädterin und der lässige Tierforscher stichelnde Duelle: über den Preis des Hauses, das richtige Verhältnis zur Natur - und diese verflixte Sehnsucht nach Heimat. Aber: Gegensätze ziehen sich an – und so kommen die beiden sich trotz ihrer unterschiedlichen Lebensauffassungen emotional sehr nahe. Doch die beziehungsgeschädigte Jana, die sich nicht traut, fürchtet den Kontrollverlust. Sie glaubt, für ihren Job, ihre Tochter und ihren Schwiegervater da sein zu müssen. Dabei haben Charly und Marie längst eigene Pläne geschmiedet. Und ganz allmählich erkennt auch Jana, dass man manchmal einfach loslassen muss, um seine Träume zu verwirklichen – auch wenn sie für andere verrückt klingen.

Großstadt und grüne Natur, das sind die Gegensätze, die in dieser unterhaltsamen Komödie aufeinanderprallen und das Leben der Protagonisten auf den Prüfstand stellen: Ulrich Pleitgen als Ökoaktivist, der gemeinsam mit Enkelin Nadine Kösters einfach nicht von seinen nächtlichen, illegalen Begrünungsaktionen lassen kann, bringt darüber seine sensible Schwiegertochter Inka Friedrich an den Rand der Verzweiflung – und treibt sie ganz nebenbei in die Arme von Tobias Oertel. Eine Begegnung, die für die perfektionistische Airline-Managerin völlig unerwartet ein ganz neues emotionales Terrain eröffnet.


12:05 KINO Spezial (15 Min.)
Film Ohne Grenzen – Internationales Filmfest Bad Saarow
(Erstsendung DW-TV: 16.09.2018)

Das Filmmagazin der Deutschen Welle

KINO Spezial vom Festival: 'Film ohne Grenzen'. Ein kleines Filmfest mit großem Anspruch in Bad Saarow. Mit tiefen Einblicken in Weltkonflikte: Was bewegte die Rebellen in Syrien, wie leben Lesben ihre Liebe in Kenia, wer rockt hier gegen Rechts?

Was kann Kino? Filme für eine bessere Welt
Wir machen eine Reise um die Welt: 'Rafiki' erzählt von einer lesbischen Liebe und ist im Land selbst verboten. Nir Baram befragt Bewohner der Westbank – und 'War Show' beleuchtet die syrische Tragödie: Nachdenkliche Filme für eine bessere Welt!

Wildes Herz! Punk gegen Rechts
Sie gelten als 'Vorpommerns gefährlichste Band', machen deutlich: sie stehen weit links. Und sie engagieren sich gegen Rassismus und Hass: Die Punkband 'Feine Sahne Fischfilet' und ihr charismatischer Sänger Monchi – jetzt im Dokfilm 'Wildes Herz'.


12:20 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 21.09.2018)


13:00 extra 3 (30 Min.)
Satiresendung
(Erstsendung NDR-FS: 21.09.2018)


13:30 Close Up (25 Min.)
Tom Hanks
(Erstsendung ONE: 16.09.2018)


13:55 Prominentenküche mit Elisabeth Volkmann (5 Min.)
(Erstsendung BFS: 04.05.1979)
Fernsehschätze

Elisabeth Volkmann bereitet einen gemischten Salat aus Paprika, Tomate und Feldsalat mit Spezialsoße zu und backt Reiberdatschi mit Quark.
ONE zeigt noch einmal einige Folgen der Kochsendung 'Prominentenküche'. Promis kochen zu Hause ihr Lieblingsgericht.


14:00 Prominentenküche mit Hans Clarin (10 Min.)
(Erstsendung BFS: 13.06.1980)
Fernsehschätze

Hans Clarin bereitet gefüllte Täubchen à la Frau Lasinger zu.
ONE zeigt noch einmal einige Folgen der Kochsendung 'Prominentenküche'. Promis kochen zu Hause ihr Lieblingsgericht.


14:10 Cat Stevens in Concert (45 Min.)
(Erstsendung ONE: 14.01.2017)
Fernsehschätze

Studiokonzert von Cat Stevens aus dem Jahr 1971.
Cat Stevens singt seine bekanntesten Songs: Moon Shadow, Tuesday's Dead, Wild World, How can I tell You, Maybe you're right, Bitterblue, Changes IV, Into white, Father & Son


14:55 Lindenstraße (30 Min.)
Herzrasen
Folge 1255
Fernsehserie Deutschland, 2009
(Erstsendung im ERSTEN: 20.12.2009)

Rollen und Darsteller:
Hans Beimer – Joachim H. Luger
Georg 'Käthe' Eschweiler – Claus Vincon
Gung Pham Kien – Amorn Surangkanjanajai
Suzanne Richter – Susanne Evers
Tanja Schildknecht – Sybille Waury
Hildegard Scholz – Giselle Vesco
Adi Stadler – Philipp Sonntag
Jimi Stadler – Christian Rudolf
Maria Stadler – Tanja Frehse
Andy Zenker – Jo Bolling
Gabi Zenker – Andrea Spatzek
Iffi Zenker – Rebecca Siemoneit-Barum
Tom Ziegler – Johannes Scheit
Steffi Kunz – Isabell Brenner
Ferdinand – Rupert Schieche

Regie: Herwig Fischer
Drehbuch: Irene Fischer
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Hermann Schulz, Ender Ermis, Gunter Rapp, Jakob Sieben
Szenenbild: Agnette Schlößer, Susanne Hoffmann

Die Zenkers und die Stadlers planen ein gemeinsames Weihnachtsfest. Schließlich werden Caro und Nico bald junge Eltern sein. Es herrscht allerdings noch Uneinigkeit darüber, wer Gast beziehungsweise Gastgeber ist. In dieser Situation nimmt ausgerechnet Opa Adi das Heft des Handelns in die Hand. Vor den Feiertagen hat Tanja wenig Grund zur Freude. Der kleine Simon verbringt Weihnachten bei Suzanne in Leipzig. Zum ersten Mal muss Tanja das Fest der Freude ohne ihren Sohn verbringen. Käthe spendet der traurigen Mutter Trost. Hilde erkundigt sich bei Tom nach dem Befinden ihrer neuen Freundin Mimi. Der gesundheitliche Zustand der alten Dame ist derart schlecht, dass man mit dem Schlimmsten rechnen muss. Hilde ist bestürzt und bittet Mimi, die Weihnachtstage mit ihr zu verbringen.


15:25 Lindenstraße (30 Min.)
Mimi
Folge 1256
Fernsehserie Deutschland, 2009
(Erstsendung im ERSTEN: 27.12.2009)

Rollen und Darsteller:
Helga Beimer – Marie-Luise Marjan
Klaus Beimer – Moritz A. Sachs
Gung Pham Kien – Amorn Surangkanjanajai
Nastya Pashenko – Anja Antonowicz
Erich Schiller – Bill Mockridge
Hildegard Scholz – Giselle Vesco
Momo Sperling – Moritz Zielke
Adi Stadler – Philipp Sonntag
Caroline Stadler – Cynthia Cosima
Jimi Stadler – Christian Rudolf
Josefine Stadler – Clara Dolny
Maria Stadler – Tanja Frehse
Lea Starck – Anna Sophia Claus
Andy Zenker – Jo Bolling
Gabi Zenker – Andrea Spatzek

Regie: Herwig Fischer
Drehbuch: Irene Fischer
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Hermann Schulz, Gunter Rapp, Jakob Sieben, Ender Ermis
Szenenbild: Agnette Schlößer, Susanne Hoffmann

Es ist Weihnachten in der Lindenstraße. Helga freut sich auf Erich, der über die Feiertage nach Hause kommt. Sie hat auch Professor Melchior zum Fest eingeladen. Während Klaus und Nastya wegen der kleinen Mila in Streit geraten, wundert sich Erich über die Vertrautheit zwischen Helga und dem Professor. Auch Anna darf Weihnachten zu Hause bei ihren Lieben verbringen. Das genießt sie umso mehr, weil sie nach den Feiertagen wieder in ihre Zelle im Gefängnis zurückkehren muss. 'Tiger' Tom verbringt den Heiligen Abend mit Hilde und Mimi. Bei Familie Stadler herrscht Festtagsstress pur. Die Zenkers kommen zu Besuch und aus diesem Grund möchte Maria, dass alles perfekt vorbereitet wird. Aber der gut geplante Abend endet im Chaos: Die Weihnachtsgans geht zu Boden, Jimi stürzt und Andy zerlegt Teile des Mobiliars. Na dann: Frohes Fest.


15:55 Lindenstraße (30 Min.)
Es stinkt!
Folge 1257
Fernsehserie Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 03.01.2010)

Rollen und Darsteller:
Klaus Beimer – Moritz A. Sachs
Angelina Buchstab – Daniela Bette
Dr. Ludwig Dressler – Ludwig Haas
Georg 'Käthe' Eschweiler – Claus Vincon
Dr. Carsten Flöter – Georg Uecker
Gung Pham Kien – Amorn Surangkanjanajai
Ines Kling – Birgitta Weizenegger
Sandra Löhmer – Jennifer Steffens
Peter 'Lotti' Lottmann – Gunnar Solka
Nastya Pashenko – Anja Antonowicz
Elena Sarikakis – Domna Adamopoulou
Vasily Sarikakis – Hermes Hodolides
Tanja Schildknecht – Sybille Waury
Erich Schiller – Bill Mockridge
Hildegard Scholz – Giselle Vesco

Regie: Herwig Fischer
Drehbuch: Irene Fischer
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Hermann Schulz, Jakob Sieben, Ender Ermis, Gunter Rapp
Szenenbild: Agnette Schlößer, Susanne Hoffmann

Vasily wandelt auf Freiersfüßen. Der stolze Grieche erwägt ernsthaft, um die Hand seiner holden Sandra anzuhalten. Allerdings ist er sich seiner Sache nicht wirklich sicher. Also versucht Vasily zunächst einmal, das 'Interesse' Sandras an einer Hochzeit auszuloten. Dabei stellt er sich allerdings sehr ungeschickt an. Nastya ist bedient. Jemand hat auf die Haube ihres neuen Geländewagens einen Haufen gesetzt. Das stinkt Nastya gewaltig und sie macht sich auf die Suche nach dem Übeltäter …
Hilde und Tom gehen zu Mimis Beerdigung. Es wird eine trostlose Zeremonie. Mimi hatte außer Tom und Hilde keine Freunde und auch keine Familie mehr. Um Hilde Trost zu spenden, verbringt Tom anschließend den Silvesterabend mit ihr.


16:25 Lindenstraße (30 Min.)
Doktor Stadler
Folge 1258
Fernsehserie Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 10.01.2010)

Rollen und Darsteller:
Lisa Dagdelen – Sontje Peplow
Dr. Ludwig Dressler – Ludwig Haas
Georg 'Käthe' Eschweiler – Claus Vincon
Dr. Carsten Flöter – Georg Uecker
Ines Kling – Birgitta Weizenegger
Nastya Pashenko – Anja Antonowicz
Tanja Schildknecht – Sybille Waury
Hannelore Siekmann – Wookie Mayer
Adi Stadler – Philipp Sonntag
Ernesto Stadler – Michael Schmitter
Jimi Stadler – Christian Rudolf
Maria Stadler – Tanja Frehse
Gabi Zenker – Andrea Spatzek
Martin Ziegler – Jan Grünig
Sophie Ziegler – Dominique Kusche

Regie: Herwig Fischer
Drehbuch: Michael Meisheit
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Hermann Schulz, Ender Ermis, Gunter Rapp, Ewagelos Bourgoutzis
Szenenbild: Agnette Schlößer, Susanne Hoffmann

Tanja renoviert ihr Schlafzimmer. Nach dem Ende der Beziehung mit Suzanne will die Blondine einen Neuanfang starten. Hilfe erhält Tanja von Steffi, die im Gefängnis eine Malerlehre absolviert hat. Die beiden Frauen finden schnell Gefallen aneinander. Ein neuer Arzt für die Lindenstraße: Dr. Stadler tritt seinen Dienst an. Ernesto freut sich auf die Arbeit in unmittelbarer Nähe zu seinem Bruder Jimi. Sprechstundenhilfe Lisa tritt dem neuen Chef zunächst mit großer Skepsis gegenüber, erliegt aber schnell seinem Charme. Nastya fahndet in der Nachbarschaft nach dem Übeltäter, der ihr Auto mit Fäkalien verschmutzt hat. Der Schuldige ist schnell gefunden. Opa Adi wollte mit dieser Aktion gegen Nastyas klimafeindlichen Geländewagen demonstrieren. Maria ist außer sich und verlangt von Adi, dass er sich bei Nastya entschuldigt.


16:55 Lindenstraße (30 Min.)
Abstoßend
Folge 1259
Fernsehserie Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 17.01.2010)

Rollen und Darsteller:
Georg 'Käthe' Eschweiler – Claus Vincon
Peter 'Lotti' Lottmann – Gunnar Solka
Nastya Pashenko – Anja Antonowicz
Tanja Schildknecht – Sybille Waury
Erich Schiller – Bill Mockridge
Adi Stadler – Philipp Sonntag
Ernesto Stadler – Michael Schmitter
Jimi Stadler – Christian Rudolf
Maria Stadler – Tanja Frehse
Lea Starck – Anna Sophia Claus
Helga Beimer – Marie-Luise Marjan
Klaus Beimer – Moritz A. Sachs
Enzo Buchstab – Toni Snetberger
Steffi Kunz – Isabell Brenner
Professor Melchior – Jürgen Haug

Regie: Herwig Fischer
Drehbuch: Michael Meisheit
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Hermann Schulz, Gunter Rapp, Ewagelos Bourgoutzis, Ender Ermis
Szenenbild: Agnette Schlößer, Susanne Hoffmann

Tanja und Steffi treiben ein gefährliches Spiel. Um sich heimlich und ungestört körperlichen Vergnügungen hingeben zu können, bricht Steffi in die zurzeit leerstehende Wohnung von Hajo und Sabrina ein. Tanja ist nicht wohl bei der Sache, aber sie kann der Versuchung nicht widerstehen. Erich ist nach seiner Herzoperation endlich wieder zu Hause bei Helga. Eine bange Frage beschäftigt allerdings beide: Wird Erichs Körper das neue Herz akzeptieren oder wird das Organ abgestoßen? Dann erhält Erich beunruhigende Nachrichten. Nastya hat einen Entschluss gefasst: Sie verlässt die Lindenstraße. Nach den gescheiterten Beziehungen mit Klaus und Enzo will Nastya mit der kleinen Mila in einer anderen Umgebung einen Neuanfang wagen.


17:25 Lindenstraße (30 Min.)
Hilfestellungen
Folge 1687
Fernsehserie Deutschland, 2018
(Erstsendung im ERSTEN: 16.09.2018)

Rollen und Darsteller:
Sunny Zöllig – Martin Walde
Tanja Schildknecht – Sybille Waury
Nina Zöllig – Jacqueline Svilarov
Iffi Zenker – Rebecca Siemoneit-Barum
Timo Zenker – Michael Baral
Jack Aichinger – Cosima Viola
Roland Landmann – Axel Holst
Polizeihauptkommissar Kreitmayr – Sebastian Gerold

Regie: Herwig Fischer
Drehbuch: Jens Schleicher
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Christoph Berg

Timo ist wegen Jacks Anzeige bei der Polizei vorgeladen. Dort wird er mit den möglichen Konsequenzen seines Stalkings konfrontiert. Ob die Warnung tatsächlich ausreicht? Iffi bekommt Schützenhilfe von Roland, als sie sich wieder einmal wegen zu lauter Gäste in der Shishabar beschwert. Er bietet ihr an, die Fenster abzudichten. Dabei bekommt er auch Iffis Sorge um Timo mit. Steckt hinter Rolands Unterstützung vielleicht noch mehr? Tanja ist gestresst: Simon stellt sich krank, weil er nicht in die Schule möchte, Lotti ist tatsächlich krank und kann nicht arbeiten. Als Simon auch noch aus Frust über seinen Rollstuhl emotional zusammenbricht, weiß Tanja nicht mehr weiter.


17:55 Mademoiselle Populaire (105 Min.)
Spielfilm Belgien / Frankreich, 2012
(Erstsendung MDR-FS: 30.04.2018)

Rollen und Darsteller:
Louis Échard – Romain Duris
Rose Pamphyle – Déborah François
Marie Taylor – Bérénice Bejo
Bob Taylor – Shaun Benson
Annie Leprince-Ringuet – Mélanie Bernier
Gilbert Japy – Nicolas Bedos
Georges Échard – Eddy Mitchell
Jean Pamphyle – Frédéric Pierrot
Edmond Japy – Féodor Atkine

Regie: Régis Roinsard
Drehbuch: Régis Roinsard, Daniel Presley, Romain Compingt
Musik: Robin Coudert, Emmanuel D'Orlando
Kamera: Guillaume Schiffman

In dem verschlafenen französischen Dorf Saint-Fraimbault in der Normandie träumt sich die reizende 21-jährige Rose Pamphyle (Déborah François) 1958 vom Krämerladen ihres Vaters aus in die große, weite Welt. Wie vielen Mädchen in dieser Zeit schwebt Rose eine Karriere als Sekretärin vor, sehr zum Leidwesen ihres konservativen Vaters Jean (Frédéric Pierrot), der sie unbedingt verheiraten will – natürlich mit einem Schwiegersohn seiner Wahl! Doch Rose hat ihren eigenen Kopf und versucht ihr Glück in der nächstgelegenen Kleinstadt Lisieux. Dort erkennt der galante Versicherungsagent Louis Échard (Romain Duris) ihr Talent an der Schreibmaschine und stellt Rose, trotz ihrer tollpatschigen Art, eine feste Anstellung in Aussicht. Zuvor soll sie allerdings den örtlichen Schreibmaschinenwettbewerb gewinnen, denn der ehemalige Athlet liebt Wettkämpfe. Als Rose scheitert, wird Louis' Kampfgeist geweckt. Der Junggeselle bietet der enttäuschten jungen Frau an, sie professionell im Tippen zu coachen. Und da er keine halben Sachen macht, bringt er sie auch gleich in seinem Haus unter, sorgt für ihr leibliches Wohl und erarbeitet einen harten Trainingsplan zur Verbesserung ihrer Fingerfertigkeiten. Von seinem verbissenen Ehrgeiz getrieben, bemerkt Louis fast zu spät, dass Rose mehr für ihn ist als eine sportliche Trophäe.

Die zauberhafte romantische Komödie 'Mademoiselle Populaire' von Regisseur Régis Roinsard ist eine Hommage an die 1950er und frühen 1960er Jahre. Mit viel Liebe zum Detail inszenierte er sein schwungvolles, farbenfrohes Langfilmdebüt. Die beiden Hauptdarsteller Romain Duris und Déborah François, in ihrer Rolle zweifellos inspiriert von Schauspiel-Ikone Audrey Hepburn, erinnern in ihrem Spiel an die unterhaltsamen 'Geschlechterkampf'-Komödien mit Doris Day und Rock Hudson. Auch künstlerische Verweise auf Filmklassiker wie Alfred Hitchcocks 'Vertigo' oder das Boxerdrama 'Rocky' sind nicht von der Hand zu weisen. Kamera führte Guillaume Schiffman, der 2012 mit dem British Academy Film Award für 'The Artist' geehrt wurde. Die heimliche Hauptdarstellerin der Geschichte ist allerdings die Schreibmaschine als Symbol für den damaligen Zeitgeist.


19:40 Brisant (35 Min.)
im Ersten: 22.09.2018 / 17:10


20:15 Nord bei Nordwest (90 Min.)
(Estonia)
Spielfilm Deutschland, 2016
(Erstsendung im ERSTEN: 30.03.2017)

Rollen und Darsteller:
Hauke Jacobs – Hinnerk Schönemann
Lona Vogt – Henny Reents
Jule Christiansen – Marleen Lohse
Reimar Vogt – Peter Prager
Lars Sobireit – Björn Grundies
Victor Apov – Mark Zak
Matthias Kruse – Rudolf Danielewicz
Frau Kruse – Lina Wendel
Jürgen Rink – Michael Ehnert
Stefanie Rink – Melanie Blocksdorf
Puttkammer – Joshy Peters
Medert – Michael Prelle

Regie: Dagmar Seume
Drehbuch: Holger Karsten Schmidt
Musik: Stefan Hansen
Kamera: Carl-Friedrich Koschnick

In der Seniorenresidenz Schönblick wird ein Mann bei einem Schusswechsel tödlich verletzt. Als letzte Handlung steckt er dem zufällig hinzukommenden Tierarzt Hauke Jacobs (Hinnerk Schönemann) noch ein Stück Metall zu. Für Polizistin Lona Vogt (Henny Reents) verdichten sich die Hinweise, dass der Anschlag eigentlich ihrem Vater galt. Der war anscheinend nicht der harmlose Handlungsreisende, als der er sich ausgab, sondern arbeitete vermutlich für einen Nachrichtendienst. Das Opfer ist nicht weniger mysteriös, denn es hatte 20 Jahre zuvor eine falsche Identität angenommen. Die Ermittlungen führen weit in die Vergangenheit und zum Mörder von Lonas Mutter.


21:45 kinokino (15 Min.)
Filmmagazin
(Erstsendung 3sat: 18.09.2018)


22:00 Sin Nombre – Zug der Hoffnung (90 Min.) (FSK: ab 16)
(Sin Nombre)
Spielfilm Mexiko / USA, 2009
(Erstsendung im ERSTEN: 23.07.2012)

Rollen und Darsteller:
Willy / El Casper – Edgar Flores
Lil' Mago – Tenoch Huerta Mejia
Benito / El Smiley – Kristian Ferrer
Sayra – Paulina Gaitan
El Sol – Luis Fernando Peña
Martha Marlen – Diana Garcia

Regie: Cary Joji Fukunaga
Drehbuch: Cary Joji Fukunaga
Musik: Marcelo Zarvos
Kamera: Adriano Goldman

Der junge Mexikaner Willy alias El Casper (Edgar Flores) ist Mitglied der 'Mara Salvatrucha', einer aggressiven Latino-Gang. Wer sich einmal in ihrem streng organisierten Netzwerk verfangen hat und dabei in Ungnade fiel, ist seines Lebens nicht mehr sicher. Ein Schicksal, das auch Willy am eigenen Leib erfahren muss. Nachdem sein minderjähriger Freund Benito, El Smiley (Kristian Ferrer) genannt, durch ein brutales Initiationsritual in den inneren Kreis der Gang eingeführt wurde, stellt deren kaltblütiger Anführer Lil' Mago (Tenoch Huerta Mejia) Willy zur Rede: Der Bandenführer hat Willy in Verdacht, sich immer wieder unerlaubt vom Territorium der Bande zu entfernen. Willy streitet alles ab, verheimlicht aber, dass er in einem anderen Stadtteil seine Geliebte Martha Marlene (Diana García) besucht. Eines Abends werden die beiden jedoch von Lil' Magos rechter Hand El Sol (Luis Fernando Peña) beobachtet und zur Rede gestellt. Bei einer Gangversammlung am nächsten Tag taucht überraschend Martha Merlene auf. Lil' Mago, der Willy wegen seiner Lügen bestrafen lässt, versucht sie zu vergewaltigen, wobei die junge Frau zu Tode kommt. Anschließend besteigt der rücksichtslose Anführer gemeinsam mit Willy und Smiley einen Güterzug mit Hunderten von Emigranten, die sich auf ihrem Weg Richtung USA befinden. Unter ihnen befindet sich auch die junge Sayra (Paulina Gaitán) aus Honduras, die mit ihrem Vater und ihrem Onkel zur amerikanischen Grenze unterwegs ist, um illegal in die Vereinigten Staaten einzureisen und dort ein neues Leben zu beginnen. Als Lil' Mago die mit dem nötigsten Hab und Gut reisenden Flüchtlinge systematisch ausraubt und sich an Sayra vergehen will, tötet Willy seinen Anführer. Er schickt den kleinen Smiley fort und bleibt selbst auf dem Dach des Zuges. Auf der langen, strapaziösen Bahnfahrt Richtung USA kommen sich Willy und Sayra näher. Noch ahnt das Mädchen nicht, in welcher Gefahr ihr neuer Begleiter schwebt. Denn die rachsüchtige Mara-Gang hat längst ihre Fühler ausgestreckt und Willys Aufenthaltsort ausfindig gemacht. Die brutale Jagd kann beginnen.

Mit seinem an Originalschauplätzen gedrehten Drama, das auf dem Sundance Film Festival den Preis für die 'Beste Regie' und die 'Beste Kamera' gewann, legte der 1977 geborene Amerikaner Cary Joji Fukunaga ein fulminantes Kinodebüt vor. In kraftvollen, geradlinigen und ungeschönten Bildern porträtiert er die harte Lebensrealität vieler junger perspektivloser Mexikaner, die weit über die grausamen Loyalitätsriten des Gang-Alltags hinausgeht. Verpackt als Roadmovie auf Schienen und spannender Verfolgungsthriller zeichnet Fukunaga das Land Mexiko und dessen Bevölkerung mit einer unmittelbaren Härte, die den Blick nach ganz unten wendet und darüber hinaus von der trügerischen Hoffnung vieler Einheimischer erzählt, sich den unwürdigen Zuständen durch eine Flucht ins 'gelobte Land' USA zu entziehen.


23:30 Agatha Christies Poirot (50 Min.)
Edle Düfte
Staffel 3, Folge 2
Krimiserie Großbritannien, 1989 / 2013
(Erstsendung ONE: 19.09.2018)

Rollen und Darsteller:
Hercule Poirot – David Suchet
Captain Hastings – Hugh Fraser
Chief Inspector Japp – Philip Jackson
Miss Lemon – Pauline Moran
Mary Delafontaine – Anne Stallybrass
Henry Delafontaine – Tim Wylton
Amelia Barrowby – Margery Mason
Katrina Reiger – Catherine Russell
Nicholai – Peter Birch

Regie: Brian Farnham
Drehbuch: Andrew Marshall
Musik: Christopher Gunning
Kamera: Jason Lehel

Poirot begegnet auf einer Gartenausstellung der alten Dame Amelia Barrowby. Die beiden unterhalten sich kurz und sie schenkt ihm ein Samentütchen. Sie erwähnt jedoch nicht, dass sie Poirot einen Brief geschrieben hat, in dem sie ihn um seine Hilfe bittet. Als er den Brief später liest und Amelia Barrowby besuchen will, ist diese bereits tot. Er findet im Haus nur ihre Nichte Mary Delafontaine mit ihrem Mann und die junge Russin Katrina Reiger vor. Schnell ist Poirot einem Verbrechen auf der Spur, und das leere Samentütchen erweist sich als wichtiger Hinweis zur Lösung.

Agatha Christies Figur des belgischen Meisterdetektivs Hercule Poirot löst mithilfe seiner kleinen grauen Zellen die kompliziertesten Fälle. ONE zeigt die aufwendige britische Verfilmung aller siebzig Poirot-Geschichten mit David Suchet in der Hauptrolle erstmals vollständig, in HD und zusätzlich im englischen Originalton.


00:20 Agatha Christies Poirot (50 Min.)
Die Reise auf der Queen Mary
Staffel 3, Folge 3
Krimiserie Großbritannien, 1989 / 2013
(Erstsendung ONE: 19.09.2018)

Rollen und Darsteller:
Hercule Poirot – David Suchet
Captain Hastings – Hugh Fraser
Chief Inspector Japp – Philip Jackson
Miss Lemon – Pauline Moran
Mr. Shaw – David Quilter
Mr. Vavasour – Ewan Cooper
Mr. McNeil – Paul Young
Miranda Brooks – Lizzy McInnerny
Philip Ridgeway – Oliver Parker
Esmee Dalgleish – Natalie Ogle
Spivvy Passenger – Jonathan Stratt

Regie: Andrew Grieve
Drehbuch: Anthony Horowitz
Musik: Christopher Gunning
Kamera: Chris O'Dell

Auf den Bankangestellten Mr. Shaw werden mehrere Anschläge verübt. Eigentlich sollte er Anleihen im Wert von einer Million Dollar nach New York bringen, doch nun übernimmt sein Kollege Philip Ridgeway den Transport auf der Queen Mary. Sehr zum Missfallen ihres Sicherheitschefs McNeil schaltet die Bank Hercule Poirot ein. Dieser kann allerdings erst von Ridgeways Verlobter dazu gebracht werden, seine Angst vor der Seekrankheit zu überwinden und den Millionentransport zu begleiten. Aber weder der Bankangestellte noch der belgische Detektiv können verhindern, dass die Anleihen während der Überfahrt gestohlen werden.

Agatha Christies Figur des belgischen Meisterdetektivs Hercule Poirot löst mithilfe seiner kleinen grauen Zellen die kompliziertesten Fälle. ONE zeigt die aufwendige britische Verfilmung aller siebzig Poirot-Geschichten mit David Suchet in der Hauptrolle erstmals vollständig, in HD und zusätzlich im englischen Originalton.


01:10 Hustle – Unehrlich währt am längsten (55 Min.)
Pferde & Talente
Staffel 4, Folge 2
Fernsehserie Großbritannien, 2007 / 2012
(Erstsendung ONE: 18.09.2018)

Rollen und Darsteller:
Danny Blue – Marc Warren
Ash Morgan – Robert Glenister
Stacie Monroe – Jaime Murray
Albert Stroller – Robert Vaughn
Dickie Brennan – Jamie Foreman
Billy Bond – Ashley Walters

Regie: Lee MacIntosh
Drehbuch: Tony Jordan
Musik: Beatguru
Kamera: Damian Bromley

Porno-Baron Dickie Brennan ist verzweifelt auf der Suche nach einem erfolgsversprechenden Rennpferd und glaubt dieses in Cindy's Fortune gefunden zu haben. Das Team ist mittlerweile wieder nach England zurückgekehrt und auf der Suche nach einem neuen Opfer. Ash gibt sich deshalb als Trainer des Rennpferdes aus und will dieses an Brennan verkaufen. Doch Brennan ist vorsichtig, wenn es um Geld geht und will sich von der Qualität des Pferdes überzeugen, indem dieses ein Rennen gewinnen soll. Da Cindy's Fortune alles andere als vielversprechend ist, steht das Team unter Druck, möglichst schnell ein entsprechendes Rennpferd aufzutreiben.


02:05 Doctor Who (45 Min.)
Dünnes Eis
Staffel 10, Folge 3
Science Fiction Serie Großbritannien, 2017
(Erstsendung ONE: 18.09.2018)

Rollen und Darsteller:
Der Doktor – Peter Capaldi
Bill – Pearl Mackie
Nardole – Matt Lucas
Lord Sutcliffe – Nicolas Burns
Kitty – Asiatu Komora
Pie-man – Peter Singh
Dowall – Tomi May

Regie: Bill Anderson
Drehbuch: Sarah Dollard

Der Doktor und Bill sind in London angekommen. Ein Frostjahrmarkt ist auf der Themse. Allerdings geschehen hier seltsame Dinge: Menschen verschwinden, eine Horde Straßenkinder lebt nicht nur vom Taschendiebstahl und ein gewisser Lord Sutcliffe scheint glänzende Geschäfte mit dem Matsch aus der Tiefe der Themse zu machen. Es ist klar, dass der Doktor die Geheimnisse lösen wird und nebenher Bill eine Lektion in moralischer Verantwortung erhält. Doctor Who ist eine britische Science-Fiction-Serie, die ursprünglich von 1963 bis 1989 von der BBC produziert wurde. Nach einer längeren Pause folgte 2005 die Rückkehr mit neuen Folgen. In der Serie reist ein unsterblicher Außerirdischer vom Planeten Gallifrey mit seinen menschlichen Begleitern in einer Telefonzelle (TARDIS) durch Zeit und Raum. Die Neuauflage der Serie hat in Großbritannien einen wahren Hype ausgelöst.


02:50 Doctor Who (45 Min.)
Klopf Klopf
Staffel 10, Folge 4
Science Fiction Serie Großbritannien, 2017
(Erstsendung ONE: 18.09.2018)

Rollen und Darsteller:
Der Doktor – Peter Capaldi
Bill – Pearl Mackie
Nardole – Matt Lucas
Vermieter – David Suchet
Eliza – Miriah Gale
Shireen – Mandeep Dhillon

Regie: Bill Anderson
Drehbuch: Mike Bartlett

Bill hat neue Freunde gefunden, mit denen sie eine WG gründen will. Nach vielen unglaublich schlechten Angeboten scheinen sie unverhofft das große Los gezogen zu haben. Als der Doktor Bills Habe mit der TARDIS ins neue Heim bringt, fallen ihm gleich ein paar Merkwürdigkeiten auf, die sein Bleiben unabdingbar machen. Und schon verschwinden die ersten Mitbewohner, sie werden buchstäblich vom Haus gefressen.


03:35 Torchwood (50 Min.) (FSK: ab 16)
Sünden der Vergangenheit
Staffel 4, Folge 7
Science-Fiction-Serie Großbritannien, 2006 / 2011
(Erstsendung ONE: 17.10.2017)

Rollen und Darsteller:
Captain Jack Harkness – John Barrowman
Gwen Cooper – Eve Myles
Dr. Owen Harper – Burn Gorman
Toshiko Sato – Naoko Mori
Ianto Jones – Gareth David-Lloyd
Rhys Williams – Kai Owen

Regie: Gwyneth Horder-Payton
Drehbuch: Jane Espenson

In Rückblenden wird Angelo Colasanto eingeführt, der im Jahr 1927 Kontakt mit Jack hatte und angeblich Informationen über das 'Wunder' haben soll. In der Gegenwart wird Jack allerdings von Gwen entführt, die hofft, so ihre Familie retten zu können. Eine geheime Organisation arbeitet mitten unter uns. Ihr Stützpunkt: Das Torchwood-Institut im walisischen Cardiff. Ihre Aufgabe: Die Menschheit vor Bedrohungen aus dem All zu schützen. Doch das Team um den zeitreisenden Captain Jack Harkness hat nicht nur mit Außerirdischen zu kämpfen, auch zwischen den Weltenbewohnern kriselt und knistert es immer wieder. Was als Nebenschauplatz im 'Doctor Who'-Universum begann, entwickelte sich bald zu einer eigenständigen Serie. ONE zeigt alle vier Staffeln der britischen Science-Fiction-Serie.


04:25 Cat Stevens in Concert (45 Min.)
(Erstsendung ONE: 14.01.2017)
Fernsehschätze


05:10 – 05:40 Startrampe (30 Min.)
Blackout Problems und die größte Startrampe-Session aller Zeiten
(Erstsendung BFS: 20.09.2018)

Blackout Problems spielen jedes Konzert – egal ob in der Ukraine oder vor drei Leuten. Warum Jon Bon Jovi für den größten Bandstreit verantwortlich ist und warum ihr kleiner Hit ein Anti-Kriegssong ist, erklären sie im Interview.

*

Sonntag, 23. September 2018


05:40 alfredissimo! (25 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 01.10.2004)

Kochen mit Bio und Simone Thomalla
Simone Thomalla bereitet einen mediterranen Pastasalat zu. Alfred Biolek macht Schweinefleisch mit Orange und Kardamom.


06:05 alfredissimo! (30 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 08.10.2004)

Kochen mit Bio und Guido Knopp
Guido Knopp kocht ein Risotto mit Schinken. Alfred Biolek macht seinem Gast Frischkäse mit Pilzen und Sherry als Brotaufstrich.


06:35 alfredissimo! (30 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 15.10.2004)

Kochen mit Bio und Andrea Kiewel
Andrea Kiewel kocht Pelmenis, eine Art russische Ravioli. Alfred Biolek macht seinem Gast Entenbrust mit Wurzelgemüse.


07:05 alfredissimo! (25 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 08.10.2004)

Kochen mit Bio und Wolfgang Niedecken
Wolfgang Niedecken bereitet Fisch mit Fenchelgemüse und Honig zu. Alfred Biolek macht ein vegetarisches Gericht: Gebratenes Gemüse mit Limettenbutter.


07:30 alfredissimo! (30 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 02.04.2004)

Kochen mit Bio und Ireen Sheer
Ireen Sheer kocht Hähnchen in Curry-Zwiebelsauce und macht dazu ein Raita. Alfred Biolek backt einen Pistazienkuchen.


08:00 Mademoiselle Populaire (105 Min.)
Spielfilm Belgien / Frankreich, 2012
(Erstsendung MDR-FS: 30.04.2018)


09:45 Quarks (45 Min.)
Plastik überall – Wie stoppen wir das Müllproblem?
(Erstsendung WDR FS: 18.09.2018)

Moderation: Ralph Caspers

Kunststoffe sind vielseitig, billig, praktisch und sie machen den Alltag bequem. Als Verpackungen für Lebensmittel, Kosmetik oder Putzmittel sind sie heute kaum noch wegzudenken. Doch Kunststoffe werden zunehmend zum Umweltproblem: Riesige Müllstrudel treiben in den Meeren. Unachtsam weggeworfener Plastikmüll verschandelt Strände und Landschaften und in Flüssen und Ozeanen schwimmt Mikroplastik aus Kleidung und Kosmetikprodukten. Forscher finden Plastik schon in Kleinstlebewesen, die am Anfang der Nahrungskette stehen und auch die Mägen von Fischen und Vögeln sind immer häufiger gefühlt mit Plastik. Quarks zeigt, wie der Plastikmüll in die Meere gelangt, welche Folgen das für die Natur hat und stellt die Frage: Wie können wir die Plastikflut stoppen? Das Quarks-Team nimmt Mülltrennung und -recycling in Deutschland unter die Lupe, gibt Tipps zum Plastiksparen beim Einkauf im Supermarkt und begleitet Schüler, die die Plastikverschmutzung am und im Rhein erfassen. Quarks-Reporterin Mai Thi Nguyen-Kim macht den Selbstversuch: Kann sie ihren Plastikmüll einen Monat lang soweit reduzieren, dass er in ein Einweckglas passt? Welche Alternativen gibt es zum Plastik und was taugen sie? Außerdem: Wie wollen Wissenschaftler das Recycling verbessern?


10:30 Close Up (25 Min.)
Mark Wahlberg

Portrait über den US-amerikanischen Schauspieler, Sänger und Filmproduzenten Mark Wahlberg, der seine Karriere als Frontsänger und Model für Calvin Klein begann. 1997 konnte er mit der Tragikomödie 'Boogie Nights' seinen Durchbruch als Schauspieler verzeichnen und etablierte sich mit weiteren Produktionen wie 'The Italien Job' (2003) oder 'The Departed' (2006).


10:55 Prominentenküche mit Ivan Rebroff (10 Min.)
(Erstsendung BFS: 05.01.1979)
Fernsehschätze

Ivan Rebroff bereitet sibirischen Borschtsch nach einem von ihm verbesserten Spezialrezept zu.
ONE zeigt noch einmal einige Folgen der Kochsendung 'Prominentenküche'. Promis kochen zu Hause ihr Lieblingsgericht.


11:05 Prominentenküche mit Grit Boettcher (5 Min.)
(Erstsendung BFS: 05.01.1979)
Fernsehschätze

Grit Boettcher kocht nepalesische Glasnudeln nach eigener Fantasie.
ONE zeigt noch einmal einige Folgen der Kochsendung 'Prominentenküche'. Promis kochen zu Hause ihr Lieblingsgericht.


11:10 Cat Stevens in Concert (45 Min.)
(Erstsendung ONE: 14.01.2017)
Fernsehschätze


11:55 Die erste Nacht (75 Min.)
(La prima Notte)
Spielfilm Frankreich / Italien, 1959

Rollen und Darsteller:
Isabella de Santos – Martine Carol
Alfredo – Vittorio de Sica
Lisa Bradwell – Martita Hunt
Marquis – Andre Versini
Gérard – Philippe Nicaud
Bob – Jacques Sernas
Antoinette – Marthe Mercadier
Jolanda – Ave Ninchi
Angelica – Claudia Cardinale
John – Ivan Dominique
Sebastiano – Tonino Lenza
Aristide Sophronides – Don Ziegler

Regie: Alberto Cavalcanti
Drehbuch: Jean Ferry, Claude-Andre Puget, Luciano Vincenzoni
Musik: Jean Francaix, Umberto da Preda
Kamera: Gianni di Venanzo

In der High Society von Venedig herrscht helle Aufregung: Ein arabischer Prinz, der stets inkognito reist, soll sich in der Stadt aufhalten. Durch Zufall lernt die elegante Isabella den gut aussehenden Thronfolger kennen – und es dauert nicht lange, bis sie sich unsterblich in ihn verliebt. Isabella ahnt nicht, dass es sich bei ihrem Traummann in Wahrheit um den Hochstapler Gérard handelt, der dem Prinzen verblüffend ähnlich sieht und von dem schlitzohrigen Gauner Alfredo auf Isabella angesetzt wurde, um ihren wertvollen Schmuck zu stehlen. Martine Carol, Charakterdarstellerin und Sexsymbol der 50er Jahre, bekommt es in der Komödie 'Die erste Nacht' mit dem lässigen Philippe Nicaud als Hochstapler zu tun. Ebenfalls mit von der Partie: Vittoria De Sica sowie Claudia Cardinale in einer ihrer ersten Rollen.

Mit Martine Carol, Claudia Cardinale und Vittorio De Sica prominent besetzte Gaunerkomödie, die im Venedig Ende der 50er Jahre spielt. Vittorio De Sica gibt als Charakterkomiker mit Herz einem Scharlatan und Betrüger Gestalt, dem trotz aller Gerissenheit auch Liebenswürdigkeit eigen ist.


13:10 Hustle – Unehrlich währt am längsten (50 Min.)
Pferde & Talente
Staffel 4, Folge 2
Fernsehserie Großbritannien, 2007 / 2012
(Erstsendung ONE: 18.09.2018)


14:00 Hart aber herzlich (50 Min.)
Ein dämliches Geschenk
Staffel 1, Folge 4
Fernsehserie USA, 1979 / 1984

Rollen und Darsteller:
Jonathan Hart – Robert Wagner
Jennifer Hart – Stefanie Powers
Max – Lionel Stander

Regie: Sam Wanamaker
Drehbuch: Donald Ross
Musik: Mark Snow
Kamera: Robert Steadman

Jonathan Hart, ein Selfmade-Millionär, und seine attraktive Ehefrau Jennifer, leben zusammen mit ihrem Butler Max und dem Hund Friedwart in einer luxuriösen Villa in einem Nobel-Viertel von LA. Jonathan ist in seiner Funktion als Chef einer großen Firma viel in der Welt unterwegs und gerät mit seiner Frau Jennifer, die als Journalistin arbeitet, immer wieder ungewollt in Kriminalfälle. Mit Ehrgeiz und Charme versuchen die beiden Hobbydetektive, die Fälle zu lösen und bringen sich häufiger in gefährliche Situationen, bei denen auch schon mal das Leben auf dem Spiel steht. Ohne die Hilfe, Aufmerksamkeit und das Geschick ihres Butlers Max wären die Harts in einigen Fällen aufgeschmissen.


14:50 Hart aber herzlich (45 Min.)
Sag mir, dass du mich liebst
Staffel 1, Folge 5
Fernsehserie USA, 1979 / 1984

Rollen und Darsteller:
Jonathan Hart – Robert Wagner
Jennifer Hart – Stefanie Powers
Max – Lionel Stander

Regie: Leo Penn
Drehbuch: Lawrence Hertzog
Musik: Mark Snow
Kamera: Duke Callaghan

Jonathan Hart, ein Selfmade-Millionär, und seine attraktive Ehefrau Jennifer, leben zusammen mit ihrem Butler Max und dem Hund Friedwart in einer luxuriösen Villa in einem Nobel-Viertel von LA. Jonathan ist in seiner Funktion als Chef einer großen Firma viel in der Welt unterwegs und gerät mit seiner Frau Jennifer, die als Journalistin arbeitet, immer wieder ungewollt in Kriminalfälle. Mit Ehrgeiz und Charme versuchen die beiden Hobbydetektive, die Fälle zu lösen und bringen sich häufiger in gefährliche Situationen, bei denen auch schon mal das Leben auf dem Spiel steht. Ohne die Hilfe, Aufmerksamkeit und das Geschick ihres Butlers Max wären die Harts in einigen Fällen aufgeschmissen.


15:35 Hart aber herzlich (50 Min.)
Mord unter Freunden
Staffel 1, Folge 6
Fernsehserie USA, 1979 / 1984

Rollen und Darsteller:
Jonathan Hart – Robert Wagner
Jennifer Hart – Stefanie Powers
Max – Lionel Stander

Regie: Seymour Robbie
Drehbuch: Laurence Richards
Musik: Mark Snow
Kamera: Duke Callaghan

Jonathan Hart, ein Selfmade-Millionär, und seine attraktive Ehefrau Jennifer, leben zusammen mit ihrem Butler Max und dem Hund Friedwart in einer luxuriösen Villa in einem Nobel-Viertel von LA. Jonathan ist in seiner Funktion als Chef einer großen Firma viel in der Welt unterwegs und gerät mit seiner Frau Jennifer, die als Journalistin arbeitet, immer wieder ungewollt in Kriminalfälle. Mit Ehrgeiz und Charme versuchen die beiden Hobbydetektive, die Fälle zu lösen und bringen sich häufiger in gefährliche Situationen, bei denen auch schon mal das Leben auf dem Spiel steht. Ohne die Hilfe, Aufmerksamkeit und das Geschick ihres Butlers Max wären die Harts in einigen Fällen aufgeschmissen.


16:25 Hart aber herzlich (45 Min.)
Mädchenjagd
Staffel 1, Folge 7
Fernsehserie USA, 1979 / 1984

Rollen und Darsteller:
Jonathan Hart – Robert Wagner
Jennifer Hart – Stefanie Powers
Max – Lionel Stander

Regie: Ralph Senensky
Drehbuch: Sherry Sonnet
Musik: Mark Snow
Kamera: Duke Callaghan

Jonathan Hart, ein Selfmade-Millionär, und seine attraktive Ehefrau Jennifer, leben zusammen mit ihrem Butler Max und dem Hund Friedwart in einer luxuriösen Villa in einem Nobel-Viertel von LA. Jonathan ist in seiner Funktion als Chef einer großen Firma viel in der Welt unterwegs und gerät mit seiner Frau Jennifer, die als Journalistin arbeitet, immer wieder ungewollt in Kriminalfälle. Mit Ehrgeiz und Charme versuchen die beiden Hobbydetektive, die Fälle zu lösen und bringen sich häufiger in gefährliche Situationen, bei denen auch schon mal das Leben auf dem Spiel steht. Ohne die Hilfe, Aufmerksamkeit und das Geschick ihres Butlers Max wären die Harts in einigen Fällen aufgeschmissen.


17:10 Hart aber herzlich (50 Min.)
Max in Flammen
Staffel 1, Folge 8
Fernsehserie USA, 1979 / 1984

Rollen und Darsteller:
Jonathan Hart – Robert Wagner
Jennifer Hart – Stefanie Powers
Max – Lionel Stander

Regie: Leo Penn
Drehbuch: Bruce Darling, Edward Martino
Musik: Mark Snow
Kamera: Duke Callaghan

Jonathan Hart, ein Selfmade-Millionär, und seine attraktive Ehefrau Jennifer, leben zusammen mit ihrem Butler Max und dem Hund Friedwart in einer luxuriösen Villa in einem Nobel-Viertel von LA. Jonathan ist in seiner Funktion als Chef einer großen Firma viel in der Welt unterwegs und gerät mit seiner Frau Jennifer, die als Journalistin arbeitet, immer wieder ungewollt in Kriminalfälle. Mit Ehrgeiz und Charme versuchen die beiden Hobbydetektive, die Fälle zu lösen und bringen sich häufiger in gefährliche Situationen, bei denen auch schon mal das Leben auf dem Spiel steht. Ohne die Hilfe, Aufmerksamkeit und das Geschick ihres Butlers Max wären die Harts in einigen Fällen aufgeschmissen.


18:00 Sportschau (105 Min.)
Weltreiterspiele – Springreiten – WM Finale
Übertragung aus Tryon, North Carolina (USA)

Einen deutschen Weltmeister im Springreiten hat es schon sehr lange nicht mehr gegeben. 1982 gewann Norbert Koof auf Fire zuletzt Einzel-Gold für Deutschland. Bei den Weltreiterspielen in Tryon / North Carolina starten die besten 25 Reiter der Welt und Deutschland hofft darauf, dass Aachen-Sieger Marcus Ehning als Routinier an der Spitze der jungen deutschen Springreiter-Equipe bei der Vergabe der Medaillen ein Wörtchen mitreden kann.


19:45 Lindenstraße (30 Min.)
Neue Wege
Folge 1688
Fernsehserie Deutschland, 2018
im Ersten: 23.09.2018 / 18.50

Rollen und Darsteller:
Roland Landmann – Axel Holst
Timo Zenker – Michael Baral
Tanja Schildknecht – Sybille Waury
Sunny Zöllig – Martin Walde
Jack Aichinger – Cosima Viola
Iffi Zenker – Rebecca Siemoneit-Barum
Peter Lottmann 'Lotti' Gunnar Solka
Helen Wendstädt – Janina Sachau

Regie: Iain Dilthey
Drehbuch: Jens Schleicher
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Christoph Berg

Tanja nimmt noch immer die Schmerztabletten ihres Sohnes, um mit dem Stress fertig zu werden. Mit Sunny darüber zu reden, traut sie sich nicht. Bekommt Tanja ihre schleichende Sucht in den Griff? Jack fällt zuhause mit Emma und Baby Elias die Decke auf den Kopf. Als Timo sie per SMS fragt, wann sie wieder in der Werkstatt arbeiten kann, zögert sie. Wie ist Timos Frage einzuordnen? Iffi ist von Roland genervt, da der Strom ausfällt, nachdem er eine defekte Herdplatte reparieren wollte. Dabei sollte sie Roland eher dankbar sein. Das tut Iffi auch später – auf ihre Weise …


20:15 Der große Rudolph (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland / Tschechische Republik, 2018
(Erstsendung im ERSTEN: 19.09.2018)

Rollen und Darsteller:
Rudolph Moshammer – Thomas Schmauser
Else Moshammer – Hannelore Elsner
Eva-Maria – Lena Urzendowsky
Dudu / Funki – Robert Stadlober
Yogi Darchinger – Daniel Christensen
Gerdi – Sunnyi Melles
Toni – Hanns Zischler
Mr. Fröschl – Pavel Travnicek
Mrs. Seidel – Franziska Schlattner
Dolly – Lara Mandoki
Jürgen – Gerhard Wittmann
Mrs. Antzenberger – Irina Wanka
Trainee Monika – Nina Steils
Buschi – Christine Zierl
Caterer Michi – David Baalcke

Regie: Alexander Adolph
Drehbuch: Alexander Adolph
Musik: Christoph Maria Kaiser, Julian Maas
Kamera: Jutta Pohlmann

Rudolph Moshammer (Thomas Schmauser) ist der prominenteste Modemacher im München der 1980er Jahre. An der Seite seiner Mutter Else (Hannelore Elsner) empfängt er in seinem Laden in der Maximilianstraße die Schickeria der Stadt. Das reicht seinen stillen Teilhabern und Finanziers Toni (Hanns Zischler) und Gerdi (Sunnyi Melles) aber nicht mehr aus. Sie wollen den Umsatz des Geschäfts steigern – mit dem Hoch- und Geldadel als Kundschaft. Rudolph Moshammer soll den schwerreichen Grafen von Antzenberg (Robert Stadlober) für sich gewinnen. Toni rät ihm, eine junge, verführerische Frau für den Verkauf einzustellen. Durch Zufall findet Rudolph Moshammer die auf den ersten Blick nicht besonders auffällige und ungeschickte Evi (Lena Urzendowsky), eine junge Fußpflegerin aus Augsburg. Aus ihr, so erklärt Rudolph Moshammer, werde er eine aufregende Frau machen. Evi hebt sich mit ihrer unkonventionellen und naiven Art von Moshammers restlichen Angestellten ab. Der Modemacher setzt viel Vertrauen in sie und eröffnet ihr einen neuen Blick auf sich selbst. Das scheint sich zu rächen, als Evi den Grafen von Antzenberg in Moshammers Laden aufgrund seiner Kleiderwahl als farbenblind bezeichnet. Empört verlässt dieser das Geschäft, gefolgt von Rudolph Moshammer, der sich für seine Angestellte entschuldigt und ihn mit seiner philosophischen Sichtweise zum Nachdenken anregt. Toni und Gerdi glauben, alles sei verloren, doch der Graf ist so beeindruckt von Moshammer, dass er beschließt, ihm einen Großauftrag zu erteilen. Es stellt sich heraus, dass Evi eingeweiht und ihr Auftreten vom Modemacher geplant war. Ihre Fähigkeit, die Menschen zu berühren, sieht Moshammer als große Gabe. Moshammers Affinität zu Evi stellt das Verhältnis zwischen ihm und seiner Mutter allerdings gehörig auf die Probe. Immer noch besorgt wegen des drohenden Ausstiegs ihrer Finanziers, lädt Else den Reporter Yogi Darchinger (Daniel Christensen) vom Privatsender München TV ein. Ihre Idee, Moshammers langjähriges Engagement zugunsten der Bedürftigen in München medienwirksam zu inszenieren, stößt bei ihrem Sohn jedoch auf Ablehnung. Nur widerwillig beugt Moshammer sich den Plänen seiner Mutter. Der Modedesigner lädt auf Anweisung des Reporters Obdachlose in seinen Laden ein, doch die Aktion eskaliert, als Yogi Darchinger die Menge aufstachelt, um seinen Bericht aufzuwerten. Während die Obdachlosen in Moshammers Laden rebellieren, ruft Graf von Antzenberg an und lädt ihn, seine Mutter Else und Evi zu einem Fest bei sich ein. Am Abend spricht Rudolph mit seiner Mutter und eröffnet ihr, dass Evi sie zur Feier begleiten wird. Else, der die neue Angestellte von Anfang an ein Dorn im Auge war, entwickelt einen Plan, um endgültig einen Keil zwischen Evi und ihren Sohn zu treiben, und zu verhindern, dass Evi tatsächlich auf das Fest des Grafen geht. Durch die Intrigen seiner Mutter sieht Moshammer sich plötzlich gezwungen, sich zwischen ihr und Evi zu entscheiden. Doch Evi lässt sich nicht mehr alles gefallen. Auf dem Anwesen der von Antzenbergs eskaliert die Situation vor den Augen derjenigen, die der Modemacher eigentlich als Kunden gewinnen wollte.

Angelehnt an das Leben des 2005 verstorbenen Modemachers Rudolph Moshammer erzählt die Gesellschaftssatire 'Der große Rudolph' eine fiktive Geschichte über Schönheit, Geld, Glamour und eine ungewöhnliche Freundschaft zweier Außenseiter und Einzelgänger im München der 1980er Jahre. Es ist außerdem eine Geschichte über die Kunst des Verkaufens, aber auch über eine einzigartige Hassliebe zwischen Mutter und Sohn.


21:45 Polizeiruf 110 (90 Min.)
Crash
Fernsehfilm Deutschland, 2018
im Ersten: 23.09.2018 / 20.15

Rollen und Darsteller:
Hauptkommissarin Doreen Brasch – Claudia Michelsen
Hauptkommissar Dirk Köhler – Matthias Matschke
Kriminalrat Uwe Lemp – Felix Vörtler
Psychologe Niklas Wilke – Steven Scharf
Claire Köhler – Bettina Stucky
Klaus Wagner – Ben Becker
Henry Müller – Anton von Lucke
Tommy Otto – Dennis Mojen
Thore Reinhardt – Dirk Borchardt
Axel Zerbe – Gerdy Zint
René Helms 'Renate' – Jeff Wilbusch
Leif Lebert – Karl Schaper
Bäckereifachverkäuferin Lisa – Franziska Ritter

Regie: Thorsten C. Fischer
Drehbuch: Wolfgang Stauch
Musik: Warner Poland, Wolfgang Glum
Kamera: Theo Bierkens

Eine junge Frau wird nachts auf den Straßen Magdeburgs überfahren und stirbt noch an der Unfallstelle. Der Fahrer begeht Fahrerflucht. Er war mit extrem überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Schnell kommt die Vermutung bei Brasch und Köhler auf, dass es sich um ein illegales Autorennen gehandelt haben könnte. Doch wie findet man die Rennfahrer und den Schuldigen? Und wie beweist man im Nachhinein, dass ein Rennen stattgefunden hat? Es gibt keine Zeugen, keiner hat das Todesauto gesehen. Der Vater von Sara, dem Todesopfer, wird befragt, er gibt jedoch sehr wenig über seine Tochter preis. Autowerkstätten werden aufgesucht, das Internet nach illegalen Rennen durchforstet. Schließlich finden die Kommissare eine Gruppe, die sich 'Le Magdeburg' nennt. Zu ihrer Überraschung stellt sich eine Verbindung von zwei Fahrern mit der Toten her. Tommy wie auch Henry liebten Sara. Die Obduktion lüftet ein weiteres Geheimnis: Die Tote war im zweiten Monat schwanger. War das Motiv Eifersucht? Brasch und Köhler heften sich an die Rennfahrer, da führt sie eine neue Spur an die tschechische Grenze. Wollte jemand Sara zum Schweigen bringen? Der neue Fall fordert von den Kommissaren Strategie und Schnelligkeit, ehe sie die ganze Dramatik hinter dem Tod der jungen Frau aufdecken.


23:15 Lindenstraße (30 Min.)
Neue Wege
Folge 1688
Fernsehserie Deutschland, 2018
(Erstsendung im ERSTEN: 23.09.2018)


23:45 Polizeiruf 110 (90 Min.)
Crash
Fernsehfilm Deutschland, 2018
(Erstsendung im ERSTEN: 23.09.2018)


01:15 Sin Nombre – Zug der Hoffnung (90 Min.) (FSK: ab 16)
(Sin Nombre)
Spielfilm Mexiko / USA, 2009
(Erstsendung im ERSTEN: 23.07.2012)


02:45 Agatha Christie – Kleine Morde (95 Min.)
Eine Leiche im Bett
Staffel 1, Folge 9
Krimiserie Frankreich, 2009 / 2012
(Erstsendung ONE: 03.01.2018)

Rollen und Darsteller:
Kommissar Jean Larosière – Antoine Duléry
Inspektor Émile Lampion – Marius Colucci
Pandora – Valérie Sibilia
Deville – Stéphan Woytowicz
Anatole Deschanel – Vernon Dobtcheff
Théodore Deschanel – Bruno Slagmulder
Valentine – Juliet Lemonnier

Regie: Éric Woreth
Drehbuch: Sylvie Simon
Musik: Stéphane Moucha
Kamera: Bertrand Mouly

Larosière kommt völlig betrunken nach Hause. Als er aufwacht, liegt eine Frauenleiche neben ihm im Bett. Schnell gerät Larosière unter Verdacht. Das Mädchen heißt Valentine und kommt aus einem Freudenhaus, in dem Larosière hin und wieder verkehrt. Der Präfekt ernennt Deville zum neuen Kommissar, und dieser nimmt Larosière sofort fest. Die beiden hassen sich schon seit dem gemeinsamen Besuch der Polizeischule, und so steht für Deville natürlich fest, dass es nur Larosière gewesen sein kann. Lampion hält natürlich zu Larosière und ermittelt auf eigene Faust. Superintendent Larosière (Antoine Duléry) ermittelt gemeinsam mit dem jungen Inspektor Lampion (Marius Colucci). Die Handlung ist in den 1930er Jahren in Frankreich angesiedelt.


04:20 extra 3 (30 Min.)
Satiresendung
(Erstsendung NDR-FS: 19.09.2018)


04:50 Die Pierre M. Krause Show (30 Min.)
(Erstsendung SWFS: 18.09.2018)

SWR3 latenight


05:20 – 05:50 Close Up (30 Min.)
Mark Wahlberg
(Erstsendung ONE: 23.09.2018)

*

Montag, 24. September 2018


05:50 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
Lebensglück
Staffel 1, Folge 7
Fernsehserie Deutschland, 2014
(Erstsendung im ERSTEN: 19.03.2015)

Rollen und Darsteller:
Dr. Niklas Ahrend – Roy Peter Link
Dr. Leyla Sherbaz – Sanam Afrashteh
Dr. Matteo Moreau – Mike Adler
Ben Ahlbeck – Philipp Danne
Elias Bähr – Stefan Ruppe
Julia Berger – Mirka Pigulla
Annika Rösler – Paula Schramm
Dr. Theresa Koshka – Katharina Nesytowa
Prof. Dr. Patzelt – Marijam Agischewa
Wolfgang Berger – Horst Günter Marx
Dr. Harald Loosen – Robert Giggenbach
Dr. Kathrin Globisch – Andrea Kathrin Loewig
Jörg Gerlach – Matthias Bundschuh
Andrea Gerlach – Anja Schiffel

Regie: Jurij Neumann
Drehbuch: Mandy Cankaya, Katja Zimmermann

Morbus-Crohn Patient Daniel Ruland wird mit einem gebrochenen Oberschenkel ins Johannes-Thal-Klinikum eingeliefert. Elias Bähr versteht sich sofort blendend mit dem jungen, lebensfrohen Mann. Er will ihm unbedingt helfen, die Krankheit, die Daniels Leben so sehr bestimmt, zu bekämpfen. Dr. Niklas Ahrend ist sehr beeindruckt von dem Engagement seines Assistenzarztes und recherchiert nach einer neuartigen OP-Methode, um seinem Patienten zu helfen. Er wird tatsächlich fündig: Eine Reihe verschiedener OPs verspricht eine Linderung der Symptome. Doch Daniels Vater, Thomas Ruland, befürchtet Komplikationen während der Eingriffe und verwehrt sich gegen die Therapie. Niklas und Elias setzen sich mit voller Kraft für ihren Patienten ein. Doch letztendlich ist es Daniel, der sich entscheiden muss: Wird er die Operation trotz der Ängste seines Vaters wagen? Als die Reinigungskraft Petra Weigert während der Arbeit einen Kreislaufzusammenbruch erleidet, ist Assistenzärztin Annika Rösler gleich zur Stelle. Die junge Ärztin merkt schnell, dass mit Petra etwas nicht stimmt und alarmiert Dr. Matteo Moreau. Der Oberarzt ordnet sofort eine Untersuchung an, die eine erschreckende Diagnose zu Tage fördert. Niklas findet heraus, dass Eric Thalbachs Krankenakte manipuliert wurde. Zu seiner großen Enttäuschung fällt der Verdacht schnell auf die sonst sehr ehrliche Julia Berger …


06:40 Startrampe (30 Min.)
Blackout Problems und die größte Startrampe-Session aller Zeiten
(Erstsendung BFS: 20.09.2018)

Blackout Problems spielen jedes Konzert – egal ob in der Ukraine oder vor drei Leuten. Warum Jon Bon Jovi für den größten Bandstreit verantwortlich ist und warum ihr kleiner Hit ein Anti-Kriegssong ist, erklären sie im Interview.


07:10 Das Glück kommt unverhofft (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 17.09.2010)


08:40 alfredissimo! (30 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 05.11.2004)

Kochen mit Bio und Jan Fedder
Jan Fedder macht seinen legendären 'Vatertags-Eiersalat'. Alfred Biolek kocht 'Gebackenen Feta mit Linsen'.


09:10 Markt (45 Min.)
Wirtschaftsmagazin
(Erstsendung NDR-FS: 17.09.2018)

Das Verbrauchermagazin informiert über aktuelle Wirtschaftsthemen und Sozialfragen, zeigt Produkt- und Dienstleistungstests und erläutert wirtschaftliche Zusammenhänge.


09:55 Party of Five (40 Min.)
Die liebe Familie
Staffel 5, Folge 17
Familienserie USA, 1994 / 2000

Rollen und Darsteller:
Charlie Salinger – Matthew Fox
Bailey Salinger – Scott Wolf
Julia Salinger – Neve Campbell
Claudia Salinger – Lacey Chabert
Owen Salinger – Jacob Smith
Kirsten Bennett – Paula Devicq
Sarah Reeves – Jennifer Love Hewitt
Griffin Holbrook – Jeremy London
Daphne Jablonsky – Jennifer Aspen
Ned Grayson – Scott Bairstow

Regie: Lou Antonio
Drehbuch: Julia Dahl, Christopher Keyser, Amy Lippman
Musik: Jon Ehrlich

Nach dem tragischen Unfalltod ihrer Eltern sind die fünf Salinger Geschwister plötzlich auf sich allein gestellt. Mit Mitte Zwanzig übernimmt der älteste Sohn Charlie die Vormundschaft für seine kleineren Geschwister Bailey, Julia, Claudia und Owen. Konfrontiert mit neuen Herausforderungen, wie z.B. der Leitung des Familienrestaurants, sind sie nun gezwungen, Verantwortung füreinander zu übernehmen, um den Problemen des Alltags die Stirn bieten zu können.


10:35 Lindenstraße (30 Min.)
Abstoßend
Folge 1259
Fernsehserie Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 17.01.2010)


11:05 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
Lebensglück
Staffel 1, Folge 7
Fernsehserie Deutschland, 2014
(Erstsendung im ERSTEN: 19.03.2015)


11:55 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1057
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 22.04.2010)

Rollen und Darsteller:
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
André Konopka – Joachim Lätsch
Ben Sponheim – Johannes Hauer
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Cosima Saalfeld – Gabrielle Scharnitzky
Götz Zastrow – Andreas Borcherding
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Katja Heinemann / Kai Krone – Eva-Maria May
Lukas Zastrow – Wolfgang Cerny
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Nils Heinemann – Florian Stadler
Sandra Ostermeyer – Sarah Stork
Simon Konopka – René Oltmanns
Tanja Heinemann – Judith Hildebrandt
Wassily Smyslow – Florian Wagner
Werner Saalfeld – Dirk Galuba

Regie: Siegi Jonas, Stefan Jonas
Drehbuch: Gabriele Kosack

Wassily verhindert, dass Ben und Katja untertauchen können, und setzt kurzerhand Ben in der Dachkammer fest: Er will ihn erst wieder freilassen, sobald Katja den ihr abverlangten Einbruch verübt hat. Währenddessen glaubt Cosima Götz kein Wort von seiner angeblich nie erloschenen Liebe zu ihr. Sie vermutet, dass Götz es nur auf ihr Vermögen abgesehen hat. Um ihm gleich den Wind aus den Segeln zu nehmen, behauptet sie, ihr ganzes Geld per Schenkungsurkunde an Lukas vermacht zu haben. Götz tut unbeeindruckt, kommt aber parallel über verschiedene Hinweise der Kunstdiebin Katja auf die Spur und entwickelt einen Plan …
Lukas will alles aus dem Weg räumen, was Sandra vorgeblich an einer Beziehung zu ihm hindert. Als Sandra ihm das erste Ultraschallbild ihres gemeinsamen Kindes zeigt, gibt es für ihn kein Halten mehr. Er will für Rosalie einen Vormund einsetzen, um sich von ihr scheiden zu lassen. Mit seinem Vorstoß bringt er Sandra in arge Bedrängnis. Tanja versucht alles, um Nils doch noch umzustimmen: Sie stellt sich mitten auf die Dorfstraße vor Nils' Wohnung und singt ihr gemeinsames Lied – leider ohne den gewünschten Erfolg. Nils ringt sich zwar dazu durch, es noch einmal mit Tanja zu versuchen, in letzter Sekunde fallen ihm aber wieder die Momente des Betrugs ein und ihn verlässt der Mut. André gibt Hildegard einen Flyer, den er im Dorf gefunden hat – der echte Besitzer von Rosi sucht seinen Hund. Hildegard bringt es erst nicht übers Herz, den Halter anzurufen, doch als Alfons von einer Zukunft mit Rosi schwadroniert, muss sie ihm die Wahrheit sagen.


12:40 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1058
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 23.04.2010)

Rollen und Darsteller:
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
André Konopka – Joachim Lätsch
Astrid Ostermeyer – Isis Krüger
Ben Sponheim – Johannes Hauer
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Cosima Saalfeld – Gabrielle Scharnitzky
Götz Zastrow – Andreas Borcherding
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Katja Heinemann / Kai Krone – Eva-Maria May
Lukas Zastrow – Wolfgang Cerny
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Nils Heinemann – Florian Stadler
Sandra Ostermeyer – Sarah Stork
Simon Konopka – René Oltmanns
Tanja Heinemann – Judith Hildebrandt
Wassily Smyslow – Florian Wagner
Werner Saalfeld – Dirk Galuba

Regie: Siegi Jonas, Stefan Jonas
Drehbuch: Günter Overmann

Da Cosima vor Sandra wieder die Muskeln spielen lässt, muss Sandra weiter Abstand zu Lukas wahren. Und so bleibt ihr nichts anderes übrig, als mit Lukas einen Briefwechsel zu beginnen. Als Lukas in einem der Briefe fragt, warum Sandra nicht mit ihm zusammen sein kann, flüchtet sich Sandra in die Märchenwelt und umschreibt ihr Problem mit Cosima mit einem bösen Drachen. Diesen letzten Brief bekommt Cosima in die Finger – und als Sandra zum vermeintlich von Lukas initiierten heimlichen Treffen eilt, erwartet sie eine böse Überraschung …
Götz schlägt Wassily in die Flucht und tischt Katja und Ben eine erschwindelte Geschichte auf, warum er Wassily in der Hand hat. Katja ist unendlich dankbar, Ben aber hat Zweifel an Götz' Aufrichtigkeit. Doch als dieser sich jovial für Ben einsetzt, weil Cosima ihn wegen der CS-Gas-Attacke feuern will, ist auch Ben von Götz angetan. Katjas Freude hält aber nicht lange: Kurze Zeit später fordert Götz von Katja eine Gegenleistung für seinen Einsatz. Tanja ist am Boden zerstört und muss sich eingestehen, dass ihre Ehe wohl nicht mehr zu kitten ist. Ihre Verzweiflung bricht sich Bahn, als Charlotte sie wegen einer schlecht gewischten Treppe scharf kritisiert und Tanja den Putzeimer vor Charlottes Fü ße ergießt. Gerettet wird sie in dieser Situation von Nils. Als Tanja sich bei ihm für seine Tat bedanken will, kommt es einmal mehr zum Streit – an dessen Ende Nils Tanja aber küsst …
Die Sonnbichlers müssen Abschied nehmen von Rosi, doch keiner der beiden bringt es übers Herz, den Hund seinem Besitzer zurückzugeben – und so erbarmt sich am Ende André.


13:30 Verrückt nach Meer (50 Min.)
Ein Kapitän zum Knutschen
Staffel 3, Folge 25
Kreuzfahrerdoku Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 14.11.2012)

Die Britischen Jungferninseln haben für Morten Hansen und Ehefrau Waldtraud eine besondere Bedeutung: Hier lernten sie sich vor 20 Jahren kennen und lieben. Ihren romantischen Ausflug auf die Insel Jost van Dyke nutzen Kreuzfahrtdirektor Thomas Gleiß und Hotelmanager José, um dem Ehepaar einen unvergesslichen Tag zu bereiten. Den haben auch die Praktikanten Julian und Florian. Sie kentern beim Kajak-Ausflug, weil die Aussicht so schön ist.


14:20 Weniger ist mehr (90 Min.)
Spielfilm Deutschland, 2013
(Erstsendung im ERSTEN: 04.10.2013)

Rollen und Darsteller:
Frank Schuster – Benno Fürmann
Janina Schuster – Janina Fautz
Veronika Schuster – Ulrike C. Tscharre
Leonie Schuster – Lara Sophie Rottmann
Hans – Stefan Merki
Marla – Elisabeth von Koch
Roger – Philipp Moog
Viktor – Benedikt Hösl
Katja Müller – Palina Rojinski
Werkstattbesitzer – Hans-Maria Darnov
Banker – Markus H. Eberhard
Krankenschwester – Gisa Flake
Klassenlehrerin – Mareile Blendl
Dieter – Oliver Mallison
Michael – Michael A. Grimm
Rolf – Oliver Bürgin

Regie: Jan Ruzicka
Drehbuch: Georg Heinzen
Musik: Andrej Melita
Kamera: Gunnar Fuß

Für Frank Schuster (Benno Fürmann) läuft alles wie am Schnürchen. Er hat eine tolle Frau, Veronika (Ulrike C. Tscharre), und zwei wundervolle Kinder, Janina (Janina Fautz) und Leonie (Lara Sophie Rottmann), denen er dank eines bestens bezahlten Führungspostens ein Leben in Wohlstand bieten kann. Frank geht in seinem Beruf voll auf, und er genießt das Gefühl, dass im Büro ohne ihn nichts funktioniert. Er versucht zwar, ein guter Ehemann und Vater zu sein, dennoch übersieht er, dass vor allem Veronika sich hoffnungslos vernachlässigt fühlt – sogar der romantisch geplante Hochzeitstag wird in letzter Sekunde von einem Geschäftstermin torpediert. Erst als Frank einen schweren Autounfall nur knapp überlebt, kommt er zur Besinnung. Der Workaholic realisiert, dass es so nicht weitergehen kann. Kurz entschlossen hängt er seinen Job an den Nagel und will fortan nur noch für seine Familie da sein. Leider gestaltet sich das häusliche Miteinander weit weniger idyllisch als gedacht: Frank, als Top-Manager daran gewöhnt, andere Menschen zu führen, mischt sich in alles ein und bringt den eingespielten Alltag seiner Lieben gehörig durcheinander. Wäre er im Büro vielleicht doch besser aufgehoben? Auch als er durch eine Fehlinvestition seine gesamten Ersparnisse verliert, will er nicht in sein altes Leben zurück, im Gegenteil: 'Weniger ist mehr' lautet stattdessen die Devise. Der noble Geländewagen wird verkauft und von der Luxusvilla am See zieht die Familie in ein nicht mehr ganz taufrisches Reihenhäuschen. Vor allem der verwöhnten Teenagerin Janina macht dieser 'soziale Abstieg' schwer zu schaffen: Wie steht sie denn nun bei ihren Freunden da? Frank merkt zwar, dass ein Dasein als Hausmann für ihn keine dauerhafte Lösung ist, aber eine neue berufliche Perspektive hat er nicht in Sicht. Um die Finanzlage etwas zu entspannen, nimmt Veronika schließlich einen Job als Immobilienmaklerin an. Damit aber spitzen die Probleme sich erst recht zu, denn Frank reagiert nicht nur auf den Erfolg seiner Frau eifersüchtig, sondern auch auf deren gut aussehenden Chef (Philipp Moog).

In der geistreichen Komödie erzählt Regisseur Jan Ruzicka von einem Workaholic, der sein Leben umkrempeln will – und damit eine Lawine unerwarteter Komplikationen in Gang setzt. Trotz des humorvollen Grundtons bleibt die Erzählung stets lebensnah, die Charaktere sind durchweg realistisch gezeichnet. Hauptdarsteller Benno Fürmann, der schon bei dem hoch gelobten Drama 'Der Mauerschütze' mit Jan Ruzicka arbeitete, stellt diesmal sein Talent als subtiler Komödiant unter Beweis.


15:50 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
Schein oder Sein
Staffel 1, Folge 8
Fernsehserie Deutschland, 2014
(Erstsendung im ERSTEN: 26.03.2015)

Rollen und Darsteller:
Dr. Niklas Ahrend – Roy Peter Link
Dr. Leyla Sherbaz – Sanam Afrashteh
Dr. Matteo Moreau – Mike Adler
Ben Ahlbeck – Philipp Danne
Elias Bähr – Stefan Ruppe
Julia Berger – Mirka Pigulla
Annika Rösler – Paula Schramm
Dr. Theresa Koshka – Katharina Nesytowa
Prof. Dr. Patzelt – Marijam Agischewa
Wolfgang Berger – Horst Günter Marx
Dr. Harald Loosen – Robert Giggenbach
Dr. Kathrin Globisch – Andrea Kathrin Loewig
Jörg Gerlach – Matthias Bundschuh
Andrea Gerlach – Anja Schiffel

Regie: Jurij Neumann
Drehbuch: Ania Kock

Dietmar Römer ist während der Reparatur eines Kellerlichtes von der Leiter gefallen. Nun kommt er in Begleitung seiner Frau Simone mit einem gebrochenen Schlüsselbein ins Johannes-Thal-Klinikum. Dr. Niklas Ahrend nimmt sich des Patienten an. Noch während der Behandlung bricht Herr Römer mit schweren inneren Blutungen zusammen. Fortan sind sowohl Niklas als auch die Assistenzärztin Julia skeptisch: Stammen die schweren Verletzungen tatsächlich nur von dem Sturz? Der junge Vietnamese Thien hat direkt vor dem Johannes-Thal-Klinikum einen Unfall mit seinem Moped. Bei der Einlieferung stellt Assistenzarzt Ben fest, dass sein Patient zur Zeit des Unfalls geraume Mengen Alkohol im Blut hatte. Thien leugnet jedoch standhaft, auch nur einen Tropfen Alkohol getrunken zu haben. Selbst dann noch, als sein Blut am nächsten Tag erneut hohe Alkoholmengen aufweist. Niemand schenkt Thien mehr Glauben, bis Oberarzt Dr. Matteo Moreau eine erstaunliche Entdeckung macht. Assistenzärztin Annika hat plötzlich Erschöpfungssymptome und seltsame Empfindlichkeiten. Sie ahnt noch nicht, was ihr fehlt …


16:40 Party of Five (40 Min.)
Der Zweck heiligt die Mittel
Staffel 5, Folge 18
Familienserie USA, 1994 / 2000

Rollen und Darsteller:
Charlie Salinger – Matthew Fox
Bailey Salinger – Scott Wolf
Julia Salinger – Neve Campbell
Claudia Salinger – Lacey Chabert
Owen Salinger – Jacob Smith
Kirsten Bennett – Paula Devicq
Sarah Reeves – Jennifer Love Hewitt
Griffin Holbrook – Jeremy London
Daphne Jablonsky – Jennifer Aspen
Ned Grayson – Scott Bairstow

Regie: Joe Pennella
Drehbuch: Mark Richard, Allan Heinberg
Musik: Jon Ehrlich

Nach dem tragischen Unfalltod ihrer Eltern sind die fünf Salinger Geschwister plötzlich auf sich allein gestellt. Mit Mitte Zwanzig übernimmt der älteste Sohn Charlie die Vormundschaft für seine kleineren Geschwister Bailey, Julia, Claudia und Owen. Konfrontiert mit neuen Herausforderungen, wie z.B. der Leitung des Familienrestaurants, sind sie nun gezwungen, Verantwortung füreinander zu übernehmen, um den Problemen des Alltags die Stirn bieten zu können.


17:20 Lindenstraße (30 Min.)
Verspielt
Folge 1260
Fernsehserie Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 24.01.2010)

Rollen und Darsteller:
Peter 'Lotti' Lottmann – Gunnar Solka
Tanja Schildknecht – Sybille Waury
Momo Sperling – Moritz Zielke
Caroline Stadler – Cynthia Cosima
Ernesto Stadler – Michael Schmitter
Jimi Stadler – Christian Rudolf
Maria Stadler – Tanja Frehse
Marcella Varese – Sara Turchetto
Gabi Zenker – Andrea Spatzek
Iffi Zenker – Rebecca Siemoneit-Barum
Nico Zenker – Jeremy Mockridge
Sarah Ziegler – Julia Stark
Hans Beimer – Joachim H. Luger
Klaus Beimer – Moritz A. Sachs
Angelina Buchstab – Daniela Bette

Regie: Wolfgang Frank
Drehbuch: Michael Meisheit
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Hubert Schick, Heinz-Dieter Rhein, Ewagelos Bourgoutzis, Tobias Prohl
Szenenbild: Alexander Leitzbach, Susanne Hoffmann

Nico scheint mit seiner Vaterschaft in so jungen Jahren überfordert zu sein. Statt nachts zu schlafen, spielt er am Computer. Die Folge: Seine Schulnoten werden zusehends schlechter. Iffi sieht mit Sorge, wie sich ihr Sohn verändert. Steffi will sich in der Lindenstraße ein Geschäft aufbauen. Sie kreiert leidenschaftlich gerne Pralinen. Alles, was sie braucht, ist ein geeignetes Ladenlokal, in dem sie ihre süßen Köstlichkeiten an die Kunden bringen kann. Sie hat auch schon ein geeignetes Objekt im Auge: Murats Döner-Imbiss. Die schöne Angelina geht mal wieder auf Männerjagd. Ein geeignetes 'Opfer' hat sie schon ausgemacht: den neuen attraktiven Doktor in der Lindenstraße. Auch Ernesto erliegt schnell dem Charme Angelinas und die beiden verabreden sich.


17:50 Hart aber herzlich (50 Min.)
Die Wunderdroge
Staffel 1, Folge 9
Fernsehserie USA, 1979 / 1984

Rollen und Darsteller:
Jonathan Hart – Robert Wagner
Jennifer Hart – Stefanie Powers
Max – Lionel Stander

Regie: Alan Cooke
Drehbuch: Laurence Richards
Musik: Mark Snow
Kamera: Duke Callaghan

Jonathan Hart, ein Selfmade-Millionär, und seine attraktive Ehefrau Jennifer, leben zusammen mit ihrem Butler Max und dem Hund Friedwart in einer luxuriösen Villa in einem Nobel-Viertel von LA. Jonathan ist in seiner Funktion als Chef einer großen Firma viel in der Welt unterwegs und gerät mit seiner Frau Jennifer, die als Journalistin arbeitet, immer wieder ungewollt in Kriminalfälle. Mit Ehrgeiz und Charme versuchen die beiden Hobbydetektive, die Fälle zu lösen und bringen sich häufiger in gefährliche Situationen, bei denen auch schon mal das Leben auf dem Spiel steht. Ohne die Hilfe, Aufmerksamkeit und das Geschick ihres Butlers Max wären die Harts in einigen Fällen aufgeschmissen.


18:40 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1059
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 26.04.2010)

Rollen und Darsteller:
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
André Konopka – Joachim Lätsch
Ben Sponheim – Johannes Hauer
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Cosima Saalfeld – Gabrielle Scharnitzky
Götz Zastrow – Andreas Borcherding
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Katja Heinemann / Kai Krone – Eva-Maria May
Lukas Zastrow – Wolfgang Cerny
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Nils Heinemann – Florian Stadler
Sandra Ostermeyer – Sarah Stork
Simon Konopka – René Oltmanns
Tanja Heinemann – Judith Hildebrandt
Werner Saalfeld – Dirk Galuba

Regie: Siegi Jonas, Stefan Jonas
Drehbuch: Peter Balke

Sandra hat Cosimas ständigen Druck satt und platzt mit der Neuigkeit heraus, dass sie ein Kind von Lukas erwartet. Erst im Gespräch mit Götz, der ihr die Parallelen zwischen ihrem eigenen Leben und dem von Sandra aufzeigt, wird Cosima klar, dass sie aufhören muss, Sandra zu drohen. Vorsichtig nähert sie sich Sandra an, die ihr gegenüber aber sehr reserviert bleibt. In Bezug auf Lukas hingegen gibt es für sie kein Halten mehr. Die beiden verbringen eine glückliche Nacht miteinander. Götz lädt seine Familie zu einem Brunch ein, um die frohe Botschaft zu feiern. Was Cosima nicht weiß: Götz hat Katja erpresst, in Cosimas Wohnung einzubrechen, um nach der angeblichen Schenkungsurkunde zu suchen. Doch Katja konnte nichts finden. Götz weiß damit, dass Cosima nur geblufft hat …
Werner und Charlotte stellen fest, dass die Zahlen des 'Fürstenhofs' nicht gerade rosig sind. Schnell kommen sie darauf, dass das von André und Hildegard zwar geplante, aber aufgrund von Streitigkeiten zwischen den beiden auf Eis liegende Kochbuch ihnen helfen könnte. Charlotte schafft geschickt, die beiden zu versöhnen: Da sich André und Hildegard nicht einigen können, wer aufs Cover soll, hat sie dem Verlag vorgeschlagen, ein Foto vom 'Fürstenhof' zu nehmen. Der Plan geht auf: Sowohl André als auch Hildegard beschließen dann doch lieber miteinander zu kooperieren, als dem 'Fürstenhof' den Vortritt zu lassen. Glücklich vereint beschließen Tanja und Nils, endlich ihre Flitterwochen nachzuholen. Tanja plädiert weiterhin für Venedig, Nils würde lieber woanders hinfahren, sagt aber nichts, um den fragilen Frieden nicht zu gefährden. Doch Tanja ist Nils' Unbehagen nicht entgangen und als die Reise losgehen soll überrascht sie ihn damit, die Tickets auf Rom umgebucht zu haben.


19:25 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1060
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 27.04.2010)

Rollen und Darsteller:
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
André Konopka – Joachim Lätsch
Astrid Ostermeyer – Isis Krüger
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Cosima Saalfeld – Gabrielle Scharnitzky
Götz Zastrow – Andreas Borcherding
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Katja Heinemann / Kai Krone – Eva-Maria May
Lukas Zastrow – Wolfgang Cerny
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Nils Heinemann – Florian Stadler
Sandra Ostermeyer – Sarah Stork
Tanja Heinemann – Judith Hildebrandt
Werner Saalfeld – Dirk Galuba

Regie: Siegi Jonas, Stefan Jonas
Drehbuch: Oliver Thaller

Michael ist verzweifelt, denn Fabien ist verschwunden. Doch schnell gibt es Entwarnung: Charlotte hat den ausgebüchsten Buben zufällig im Garten gefunden. Sie ruft Tanja an, nicht wissend, dass diese gerade in Flitterwochen ist, um ihr Bescheid zu geben. Charlotte verbringt den Abend mit Michael, der sie zum Dank zum Essen eingeladen hat. Der schöne Abend wird jäh von Tanja unterbrochen. Trotz der schnellen Entwarnung hat sie aus Sorge um Fabien ihre Rom-Reise abgebrochen und macht Michael schwere Vorwürfe. Sie geht dabei so weit, dass Michael ihr an den Kopf wirft, nicht mehr nachvollziehen zu können, warum er seine erwachsene, schöne Beziehung zu Charlotte aufgegeben hat – was diese mithört. Hildegard arbeitet, entgegen ihrem Versprechen rechtzeitig nach Hause zu kommen, bis spät in die Nacht mit André an ihrem Vorwort für ihr Kochbuch. Alfons ist darob am nächsten Morgen recht verschnupft – vergisst seinen Groll aber sofort, als er mitbekommt, dass Hildegard ihre Liebe zu ihm mit einer wundervollen Widmung in dem Kochbuch für immer verewigt hat. Cosima ist wegen der angeblichen Schenkung in arger Bedrängnis, wird aber von Lukas und Sandra gerettet, indem sie die Schenkung ablehnen. Götz schafft es allerdings, so lange in der Wunde zu bohren, bis Cosima im Affekt gesteht, die Schenkung sei nur ein Bluff gewesen, um Götz zu testen. Der spielt nun den waidwunden Ex-Mann und schockt Cosima mit der Nachricht, dass er den 'Fürstenhof' schon wieder verlassen wird. Astrid versucht Werner zu entspannendem Yoga zu überreden, doch der behauptet, bereits seine Mitte gefunden zu haben. Als er aber in Rage gerät, weil Fabien in seinem wichtigen Adressbuch herumgekritzelt hat, muss er Astrid zugestehen, dass ihm ein wenig Yoga vielleicht doch ganz gut tun würde. Prompt verrenkt er sich bei der ersten Übung den Rücken.


20:15 The Heart Guy (45 Min.)
Die Belastungsprobe
Staffel 1, Folge 7
Serie Australien, 2016
Die Serie wird auch mit englischem Originalton ausgestrahlt
Free-TV Premiere in ONE

Rollen und Darsteller:
Hugh Knight – Rodger Corser
Charlie – Nicole da Silva
Matt Knight – Ryan Johnson
Meryl Knight – Tina Bursill
Penny – Hayley McElhinney
Hayley – Chloe Bayliss
Ajax – Matt Castley
Betty – Belinda Bromilow
Ken – Charles Wu
Jim Knight – Steve Bisley
Floyd – Winta McGrath

Regie: Peter Salmon
Drehbuch: Tony McNamara
Musik: David McCormack, Antony Partos
Kamera: Geoffrey Hall

Als Hugh von einer neuen Studienreihe für Krebspatienten hört, will er Joey sofort in die aktuelle Testphase für ein neues Medikament unterbringen. Dies gelingt ihm nur mit einer großzügigen 'Spende' und unter Mithilfe seines Freundes Trevor. Diese Mal müssen Hugh und Penny zu einer abgelegenen Farm fliegen, doch unterwegs wird der Pilotin Kodie schlecht. Gerade noch gut gelandet, stellen sie fest, dass der Notfall nicht wirklich ein Notfall ist und sie völlig sinnlos gerufen wurden: Die alte Deb leidet an Alzheimer! Jedenfalls müssen sie die Nacht wohl oder übel bei Martin und Deb verbringen. Penny nutzt die Gelegenheit für ein paar offenen Worte über die Liebe uns so weiter … zu viel für Hugh: Er trifft Vorbereitungen für ein kleines Näschen Kokain in der Küche. Kurz abgelenkt durch einen Anruf, kehrt er in die Küche zurück und staunt nicht schlecht: Deb tanzt in der Küche und ist völlig beschwingt. Penny ahnt natürlich, was vorgefallen ist. Als Hugh wieder in der Klinik kommt, meint er Aoife gestehen zu müssen, dass er sie auch liebt. Wie lange er das wohl selbst noch glaubt?


21:00 The Heart Guy (45 Min.)
Voll erwischt
Staffel 1, Folge 8
Serie Australien, 2016
Die Serie wird auch mit englischem Originalton ausgestrahlt
Free-TV Premiere in ONE

Rollen und Darsteller:
Hugh Knight – Rodger Corser
Charlie – Nicole da Silva
Matt Knight – Ryan Johnson
Meryl Knight – Tina Bursill
Penny – Hayley McElhinney
Hayley – Chloe Bayliss
Ajax – Matt Castley
Betty – Belinda Bromilow
Ken – Charles Wu
Jim Knight – Steve Bisley
Floyd – Winta McGrath

Regie: Peter Salmon
Drehbuch: Tony McNamara
Musik: David McCormack, Antony Partos
Kamera: Geoffrey Hall

Penny hat sich für dafür eingesetzt, dass Hugh in ihrem Krankenhaus operieren darf. Eigentlich könnte er glücklich sein, doch er hat nicht mit Aoifes Reaktion auf seinen hastig zurück genommenen Liebesschwur gerechnet. Seiner Ansicht nach ist auch die Zeit gekommen, Ajax die Wahrheit darüber zu sagen, wer sein leiblicher Vater ist. Doch ist man in der Familie unterschiedlicher Meinung darüber, ob überhaupt und wie man es ihm sagen könnte. Als Ajax stolz mit dem Motorrad vorbeigefahren kommt, will Hugh ihm – ganz väterlich – bei der herausgesprungenen Kette helfen. Unglücklicherweise verletzt er sich dabei so stark an der Hand, dass er im Krankenhaus von einem jungen Handchirurgen operiert werden muss. Schließlich fallen in dieser Aufregung bissige Bemerkungen und Ajax erkennt, warum Hugh in letzter Zeit so verändert war.


21:45 Olaf macht Mut (45 Min.)
Die Schubert-Show!
(Erstsendung im ERSTEN: 23.08.2018)

Olaf Schubert nimmt die Missstände der Welt ins Visier, puhlt mit stumpfer Gabel drin rum und dann, dann macht er Mut. Und damit sich das Wunder im Pullunder beim Vergewaltigen des Bösen und Verteilen des Richtigen nicht verzettelt, ist er dabei nicht allein. Julius Fischer, Slam Poet, Musiker und Host seiner eigenen Show, steht Olaf Schubert zur Seite, haut ihm auf die Finger und grätscht dem schwer untergewichtigen, aber überbegabten Universalgenie bei Bedarf in die Rhomben. Dazu kommen wohltuend unpassende Gäste, rumplige Musik und feinste Comedy finden sich zusammen zum ganz großen Brimbamborium, in dem Olaf Schubert selbstlos seine Botschaft unter den Bedürftigen verteilt.


22:30 Cucumber (45 Min.) (FSK: ab 16)
Folge 5 von 8
Serie Großbritannien, 2014
(Erstsendung WDR FS: 20.08.2016)

Rollen und Darsteller:
Henry Best – Vincent Franklin
Saul – Jan Uddin
Lance Sullivan – Cyril Nri
Max – Jamie Zubairi
Steve – Andy Burk
Jules – Christian Dixon
Raymond – Darren Lawrence
Cliff Costello – Con O'Neill
Louis Barman – Jack Derges
Neighbour – Karen West
Dean Monroe – Fisayo Akinade
Freddie Baxter – Freddie Fox
Sunil Merchandani – Sagar Arya
Sponsor – Buckso Dhillon-Woolley
Daniel Coltrane – James Murray
Phil – Christopher Webster
Veronica Chandra – Anjli Mohindra
Cleo Whitaker – Julie Hesmondhalgh
Adam Whitaker – Ceallach Spellman
Katrina – Lisa Millett
Yan Peng – Elizabeth Chan
Shoona Merchandani – Anu Hasan
Francesco – Peter Caulfield
Policeman 1 – James Britton
Policeman 2 – Thomas Aldersley

Regie: David Evans
Drehbuch: Russell T. Davies
Musik: Murray Gold
Kamera: Mark Elliott

Henry wird von seinen Lügen und Geheimnissen eingeholt, während Lance' kühnste Träume sich zu erfüllen scheinen, als Daniel etwas Unvorhersehbares tut. Aber als Adams und Thomasz' geheimes Online Empire außer Kontrolle gerät, ist Henry auf einmal auf Kollisionskurs mit allen, die er liebt.


23:15 Cucumber (45 Min.) (FSK: ab 16)
Folge 6 von 8
Serie Großbritannien, 2014
(Erstsendung WDR FS: 27.08.2016)

Rollen und Darsteller:
Henry Best – Vincent Franklin
Paul – Jan Uddin
Lance Sullivan – Cyril Nri
Max – Jamie Zubairi
Steve – Andy Burk
Jules – Christian Dixon
Raymond – Darren Lawrence
Cliff Costello – Con O'Neill
Louis Barman – Jack Derges
Neighbour – Karen West
Dean Monroe – Fisayo Akinade
Freddie Baxter – Freddie Fox
Sunil Merchandani – Sagar Arya
Sponsor – Buckso Dhillon-Woolley
Daniel Coltrane – James Murray
Phil – Christopher Webster
Veronica Chandra – Anjli Mohindra
Cleo Whitaker – Julie Hesmondhalgh
Adam Whitaker – Ceallach Spellman
Katrina – Lisa Millett
Yan Peng – Elizabeth Chan
Shoona Merchandani – Anu Hasan
Francesco – Peter Caulfield
Policeman 1 – James Britton
Policeman 2 – Thomas Aldersley

Regie: David Evans
Drehbuch: Russell T. Davies
Musik: Murray Gold
Kamera: Mark Elliott

Lance versucht, die Wahrheit über Daniel herauszufinden, während Henry einen letzten, verzweifelten Versuch unternimmt, seinen alten Partner zurückzugewinnen. Aber mit ihrer verblassenden Vergangenheit, den Verlockungen der Canal Street und der Tatsache, dass Lance sich zu einem neuen Mann hingezogen fühlt, scheint es zu spät für die beiden, noch einmal umzudrehen.


00:00 Banana (25 Min.)
Josh & Sophie
Staffel 1, Folge 5
Fernsehserie Großbritannien, 2015
(Erstsendung ONE: 14.02.2017)

Rollen und Darsteller:
Dean Monroe – Fisayo Akinade
Henry Best – Vincent Franklin
Freddie Baxter – Freddie Fox
Josh – Luke Newberry
Sophoe – Chloe Harris
Emily – Shorelle Hepkin
Harriet – Alice Barlow
Marc – Craig Whittaker

Regie: Luke Snellin
Drehbuch: Russell T. Davies, Matthew Barry
Musik: Ben Foster
Kamera: Ollie Downey

Tucke? Kampflesbe? Nein! Schwul, lesbisch, bi, trans oder einfach 'queer': Das ist 'Banana'. Die britische Serie von Russell T. Davies ('Queer as Folk', 'Doctor Who') ist so vielfältig wie die LGBT-Community selbst und bewegt sich dabei mal mittendrin, oft aber abseits der Szene und zeichnet eindrucksvoll ein modernes Bild, das aufräumt mit antiquierten Klischees. In acht kurzen, aber tiefgehenden Episoden werden die Geschichten von ganz unterschiedlichen Charakteren erzählt. Vom Jurastudenten Josh über die Schuh-Verkäuferin Sian, vom Krankenpfleger zur Polizistin. Was sie verbindet? Die Suche nach Vertrautheit und Liebe, ihrem Stück vom großen Kuchen Leben. Irgendwo zwischen Erwachsenwerden und Erwachsensein begleitet 'Banana' die Generation Y in Zeiten von Grindr und Tinder. Dass sie schwul oder lesbisch, bi oder trans sind, spielt hierbei fast schon die Nebenrolle. Mitten im Leben und mitten im nordenglischen Manchester geht es um die Magie des ersten Dates, um gebrochene Herzen und alles, was dazwischen passiert. Wir lernen Scotty kennen, die sich mit gleich mehreren Jobs über Wasser hält, dabei noch ihre kranke Mutter pflegt und eine unerwiderte Liebe verfolgt. Dean umgibt ein Familiengeheimnis, das er gegenüber seinen Freunden wahrt. Sian weiß nicht, auf wessen Rat sie vertrauen soll: Den ihres Schwarms oder den ihrer Helicopter-Mum Vanessa. Helen bekommt unerwünschte Aufmerksamkeit eines Verflossenen und Jurastudent Josh stattet seinem Heimatdorf nach längerer Auszeit wieder einen Besuch ab. Dort trifft er auf eine alte Schulfreundin und blickt auf das Leben, das er zurückgelassen hat, zurück.

Mit einem Gespür fürs Detail begleitet 'Banana' in jeder Episode eine andere Person aus der Nähe und zeigt so deren Ecken und Kanten – Charakterzüge, für die sie geliebt und manchmal auch gehasst werden.


00:25 Banana (25 Min.)
Amy
Staffel 1, Folge 6
Fernsehserie Großbritannien, 2015
(Erstsendung ONE: 21.02.2017)

Rollen und Darsteller:
Amy – Charlie Covell
Shoelace Man – Paul Sockett
Robbie – Sid Akbar Ali
Big Issue Seller – James Foster
Kay – T'Nia Miller
Restaurant Costumer – Jason Thomas Brown

Regie: Al Mackay
Drehbuch: Russell T. Davies, Charlie Covell
Musik: Ben Foster
Kamera: Liam Iandoli, David Rom

Tucke? Kampflesbe? Nein! Schwul, lesbisch, bi, trans oder einfach 'queer': Das ist 'Banana'. Die britische Serie von Russell T. Davies ('Queer as Folk', 'Doctor Who') ist so vielfältig wie die LGBT-Community selbst und bewegt sich dabei mal mittendrin, oft aber abseits der Szene und zeichnet eindrucksvoll ein modernes Bild, das aufräumt mit antiquierten Klischees. In acht kurzen, aber tiefgehenden Episoden werden die Geschichten von ganz unterschiedlichen Charakteren erzählt. Vom Jurastudenten Josh über die Schuh-Verkäuferin Sian, vom Krankenpfleger zur Polizistin. Was sie verbindet? Die Suche nach Vertrautheit und Liebe, ihrem Stück vom großen Kuchen Leben. Irgendwo zwischen Erwachsenwerden und Erwachsensein begleitet 'Banana' die Generation Y in Zeiten von Grindr und Tinder. Dass sie schwul oder lesbisch, bi oder trans sind, spielt hierbei fast schon die Nebenrolle. Mitten im Leben und mitten im nordenglischen Manchester geht es um die Magie des ersten Dates, um gebrochene Herzen und alles, was dazwischen passiert. Wir lernen Scotty kennen, die sich mit gleich mehreren Jobs über Wasser hält, dabei noch ihre kranke Mutter pflegt und eine unerwiderte Liebe verfolgt. Dean umgibt ein Familiengeheimnis, das er gegenüber seinen Freunden wahrt. Sian weiß nicht, auf wessen Rat sie vertrauen soll: Den ihres Schwarms oder den ihrer Helicopter-Mum Vanessa. Helen bekommt unerwünschte Aufmerksamkeit eines Verflossenen und Jurastudent Josh stattet seinem Heimatdorf nach längerer Auszeit wieder einen Besuch ab. Dort trifft er auf eine alte Schulfreundin und blickt auf das Leben, das er zurückgelassen hat, zurück.


00:50 Nord bei Nordwest (90 Min.)
(Estonia)
Spielfilm Deutschland, 2016
(Erstsendung im ERSTEN: 30.03.2017)


02:20 Cucumber (45 Min.) (FSK: ab 16)
Folge 5 von 8
Serie Großbritannien, 2014
(Erstsendung WDR FS: 20.08.2016)


03:05 Cucumber (45 Min.) (FSK: ab 16)
Folge 6 von 8
Serie Großbritannien, 2014
(Erstsendung WDR FS: 27.08.2016)


03:50 Hart aber herzlich (50 Min.)
Die Wunderdroge
Staffel 1, Folge 9
Fernsehserie USA, 1979 / 1984


04:40 – 05:30 Verrückt nach Meer (50 Min.)
Ein Kapitän zum Knutschen
Staffel 3, Folge 25
Kreuzfahrerdoku Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 14.11.2012)

*

Dienstag, 25. September 2018


05:30 kinokino (15 Min.)
Filmmagazin
(Erstsendung 3sat: 18.09.2018)


05:45 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
Schein oder Sein
Staffel 1, Folge 8
Fernsehserie Deutschland, 2014
(Erstsendung im ERSTEN: 26.03.2015)


06:35 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 24.09.2018)


07:15 Weniger ist mehr (85 Min.)
Spielfilm Deutschland, 2013
(Erstsendung im ERSTEN: 04.10.2013)


08:40 alfredissimo! (30 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 12.11.2004)

Kochen mit Bio und Dagmar Schipanski
Dagmar Schipanski macht einen überbackenen Fischauflauf mit Kartoffeln und Spinat. Alfred Biolek serviert ihr Bulgur mit Hühnchen und Avocado.


09:10 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 24.09.2018)


09:50 Party of Five (45 Min.)
Der Zweck heiligt die Mittel
Staffel 5, Folge 18
Familienserie USA, 1994 / 2000


10:35 Lindenstraße (30 Min.)
Verspielt
Folge 1260
Fernsehserie Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 24.01.2010)


11:05 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
Schein oder Sein
Staffel 1, Folge 8
Fernsehserie Deutschland, 2014
(Erstsendung im ERSTEN: 26.03.2015)


11:55 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1059
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 26.04.2010)


12:40 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1060
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 27.04.2010)


13:30 Verrückt nach Meer (50 Min.)
Großer Spaß auf Kleinen Antillen
Staffel 3, Folge 26
Kreuzfahrerdoku Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 15.11.2012)

Diesmal liegt die 'Weiße Lady' unter anderem vor der Trauminsel St. Maarten. Küchenpraktikantin Gesa entpuppt sich beim Shoppen als Stilberaterin für ihre neuen Freundinnen von der Rezeption. Die muss Hotelpraktikant Florian zähneknirschend verlassen, er wird ins Housekeeping versetzt – als 'Zimmermädchen'. Und Zauberer Kalibo drückt beim Landgang in einem heißen Schlitten zu stark aufs Gas.


14:20 Verliebt in Masuren (90 Min.)
Spielfilm Deutschland, 2018
(Erstsendung im ERSTEN: 21.09.2018)

Rollen und Darsteller:
Kurt – Hans-Uwe Bauer
Roza – Lina Wendel
Ewa – Kasia Borek
Jens – Alexander Khuon
Sandra – Isabell Polak
Paula – Alva Schäfer
Tante Grazyna – Zofia Czerwinska
Kajetan – Maxim Topyla
Jurek – Marek Wlodarczyk
Wanda – Aleksandra Wozniak
Aleksandra – Iza Kala
Janusz – Klaudiusz Kaufmann
Florian – Thilo Prothmann
Magnus – Johannes Richard Voelkel
Gabi Hühnichen – Kerstin Römer
Tomasz – Konrad Beta

Regie: Bruno Grass
Drehbuch: Kerstin Römer
Musik: Martin Rott
Kamera: Andreas Doub

Wenn Gegensätze sich anziehen, dann sind der brummige Kurt und die forsche Roza ein Traumpaar! Der frühere Schiffskapitän möchte an alle Orte dieser Welt – außer nach Polen. Ausgerechnet von dort kommt die Pflegerin Roza, die ihn vorübergehend nach einem Segelunfall versorgen soll. Als die Ablösung ausbleibt, wird daraus sogar noch mehr. Roza nimmt ihren schwierigen Patienten zu sich nach Hause. Denn es gibt einen Termin, der sich nicht verschieben lässt: die Hochzeit ihrer Tochter Ewa. Die staunt nicht schlecht, als ihre Mutter mit einem lädierten Mann im Schlepptau aufläuft, der an allem rumnörgelt. Was Kurt insgeheim im Schilde führt, hat die steinalte Tante Grazyna längst durchschaut. Dazu muss der Seebär aber gewaltig den Kurs ändern.


15:50 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
Grenzen
Staffel 1, Folge 9
Fernsehserie Deutschland, 2014
(Erstsendung im ERSTEN: 02.04.2015)

Rollen und Darsteller:
Dr. Niklas Ahrend – Roy Peter Link
Dr. Leyla Sherbaz – Sanam Afrashteh
Dr. Matteo Moreau – Mike Adler
Ben Ahlbeck – Philipp Danne
Elias Bähr – Stefan Ruppe
Julia Berger – Mirka Pigulla
Annika Rösler – Paula Schramm
Dr. Theresa Koshka – Katharina Nesytowa
Prof. Dr. Patzelt – Marijam Agischewa
Wolfgang Berger – Horst Günter Marx
Dr. Harald Loosen – Robert Giggenbach
Dr. Kathrin Globisch – Andrea Kathrin Loewig
Jörg Gerlach – Matthias Bundschuh
Andrea Gerlach – Anja Schiffel

Regie: Jurij Neumann
Drehbuch: Oliver Hein-Macdonald

Prof. Dr. Karin Patzelts Jugendfreundin Dorothea Eckert wird nach einem Reitunfall ins Klinikum eingeliefert. Obwohl die Chefärztin schon weit über das Dienstende hinaus operiert hat, übernimmt sie sofort die Untersuchung ihrer Freundin. Dabei diagnostiziert Patzelt einen komplizierten Wirbelbruch, der sofort notoperiert wird. Der schwierige Eingriff gelingt. Doch der nächste Morgen bringt Komplikationen: Die zentralen Nerven des Rückenmarks müssen dringend entlastet werden. Auch vor dieser OP scheut die erfahrene Ärztin nicht zurück. Doch schon während des Eingriffs, stellt Patzelt nicht reparable Schädigungen der Nerven fest. Dorothea droht eine lebenslange Lähmung. Patzelt ist schockiert: Ist sie selbst für die Schädigung verantwortlich? Dr. Niklas Ahrend bekommt Besuch von seinem Sohn Max. Beim Wickeln stellt Niklas jedoch einen Leistenbruch bei seinem kleinen Sohn fest. Eine OP ist unumgänglich. Arzu Ritter reist deswegen sofort aus Leipzig an. Niklas teilt ihr mit, dass er den Routineeingriff selbst durchführen will. Obwohl Arzu dagegen ist, setzt Niklas sich durch. Doch dann kommt es während der OP zu einer unvorhersehbaren Komplikation. Annika Rösler hadert mit ihrer Schwangerschaft. Sie hat Angst vor der Zukunft. Der einzige Eingeweihte, Elias Bähr, versucht ihr Mut zu machen. Doch Annika leidet sehr unter der Geheimniskrämerei. Schließlich fasst sie einen Entschluss.


16:40 Party of Five (40 Min.)
Ein erbitterter Kampf
Staffel 5, Folge 19
Familienserie USA, 1994 / 2000

Rollen und Darsteller:
Charlie Salinger – Matthew Fox
Bailey Salinger – Scott Wolf
Julia Salinger – Neve Campbell
Claudia Salinger – Lacey Chabert
Owen Salinger – Jacob Smith
Kirsten Bennett – Paula Devicq
Sarah Reeves – Jennifer Love Hewitt
Griffin Holbrook – Jeremy London
Daphne Jablonsky – Jennifer Aspen
Ned Grayson – Scott Bairstow

Regie: Ellen S. Pressman
Drehbuch: P.K. Simonds, John Romano
Musik: Jon Ehrlich

Nach dem tragischen Unfalltod ihrer Eltern sind die fünf Salinger Geschwister plötzlich auf sich allein gestellt. Mit Mitte Zwanzig übernimmt der älteste Sohn Charlie die Vormundschaft für seine kleineren Geschwister Bailey, Julia, Claudia und Owen. Konfrontiert mit neuen Herausforderungen, wie z.B. der Leitung des Familienrestaurants, sind sie nun gezwungen, Verantwortung füreinander zu übernehmen, um den Problemen des Alltags die Stirn bieten zu können.


17:20 Lindenstraße (30 Min.)
Erwachsen
Folge 1261
Fernsehserie Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 31.01.2010)

Rollen und Darsteller:
Erich Schiller – Bill Mockridge
Momo Sperling – Moritz Zielke
Caroline Stadler – Cynthia Cosima
Ernesto Stadler – Michael Schmitter
Jimi Stadler – Christian Rudolf
Josefine Stadler – Clara Dolny
Maria Stadler – Tanja Frehse
Marcella Varese – Sara Turchetto
Iffi Zenker – Rebecca Siemoneit-Barum
Nico Zenker – Jeremy Mockridge
Alex Behrend – Joris Gratwohl
Helga Beimer – Marie-Luise Marjan
Klaus Beimer – Moritz A. Sachs
Marion Beimer – Ulrike C. Tscharre
Professor Melchior – Jürgen Haug

Regie: Wolfgang Frank
Drehbuch: Michael Meisheit
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Hubert Schick, Ewagelos Bourgoutzis, Tobias Prohl, Heinz-Dieter Rhein
Szenenbild: Alexander Leitzbach, Susanne Hoffmann

Während Erich wieder im Krankenhaus liegt, trifft sich Helga weiterhin mit Professor Melchior. Sie fühlt sich durch die Avancen des Mediziners geschmeichelt. Marion hat den Verdacht, dass hinter Erichs angeblich schlechtem Gesundheitszustand etwas ganz anderes steckt. Nachdem Nico angekündigt hat, die Schule zu verlassen, treffen sich die Stadlers und die Zenkers zur Krisensitzung. Gemeinsam überlegt man, wie die Zukunft mit dem Kind aussehen kann. Anschließend geraten Caro und Nico in Streit. Heimlich treffen sich Alex und Josi weiterhin zu intimen Schäferstündchen. Weder Josis Eltern noch ihre gemeinsame Chefin Helga sollen etwas von ihrer Affäre erfahren. Doch dann bekommt Josi unerwartet Konkurrenz.


17:50 Hart aber herzlich (50 Min.)
Hochzeit in Monte Carlo
Staffel 1, Folge 10
Fernsehserie USA, 1979 / 1984

Rollen und Darsteller:
Jonathan Hart – Robert Wagner
Jennifer Hart – Stefanie Powers
Max – Lionel Stander

Regie: Tom Mankiewicz
Drehbuch: James J. Agazzi
Musik: Mark Snow
Kamera: Duke Callaghan

Jonathan Hart, ein Selfmade-Millionär, und seine attraktive Ehefrau Jennifer, leben zusammen mit ihrem Butler Max und dem Hund Friedwart in einer luxuriösen Villa in einem Nobel-Viertel von LA. Jonathan ist in seiner Funktion als Chef einer großen Firma viel in der Welt unterwegs und gerät mit seiner Frau Jennifer, die als Journalistin arbeitet, immer wieder ungewollt in Kriminalfälle. Mit Ehrgeiz und Charme versuchen die beiden Hobbydetektive, die Fälle zu lösen und bringen sich häufiger in gefährliche Situationen, bei denen auch schon mal das Leben auf dem Spiel steht. Ohne die Hilfe, Aufmerksamkeit und das Geschick ihres Butlers Max wären die Harts in einigen Fällen aufgeschmissen.


18:40 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1061
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 28.04.2010)

Rollen und Darsteller:
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
André Konopka – Joachim Lätsch
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Cosima Saalfeld – Gabrielle Scharnitzky
Götz Zastrow – Andreas Borcherding
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Lukas Zastrow – Wolfgang Cerny
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Nils Heinemann – Florian Stadler
Sandra Ostermeyer – Sarah Stork
Simon Konopka – René Oltmanns
Tanja Heinemann – Judith Hildebrandt
Werner Saalfeld – Dirk Galuba
Dr. Wolfgang Degen – Albert Fortell

Regie: Gunter Friedrich, Dieter Schlotterbeck
Drehbuch: Lieselotte Kinskofer

Sandra erkennt in Lukas den liebevollen Vater, den sie sich für ihr Kind wünscht – ein Schwächeanfall allerdings verunsichert sie. Während Michael Sandra Mut macht, hat Lukas einen schlimmen Traum, in dem Sandra stirbt. Insgeheim stellt Lukas daraufhin eigene medizinische Recherchen an und gerät darüber mit Michael in einen Streit. Als Michael, wortgleich wie in Lukas' Traum, zugibt, dass man ein Restrisiko nie ausschließen kann, will Lukas nicht mehr stillhalten. Aufgewühlt versucht er Sandra davon zu überzeugen, dass die Schwangerschaft zu gefährlich ist …
Charlotte hört, wie Michael gegenüber Tanja seine Gefühle für Charlotte behauptet. Wehmütig erinnert sie sich an gute Zeiten mit ihm. Ihr emotionales Durcheinander führt bei der Arbeit zu einer Auseinandersetzung mit Werner, vor dem sie aber vehement ihre Gefühle für Michael leugnet. Um Abstand zu den Männern zu bekommen, stürzt sie sich in die Arbeit und bestellt einen Unternehmensberater: Dr. Wolfgang Degen ist ein alter Bekannter von ihr. Cosima will sich von Götz nicht erpressen lassen, woraufhin Götz schmerzlich begreift, dass er sein Spiel überreizt hat. Er versucht Lukas zu überreden, dessen rechtliche Angelegenheiten bezüglich Rosalie zu übernehmen, um seinen Aufenthalt am 'Fürstenhof' verlängern zu können. Cosima durchschaut die Finte und geht demonstrativ statt mit ihm mit André in die Oper. Da Götz aber mitbekommt, dass nichts Ernsthaftes zwischen den beiden zu laufen scheint, entschließt er sich, mit scheinbar offenen Karten zu spielen und appelliert an Cosima, ihre gegenseitigen Machtspielchen sein zu lassen. Ein Gaststar verstärkt ab Folge 1061 für einige Tage das 'Sturm der Liebe'-Team: Albert Fortell schlüpft in die Rolle des Unternehmensberaters Degen, der großen Gefallen an Charlotte findet. Bekannt ist Fortell – Ehemann von Barbara Wussow – aus zahlreichen TV-Produktionen.


19:25 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1062
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 29.04.2010)

Rollen und Darsteller:
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
Alois Pachmeyer – Philipp Sonntag
André Konopka – Joachim Lätsch
Ben Sponheim – Johannes Hauer
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Cosima Saalfeld – Gabrielle Scharnitzky
Götz Zastrow – Andreas Borcherding
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Katja Heinemann / Kai Krone – Eva-Maria May
Lukas Zastrow – Wolfgang Cerny
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Nils Heinemann – Florian Stadler
Sandra Ostermeyer – Sarah Stork
Simon Konopka – René Oltmanns
Werner Saalfeld – Dirk Galuba
Dr. Wolfgang Degen – Albert Fortell

Regie: Gunter Friedrich, Dieter Schlotterbeck
Drehbuch: Oliver Pankutz

Lukas schafft es, Sandra von seiner Liebe zu überzeugen, doch sie setzt ihm die Pistole auf die Brust: Er soll ihre Schwangerschaft nicht weiter in Frage stellen! Michael versichert dem besorgten Lukas, dass er auf Sandra aufpassen wird. Als Sandra einen neuerlichen Schwächeanfall hat, bekommt sie ein mobiles Blutdruckmessgerät verordnet. Sie und Michael schließen ein Abkommen: Sandra darf ihre Gesundheit nicht aufs Spiel setzen, und Michael muss über ihren Zustand Stillschweigen bewahren. So verbirgt Michael mit schlechtem Gewissen alarmierende Ergebnisse des Labors vor Lukas. Als er am nächsten Tag Sandras Blutdruck analysiert, legt er ihr mit aller ärztlichen Autorität und Gewissenhaftigkeit die Abtreibung nahe …
Katja schwärmt für ein schönes Kleid aus einer Anzeige. Und Nils begreift, wie sehr sich Katja nach ihrer Identität als Frau sehnt. Auch wenn sie es nicht öffentlich tragen kann, schenkt er ihr das Kleid. Glücklich hat Katja allerdings die riskante Idee, mit Ben eine Clubtour in München als 'echtes' Paar zu machen. Verliebt kommen die beiden am nächsten Morgen von ihrer wilden Tour zurück – und werden dabei entdeckt. Cosima hält Götz noch auf Abstand, plant aber eine romantische Abendverabredung. Gut gelaunt lässt Cosima zuvor zu, dass Charlotte den Unternehmensberater Degen engagiert und durchschaut dabei, wie sehr Degen Charlotte anschmachtet und Werner vor Eifersucht zergeht …
Am Abend lässt sich Cosima dann vom siegessicheren Götz verführen. Alfons muss sich von Degen bei der Arbeit über die Schulter schauen lassen und ist schwer genervt. Als Alfons am nächsten Tag in die Küche kommt, wird er ungläubiger Zeuge, wie Hildegard den Unternehmensberater mit Essen verzückt.


20:15 Doctor Who (45 Min.)
Sauerstoff
Staffel 10, Folge 5
Science Fiction Serie Großbritannien, 2017
Free-TV Premiere in ONE

Rollen und Darsteller:
Der Doktor – Peter Capaldi
Bill – Pearl Mackie
Nardole – Matt Lucas
Ivan – Kieran Bew
Tasker – Justin Salinger
Dahh-Ren – Peter Caulfield
Abby – Mimi Ndiweni
Ellie – Katie Brayben

Regie: Charles Palmer
Drehbuch: Jamie Mathieson

Der Doktor, Bill und Nardole folgen einem Notruf zur Raumstation Chasm Forge. Dabei handelt es sich um eine Bergbaustation, die Kupfer abbaut. Von den 40 Besatzungsmitgliedern leben bei ihrer Ankunft nur noch vier. Sauerstoff gibt es auf dieser Station nur in den vollautomatischen Anzügen, die teuer und streng limitiert sind. Um alle zu retten, muss der Doktor einen komplizierten Plan aushecken und einen hohen Preis bezahlen. Doctor Who ist eine britische Science-Fiction-Serie, die ursprünglich von 1963 bis 1989 von der BBC produziert wurde. Nach einer längeren Pause folgte 2005 die Rückkehr mit neuen Folgen. In der Serie reist ein unsterblicher Außerirdischer vom Planeten Gallifrey mit seinen menschlichen Begleitern in einer Telefonzelle (TARDIS) durch Zeit und Raum. Die Neuauflage der Serie hat in Großbritannien einen wahren Hype ausgelöst.


21:00 Doctor Who (50 Min.)
Extremis
Staffel 10, Folge 6
Science Fiction Serie Großbritannien, 2017
Free-TV Premiere in ONE

Rollen und Darsteller:
Der Doktor – Peter Capaldi
Bill – Pearl Mackie
Nardole – Matt Lucas
Missy – Michelle Gomez
Moira – Jennifer Hennessy
Cardinal Angelo – Corrado Invernizzi
Papst – Joseph Long
Penny – Ronke Adekoluejo

Regie: Daniel Nettheim
Drehbuch: Steven Moffat

Eine vatikanische Abordnung bittet den Doktor um Hilfe: Im päpstlichen Bibliotheksarchiv für ketzerische Schriften befindet sich ein Dokument namens Veritas, das in einer ausgestorbenen Sprache verfasst wurde. Alle, die mit ihm in Kontakt kommen, begehen Selbstmord. Der Doktor, Bill und Nardole sollen nun einen Blick auf die Schrift werfen. Dabei stellt sich heraus, dass die Welt nicht das ist, was sie scheint und dazu in größter Gefahr ist.


21:50 Hustle – Unehrlich währt am längsten (50 Min.)
Rache
Staffel 4, Folge 3
Fernsehserie Großbritannien, 2007 / 2012

Rollen und Darsteller:
Danny Blue – Marc Warren
Ash Morgan – Robert Glenister
Stacie Monroe – Jaime Murray
Albert Stroller – Robert Vaughn
Veronika Powell – Patricia Hodge

Regie: Lee MacIntosh
Drehbuch: Tony Jordan, Bharat Nalluriu
Musik: Beatguru

Als Eddie droht in Schulden zu ertrinken und kurz davor steht, das Haus seines Vaters zu verlieren, will die Gang ihm helfen. Nach einer schlaflosen Nacht hat Danny einen Plan: Ash soll sich nach einem freien Haus umsehen, Stacie durch kleine Tricks einige Spenden auftreiben und gemeinsam wollen sie in dem Haus einen Weinkeller errichten. Albert gibt sich als Eigentümer des Hauses aus und will dieses an Veronica Powell verkaufen, die für Eddies finanziellen Ruin verantwortlich ist. Wie viel ist Veronica bereit zu zahlen, wenn ihr vorgegaukelt wird, in Kürze Besitzerin eines Kellers voller Qualitätsweine zu sein?


22:40 Torchwood (50 Min.) (FSK: ab 16)
Die drei Familien
Staffel 4, Folge 8
Science-Fiction-Serie Großbritannien, 2006 / 2011
(Erstsendung ONE: 24.10.2017)

Rollen und Darsteller:
Captain Jack Harkness – John Barrowman
Gwen Cooper – Eve Myles
Dr. Owen Harper – Burn Gorman
Toshiko Sato – Naoko Mori
Ianto Jones – Gareth David-Lloyd
Rhys Williams – Kai Owen

Regie: Gwyneth Horder-Payton
Drehbuch: Jane Espenson, Ryan Scott

Drei Familien stecken angeblich hinter dem 'Wunder'. Jack, Esther und Rex versuchen genauere Informationen in Erfahrung zu bringen. Im Zuge dessen arbeitet Torchwood auch mit der CIA zusammen. Plötzlich gibt es einen ersten Toten seit dem 'Wunder' und Jack hat eine Vermutung, die er aber für sich behalten will. Eine geheime Organisation arbeitet mitten unter uns. Ihr Stützpunkt: Das Torchwood-Institut im walisischen Cardiff. Ihre Aufgabe: Die Menschheit vor Bedrohungen aus dem All zu schützen. Doch das Team um den zeitreisenden Captain Jack Harkness hat nicht nur mit Außerirdischen zu kämpfen, auch zwischen den Weltenbewohnern kriselt und knistert es immer wieder. Was als Nebenschauplatz im 'Doctor Who'-Universum begann, entwickelte sich bald zu einer eigenständigen Serie. ONE zeigt alle vier Staffeln der britischen Science-Fiction-Serie.


23:30 Doctor Who (45 Min.)
Sauerstoff
Staffel 10, Folge 5
Science Fiction Serie Großbritannien, 2017
(Erstsendung ONE: 25.09.2018)
Free-TV Premiere in ONE


00:15 Doctor Who (50 Min.)
Extremis
Staffel 10, Folge 6
Science Fiction Serie Großbritannien, 2017
(Erstsendung ONE: 25.09.2018)
Free-TV Premiere in ONE


01:05 Torchwood (50 Min.) (FSK: ab 16)
Die drei Familien
Staffel 4, Folge 8
Science-Fiction-Serie Großbritannien, 2006 / 2011
(Erstsendung ONE: 24.10.2017)


01:55 Hustle – Unehrlich währt am längsten (55 Min.)
Rache
Staffel 4, Folge 3
Fernsehserie Großbritannien, 2007 / 2012
(Erstsendung ONE: 25.09.2018)


02:50 Banana (20 Min.)
Josh & Sophie
Staffel 1, Folge 5
Fernsehserie Großbritannien, 2015
(Erstsendung ONE: 14.02.2017)


03:10 Banana (25 Min.)
Amy
Staffel 1, Folge 6
Fernsehserie Großbritannien, 2015
(Erstsendung ONE: 21.02.2017)


03:35 Hart aber herzlich (45 Min.)
Hochzeit in Monte Carlo
Staffel 1, Folge 10
Fernsehserie USA, 1979 / 1984


04:20 Lindenstraße (30 Min.)
Erwachsen
Folge 1261
Fernsehserie Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 31.01.2010)


04:50 – 05:40 Verrückt nach Meer (50 Min.)
Großer Spaß auf Kleinen Antillen
Staffel 3, Folge 26
Kreuzfahrerdoku Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 15.11.2012)

*

Mittwoch, 26. September 2018


05:40 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
Grenzen
Staffel 1, Folge 9
Fernsehserie Deutschland, 2014
(Erstsendung im ERSTEN: 02.04.2015)


06:30 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 25.09.2018)


07:10 Verliebt in Masuren (90 Min.)
Spielfilm Deutschland, 2018
(Erstsendung im ERSTEN: 21.09.2018)


08:40 alfredissimo! (30 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 12.11.2004)

Kochen mit Bio und Francis Fulton-Smith
Francis Fulton-Smith kocht einen Saibling mit Kräuterkruste und Wirsing-Birnen-Gemüse. Alfred Biolek macht eine Quarkcreme mit geeister Himbeersauce.


09:10 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 25.09.2018)


09:50 Party of Five (45 Min.)
Ein erbitterter Kampf
Staffel 5, Folge 19
Familienserie USA, 1994 / 2000


10:35 Lindenstraße (30 Min.)
Erwachsen
Folge 1261
Fernsehserie Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 31.01.2010)


11:05 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
Grenzen
Staffel 1, Folge 9
Fernsehserie Deutschland, 2014
(Erstsendung im ERSTEN: 02.04.2015)


11:55 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1061
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 28.04.2010)


12:40 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1062
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 29.04.2010)


13:30 Verrückt nach Meer (50 Min.)
Seekrank im Atlantik
Staffel 3, Folge 27
Kreuzfahrerdoku Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 16.11.2012)

Mit einem Besuch der Insel Antigua nimmt die 'Weiße Lady' Abschied von der Karibik. Kapitän Hansen trennt sich im Hafen von St. John's schweren Herzens von seiner Frau Waltraud und bereitet sich auf die große Atlantiküberquerung vor. Dabei zeigt sich, dass nicht alle Passagiere und Crewmitglieder seefest sind. Auch Mareen und ihren Verlobten Christian hat es schwer erwischt. Das ist nicht gut für die geplante Traumhochzeit an Bord.


14:20 Der große Rudolph (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland / Tschechische Republik, 2018
(Erstsendung im ERSTEN: 19.09.2018)

Rollen und Darsteller:
Rudolph Moshammer – Thomas Schmauser
Else Moshammer – Hannelore Elsner
Eva-Maria – Lena Urzendowsky
Dudu / Funki – Robert Stadlober
Yogi Darchinger – Daniel Christensen
Gerdi – Sunnyi Melles
Toni – Hanns Zischler
Mr. Fröschl – Pavel Travnicek
Mrs. Seidel – Franziska Schlattner
Dolly – Lara Mandoki
Jürgen – Gerhard Wittmann
Mrs. Antzenberger – Irina Wanka
Trainee Monika – Nina Steils
Buschi – Christine Zierl
Caterer Michi – David Baalcke

Regie: Alexander Adolph
Drehbuch: Alexander Adolph
Musik: Christoph Maria Kaiser, Julian Maas
Kamera: Jutta Pohlmann

Rudolph Moshammer (Thomas Schmauser) ist der prominenteste Modemacher im München der 1980er Jahre. An der Seite seiner Mutter Else (Hannelore Elsner) empfängt er in seinem Laden in der Maximilianstraße die Schickeria der Stadt. Das reicht seinen stillen Teilhabern und Finanziers Toni (Hanns Zischler) und Gerdi (Sunnyi Melles) aber nicht mehr aus. Sie wollen den Umsatz des Geschäfts steigern – mit dem Hoch- und Geldadel als Kundschaft. Rudolph Moshammer soll den schwerreichen Grafen von Antzenberg (Robert Stadlober) für sich gewinnen. Toni rät ihm, eine junge, verführerische Frau für den Verkauf einzustellen. Durch Zufall findet Rudolph Moshammer die auf den ersten Blick nicht besonders auffällige und ungeschickte Evi (Lena Urzendowsky), eine junge Fußpflegerin aus Augsburg. Aus ihr, so erklärt Rudolph Moshammer, werde er eine aufregende Frau machen. Evi hebt sich mit ihrer unkonventionellen und naiven Art von Moshammers restlichen Angestellten ab. Der Modemacher setzt viel Vertrauen in sie und eröffnet ihr einen neuen Blick auf sich selbst. Das scheint sich zu rächen, als Evi den Grafen von Antzenberg in Moshammers Laden aufgrund seiner Kleiderwahl als farbenblind bezeichnet. Empört verlässt dieser das Geschäft, gefolgt von Rudolph Moshammer, der sich für seine Angestellte entschuldigt und ihn mit seiner philosophischen Sichtweise zum Nachdenken anregt. Toni und Gerdi glauben, alles sei verloren, doch der Graf ist so beeindruckt von Moshammer, dass er beschließt, ihm einen Großauftrag zu erteilen. Es stellt sich heraus, dass Evi eingeweiht und ihr Auftreten vom Modemacher geplant war. Ihre Fähigkeit, die Menschen zu berühren, sieht Moshammer als große Gabe. Moshammers Affinität zu Evi stellt das Verhältnis zwischen ihm und seiner Mutter allerdings gehörig auf die Probe. Immer noch besorgt wegen des drohenden Ausstiegs ihrer Finanziers, lädt Else den Reporter Yogi Darchinger (Daniel Christensen) vom Privatsender München TV ein. Ihre Idee, Moshammers langjähriges Engagement zugunsten der Bedürftigen in München medienwirksam zu inszenieren, stößt bei ihrem Sohn jedoch auf Ablehnung. Nur widerwillig beugt Moshammer sich den Plänen seiner Mutter. Der Modedesigner lädt auf Anweisung des Reporters Obdachlose in seinen Laden ein, doch die Aktion eskaliert, als Yogi Darchinger die Menge aufstachelt, um seinen Bericht aufzuwerten. Während die Obdachlosen in Moshammers Laden rebellieren, ruft Graf von Antzenberg an und lädt ihn, seine Mutter Else und Evi zu einem Fest bei sich ein. Am Abend spricht Rudolph mit seiner Mutter und eröffnet ihr, dass Evi sie zur Feier begleiten wird. Else, der die neue Angestellte von Anfang an ein Dorn im Auge war, entwickelt einen Plan, um endgültig einen Keil zwischen Evi und ihren Sohn zu treiben, und zu verhindern, dass Evi tatsächlich auf das Fest des Grafen geht. Durch die Intrigen seiner Mutter sieht Moshammer sich plötzlich gezwungen, sich zwischen ihr und Evi zu entscheiden. Doch Evi lässt sich nicht mehr alles gefallen. Auf dem Anwesen der von Antzenbergs eskaliert die Situation vor den Augen derjenigen, die der Modemacher eigentlich als Kunden gewinnen wollte.

Angelehnt an das Leben des 2005 verstorbenen Modemachers Rudolph Moshammer erzählt die Gesellschaftssatire 'Der große Rudolph' eine fiktive Geschichte über Schönheit, Geld, Glamour und eine ungewöhnliche Freundschaft zweier Außenseiter und Einzelgänger im München der 1980er Jahre. Es ist außerdem eine Geschichte über die Kunst des Verkaufens, aber auch über eine einzigartige Hassliebe zwischen Mutter und Sohn.


15:50 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
Um jeden Preis
Staffel 1, Folge 10
Fernsehserie Deutschland, 2014
(Erstsendung im ERSTEN: 09.04.2015)

Rollen und Darsteller:
Dr. Niklas Ahrend – Roy Peter Link
Dr. Leyla Sherbaz – Sanam Afrashteh
Dr. Matteo Moreau – Mike Adler
Ben Ahlbeck – Philipp Danne
Elias Bähr – Stefan Ruppe
Julia Berger – Mirka Pigulla
Annika Rösler – Paula Schramm
Dr. Theresa Koshka – Katharina Nesytowa
Prof. Dr. Patzelt – Marijam Agischewa
Wolfgang Berger – Horst Günter Marx
Dr. Harald Loosen – Robert Giggenbach
Dr. Kathrin Globisch – Andrea Kathrin Loewig
Jörg Gerlach – Matthias Bundschuh
Andrea Gerlach – Anja Schiffel

Regie: Micaela Zschieschow
Drehbuch: Holger Badura

Dr. Matteo Moreau plant die Operation des gebrochenen Handgelenks seiner jungen Patientin Luisa Engel, die von ihrer Schwester ins Klinikum gebracht wurde. Vor der OP wollen die beiden Frauen allerdings eine zweite medizinische Meinung einholen, nämlich die von Dr. Martin Stein aus der Sachsenklinik. Gemeinsam mit der Unterstützung aus Leipzig versucht Matteo der jungen Frau zu helfen. Doch das stellt sich als schwerer heraus als vermutet. Als Dr. Theresa Koshkas geliebte Oma Magda ins Johannes-Thal-Klinikum eingeliefert wird, zeigt die junge Ärztin eine ganz neue Seite von sich. Theresa ist wahnsinnig besorgt um ihre einzige Verwandte. Zu Recht, wie sich herausstellt. Denn die Untersuchung, die Dr. Niklas Ahrend durchführt, bringt eine erschreckende Diagnose. Doch die entsetzte Theresa ist wild entschlossen: Wie weit wird sie gehen, um ihrer Oma zu helfen? Sorgen macht sich auch Dr. Leyla Sherbaz. Um ihre 16-jährige Tochter Zoe, als sich herausstellt, dass diese weder wie angekündigt bei einer Freundin übernachte hat, noch in der Schule erschienen ist.


16:40 Party of Five (40 Min.)
Stromausfall
Staffel 5, Folge 20
Familienserie USA, 1994 / 2000

Rollen und Darsteller:
Charlie Salinger – Matthew Fox
Bailey Salinger – Scott Wolf
Julia Salinger – Neve Campbell
Claudia Salinger – Lacey Chabert
Owen Salinger – Jacob Smith
Kirsten Bennett – Paula Devicq
Sarah Reeves – Jennifer Love Hewitt
Griffin Holbrook – Jeremy London
Daphne Jablonsky – Jennifer Aspen
Ned Grayson – Scott Bairstow

Regie: Adam Nimoy
Drehbuch: Dan Peterson, Christopher Keyser, Amy Lippman
Musik: Jon Ehrlich

Nach dem tragischen Unfalltod ihrer Eltern sind die fünf Salinger Geschwister plötzlich auf sich allein gestellt. Mit Mitte Zwanzig übernimmt der älteste Sohn Charlie die Vormundschaft für seine kleineren Geschwister Bailey, Julia, Claudia und Owen. Konfrontiert mit neuen Herausforderungen, wie z.B. der Leitung des Familienrestaurants, sind sie nun gezwungen, Verantwortung füreinander zu übernehmen, um den Problemen des Alltags die Stirn bieten zu können.


17:20 Lindenstraße (30 Min.)
Flipper
Folge 1262
Fernsehserie Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 07.02.2010)

Rollen und Darsteller:
Hildegard Scholz – Giselle Vesco
Hannelore Siekmann – Wookie Mayer
Caroline Stadler – Cynthia Cosima
Ernesto Stadler – Michael Schmitter
Josefine Stadler – Clara Dolny
Maria Stadler – Tanja Frehse
Sarah Ziegler – Julia Stark
Tom Ziegler – Johannes Scheit
Jack Aichinger – Cosima Viola
Alex Behrend – Joris Gratwohl
Helga Beimer – Marie-Luise Marjan
Angelina Buchstab – Daniela Bette
Lisa Dagdelen – Sontje Peplow
Murat Dagdelen – Erkan Gündüz
Dr. Ludwig Dressler – Ludwig Haas

Regie: Wolfgang Frank
Drehbuch: Michael Meisheit
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Hubert Schick, Tobias Prohl, Heinz-Dieter Rhein, Achim Hübsch
Szenenbild: Alexander Leitzbach, Susanne Hoffmann

Steffi träumt von einem Pralinengeschäft in der Lindenstraße. Sie möchte dafür Murats Laden übernehmen und bietet ihm eine Partnerschaft an. Murat muss das zunächst mit Lisa besprechen. Die will Steffi erst einmal genau unter die Lupe nehmen. Liebeschaos im Reisebüro. Weil Alex ihr den Laufpass gegeben hat, wollte Josi sogar ihren Job hinschmeißen. Helga verlangt Klarheit in den Herzensangelegenheiten und stellt Alex zur Rede. Ernesto lädt die Nachbarschaft zur Einweihungsparty in die neugestaltete 'Praxis Stadler' ein. 'Kollege' Dressler wundert sich, dass Ernesto aus der gut laufenden Praxis am Starnberger See ausgestiegen ist. Dressler vermutet dahinter ein Geheimnis – und er behält Recht …


17:50 Hart aber herzlich (50 Min.)
Der Mann mit den Jadeaugen
Staffel 1, Folge 11
Fernsehserie USA, 1979 / 1984

Rollen und Darsteller:
Jonathan Hart – Robert Wagner
Jennifer Hart – Stefanie Powers
Max – Lionel Stander
Jimmy Lee – George Cheung

Regie: Tom Mankiewicz
Drehbuch: James J. Agazzi
Musik: Mark Snow
Kamera: Duke Callaghan

Jonathan Hart, ein Selfmade-Millionär, und seine attraktive Ehefrau Jennifer, leben zusammen mit ihrem Butler Max und dem Hund Friedwart in einer luxuriösen Villa in einem Nobel-Viertel von LA. Jonathan ist in seiner Funktion als Chel einer großen Firma viel in der Welt unterwegs und gerät mit seiner Frau Jennifer, die als Journalistin arbeitet, immer wieder ungewollt in Kriminalfälle. Mit Ehrgeiz und Charme versuchen die beiden Hobbydetektive die Fälle zu lösen und bringen sich häufiger in gefährliche Situationen, bei denen auch schon mal das Leben auf dem Spiel steht. Ohne die Hilfe, Aufmerksamkeit und das Geschick ihres Butlers Max wären die Harts in einigen Fällen aufgeschmissen.


18:40 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1063
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 30.04.2010)

Rollen und Darsteller:
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
Alois Pachmeyer – Philipp Sonntag
André Konopka – Joachim Lätsch
Ben Sponheim – Johannes Hauer
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Cosima Saalfeld – Gabrielle Scharnitzky
Götz Zastrow – Andreas Borcherding
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Katja Heinemann / Kai Krone – Eva-Maria May
Lukas Zastrow – Wolfgang Cerny
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Nils Heinemann – Florian Stadler
Sandra Ostermeyer – Sarah Stork
Simon Konopka – René Oltmanns
Tanja Heinemann – Judith Hildebrandt
Werner Saalfeld – Dirk Galuba
Dr. Wolfgang Degen – Albert Fortell

Regie: Gunter Friedrich, Dieter Schlotterbeck
Drehbuch: Gisa Pauly

Werners Verdacht, dass es zwischen Charlotte und Degen knistert, scheint sich zu bestätigen: Charlotte duzt sich bereits mit dem Unternehmensberater und nimmt dessen Vorschlag ernst, das Restaurant auszulagern. Werner nimmt sich Degen deshalb bei einer Weinprobe zur Brust. Doch schnell wird ihm klar, dass Degen nicht das Zeug hat, Charlotte wirklich zu erobern. Bei einem Sondierungsgespräch mit allen Verantwortlichen des 'Fürstenhofs' aber spricht der Profi Degen die unnötige Doppelbesetzung in der Geschäftsführung an …
Sandra lässt sich nicht von einer Abtreibung überzeugen und setzt Michael unter Druck, sein medizinisch Bestes zu geben. Lukas indes spürt, dass Sandra ihm nicht alles sagt. Erst die ärztlichen Beschwichtigungen Michaels beruhigen ihn. Der Doktor ist jedoch insgeheim hoch alarmiert, da er neue Laborwerte von Sandra hat. Als Lukas in einen Streit zwischen Michael und Sandra gerät, bricht der Arzt bewusst seine Schweigepflicht. Pachmeyer ist zwar heilfroh, dass sein Neffe mit einem Mädel zusammen ist, doch er verlangt, dass sich Katja ihrer gerechten Strafe als Diebin ausliefert. Wieder steht die Flucht im Raum. Doch Katja wird klar, wie sehr ihr das Leben am 'Fürstenhof' ans Herz gewachsen ist und beschließt, sich der Polizei zu stellen. Als sie Pachmeyer bittet, ihre Verteidigung zu übernehmen, rät er ihr dringend von einem überstürzten Schuldeingeständnis ab. Hildegard muss erkennen, wie unberechenbar Degen ist. Mit einem Restaurantverkauf könnte sie auf der Straße laden! Alfons weiß abenteuerlichen Rat und beruft alle im Umfeld der Küche Beschäftigten zusammen, um eine Käufergemeinschaft ins Leben zu rufen.


19:25 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1064
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 03.05.2010)

Rollen und Darsteller:
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
Alois Pachmeyer – Philipp Sonntag
André Konopka – Joachim Lätsch
Ben Sponheim – Johannes Hauer
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Cosima Saalfeld – Gabrielle Scharnitzky
Götz Zastrow – Andreas Borcherding
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Katja Heinemann / Kai Krone – Eva-Maria May
Lukas Zastrow – Wolfgang Cerny
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Nils Heinemann – Florian Stadler
Sandra Ostermeyer – Sarah Stork
Simon Konopka – René Oltmanns
Tanja Heinemann – Judith Hildebrandt
Werner Saalfeld – Dirk Galuba
Dr. Wolfgang Degen – Albert Fortell

Regie: Gunter Friedrich, Dieter Schlotterbeck
Drehbuch: Ralf Pingel

Sandra fühlt sich von Michael verraten und geht auf Abstand zu Lukas. Fix und fertig vertraut der sich seinen Eltern an. Als Lukas von Michael eine Empfehlung für einen Arzt bekommt und Sandra dafür ins Krankenhaus fahren will, vermutet die dünnhäutige Sandra, Lukas forciere eine Abtreibung. Beide geraten in einen Streit, als plötzlich Sandras Kräfte versagen und sie einen neuerlichen Zusammenbruch erleidet …
Werner empört sich über Degens Vorschlag, ihn als Geschäftsführer zu entlassen. Charlotte versichert Werner zwar, dass ihm nicht gekündigt wird, will aber an Degen festhalten. Als dieser erneut seine Arbeit aufnimmt, verscheucht Werner ihn rüde, da er die Arbeitsläufe stört. Umso überrumpelter ist er, als Degen ihm unverfroren die Freundschaft anbietet. Ben hofft, dass Katja mit einer Kronzeugenregelung ihrer Misere entkommt. Als Ben ihr dabei helfen will, ihre vermeintlichen Erinnerungslücken zu füllen, damit sie Einbrüche und Komplizennamen aufschreibt, gibt Katja zu, wie mies sie sich fühlt, wenn sie ihre ehemaligen Kumpane verrät. Nils bemüht sich um Tanja und will ihr das Skifahren beibringen. Tanja spielt mit, obwohl sie völlig untalentiert ist. Nils indes gesteht André, wie hoffnungslos ein weiteres Training mit Tanja ist, will ihren vermeintlichen Enthusiasmus aber nicht enttäuschen.


20:15 Agatha Christies Poirot (50 Min.)
Mitgiftjäger
Staffel 3, Folge 4
Krimiserie Großbritannien, 1989 / 2013
Premiere in ONE

Rollen und Darsteller:
Hercule Poirot – David Suchet
Captain Hastings – Hugh Fraser
Chief Inspector Japp – Philip Jackson
Miss Lemon – Pauline Moran
Halliday – John Stone
McKenzie – Kenneth Haigh
Rupert Carrington – Julian Wadham
Comte de la Rochefour – Alfredo Michelson
Jane Mason – Marion Bailey

Regie: Andrew Piddington
Drehbuch: Rod Beacham
Musik: Christopher Gunning
Kamera: Chris O'Dell

Poirot wird vom australischen Milliardär Gordon Halliday gebeten, den Kontakt seiner Tochter Florence zu dem zwielichtigen Comte de la Rochefour unter die Lupe zu nehmen. Kurz darauf wird sie in einem Abteil des Expresszugs nach Plymouth ermordet aufgefunden; ihr Juwelenkoffer ist verschwunden. Motive für den Mord scheinen sowohl der Comte de la Rochefour als auch Florence' Noch-Ehemann Rupert Carrington zu haben, was dazu passt, dass Florence' Dienstmädchen Jane Mason einen Mann in ihrem Abteil gesehen haben will.

Agatha Christies Figur des belgischen Meisterdetektivs Hercule Poirot löst mithilfe seiner kleinen grauen Zellen die kompliziertesten Fälle. ONE zeigt die aufwendige britische Verfilmung aller siebzig Poirot-Geschichten mit David Suchet in der Hauptrolle erstmals vollständig, in HD und zusätzlich im englischen Originalton.


21:05 Agatha Christies Poirot (50 Min.)
Das Wespennest
Staffel 3, Folge 5
Krimiserie Großbritannien, 1989 / 2013
Premiere in ONE

Rollen und Darsteller:
Hercule Poirot – David Suchet
Captain Hastings – Hugh Fraser
Chief Inspector Japp – Philip Jackson
Miss Lemon – Pauline Moran
John Harrison – Martin Turner
Molly Deane – Melanie Jessop
Claude Langton – Peter Capaldi
Dr. Belvedere – John Boswall

Regie: Brian Farnham
Drehbuch: David Renwick
Musik: Christopher Gunning
Kamera: Jason Lehel

Auf einem Gartenfest begegnet Poirot seinem Bekannten John Harrison und dessen Verlobter Molly Deane, einem bekannten Mannequin. Als er ihnen aus dem Teesatz ihre Zukunft weissagt, kann er sie nur vor Unheil warnen. Poirot fürchtet, dass Harrison, Molly Deane und deren ehemaliger Freund Claude Langton Figuren in einem Verbrechen werden könnten, das noch nicht geschehen ist. Wieso versagen die Autobremsen des Mannequins, obwohl Harrison sie kurz zuvor noch überprüft hat? Warum gelingt es Langton nicht, das Wespennest in Harrisons Garten mit Benzin zu zerstören, so dass er es beim nächsten Mal mit Zyankali versuchen will? Und wer ist der finster dreinblickende Mann, mit dem Harrison sich trifft?

Agatha Christies Figur des belgischen Meisterdetektivs Hercule Poirot löst mithilfe seiner kleinen grauen Zellen die kompliziertesten Fälle. ONE zeigt die aufwendige britische Verfilmung aller siebzig Poirot-Geschichten mit David Suchet in der Hauptrolle erstmals vollständig, in HD und zusätzlich im englischen Originalton.


21:55 Agatha Christie – Kleine Morde (90 Min.)
Ruhe unsanft
Staffel 1, Folge 10
Krimiserie Frankreich, 2009 / 2012
(Erstsendung ONE: 10.01.2018)

Rollen und Darsteller:
Kommissar Jean Larosière – Antoine Duléry
Inspektor Émile Lampion – Marius Colucci
Sacha – Jennifer Decker
Mylène Legrand – Sophie Le Tellier
Chesnais – Patrick Descamps
Sacha Poliakov – Jennifer Decker

Regie: Éric Woreth
Drehbuch: Anne Giafferi
Musik: Stéphane Moucha
Kamera: Bertrand Mouly

Die junge Komponistin Sacha Poliakov flieht aus der Nervenheilanstalt und kehrt unbewusst in das Haus ihrer Kindheit zurück. Am Fuß der Treppe erscheint ihr eine tote Frau, die sich als ihre ermordete Mutter entpuppt. Larosière verdächtigt Sacha des Mordes und schickt das Mädchen in die Anstalt zurück. Mit Hilfe ihres Onkels und Lampions kann sie jedoch wieder fliehen. Superintendent Larosière (Antoine Duléry) ermittelt gemeinsam mit dem jungen Inspektor Lampion (Marius Colucci). Die Handlung ist in den 1930er Jahren in Frankreich angesiedelt.


23:25 Die Heiland – Wir sind Anwalt (45 Min.)
Verlorene Unschuld
Staffel 1, Folge 4
(Erstsendung im ERSTEN: 25.09.2018)

Rollen und Darsteller:
Romy Heiland – Lisa Martinek
Ada Holländer – Anna Fischer
Karin Heiland – Peggy Lukac
Paul Heiland – Rüdiger Kuhlbrodt
Ben Ritter – Peter Fieseler
Johanna Knabe – Helene Grass
Max Baerfeld – Christoph Letkowski
Dr. Helga Petzold – Karen Böhne
Leyla Oktay – Selen Savas
Ilknur Oktay – Ivan Anderson
Richterin Walther – Vera Kasimir
Sprechstundenhilfe – Nora Hickler

Regie: Bruno Grass
Drehbuch: Jana Burbach, Tamara Sanio, Stefan Barth, Christoph Callenberg
Musik: Thomas Klemm
Kamera: Hendrik A. Kley

Die Frauenärztin Dr. Helga Petzold wird wegen Körperverletzung angezeigt: Sie hat einem minderjährigen Mädchen, Leyla Oktay, das Jungfernhäutchen rekonstruiert, ohne Einwilligung der Eltern. Dieser spezielle Eingriff ist bei jungen Musliminnen gefragt, die ihrem Ehemann in der Hochzeitsnacht vortäuschen, noch Jungfrau zu sein. Die Situation der Ärztin ist ernst: Wenn Romy nicht nachweisen kann, dass sich Leyla in einer Notlage befand, wie sie behauptet hat, könnte Dr. Petzold ihre Zulassung als Ärztin verlieren. Zu Romys Überraschung stellt sich heraus, dass Leylas Mutter Ilknur Oktay die Ärztin angezeigt hat. Warum? Ada macht sich Sorgen um Leyla: Droht ihr eine Zwangsehe oder liebt sie ihren Verlobten wirklich? Romy muss nicht nur Johanna Knabe überzeugen, bei der Verhandlung die Öffentlichkeit auszuschließen, sondern auch Leyla dazu bringen, vor Gericht die Wahrheit zu sagen. Romys Mutter hat sich den Fuß verstaucht und bittet Ben um Hilfe. Gerade jetzt, wo Romy um mehr Abstand zu ihm bemüht ist. Ada schwebt im siebten Himmel, sie hat sich ausgerechnet in Bens neuen Kanzlei-Partner Max Baerfeld verguckt, wovon Romy nicht gerade begeistert ist


00:10 Agatha Christies Poirot (50 Min.)
Mitgiftjäger
Staffel 3, Folge 4
Krimiserie Großbritannien, 1989 / 2013
(Erstsendung ONE: 26.09.2018)


01:00 Agatha Christies Poirot (50 Min.)
Das Wespennest
Staffel 3, Folge 5
Krimiserie Großbritannien, 1989 / 2013
(Erstsendung ONE: 26.09.2018)


01:50 Agatha Christie – Kleine Morde (95 Min.)
Ruhe unsanft
Staffel 1, Folge 10
Krimiserie Frankreich, 2009 / 2012
(Erstsendung ONE: 10.01.2018)


03:25 Die Heiland – Wir sind Anwalt (45 Min.)
Verlorene Unschuld
Staffel 1, Folge 4
(Erstsendung im ERSTEN: 25.09.2018)


04:10 Hart aber herzlich (45 Min.)
Der Mann mit den Jadeaugen
Staffel 1, Folge 11
Fernsehserie USA, 1979 / 1984


04:55 – 05:30 Lindenstraße (35 Min.)
Flipper
Folge 1262
Fernsehserie Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 07.02.2010)

*

Donnerstag, 27. September 2018


05:30 KINO Spezial (10 Min.)
Film Ohne Grenzen – Internationales Filmfest Bad Saarow
(Erstsendung DW-TV: 16.09.2018)

Das Filmmagazin der Deutschen Welle

KINO Spezial vom Festival: 'Film ohne Grenzen'. Ein kleines Filmfest mit großem Anspruch in Bad Saarow. Mit tiefen Einblicken in Weltkonflikte: Was bewegte die Rebellen in Syrien, wie leben Lesben ihre Liebe in Kenia, wer rockt hier gegen Rechts?

Was kann Kino? Filme für eine bessere Welt
Wir machen eine Reise um die Welt: 'Rafiki' erzählt von einer lesbischen Liebe und ist im Land selbst verboten. Nir Baram befragt Bewohner der Westbank – und 'War Show' beleuchtet die syrische Tragödie: Nachdenkliche Filme für eine bessere Welt!

Wildes Herz! Punk gegen Rechts
Sie gelten als 'Vorpommerns gefährlichste Band', machen deutlich: sie stehen weit links. Und sie engagieren sich gegen Rassismus und Hass: Die Punkband 'Feine Sahne Fischfilet' und ihr charismatischer Sänger Monchi – jetzt im Dokfilm 'Wildes Herz'.


05:40 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
Um jeden Preis
Staffel 1, Folge 10
Fernsehserie Deutschland, 2014
(Erstsendung im ERSTEN: 09.04.2015)


06:30 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 26.09.2018)


07:10 Der große Rudolph (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland / Tschechische Republik, 2018
(Erstsendung im ERSTEN: 19.09.2018)


08:40 alfredissimo! (25 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 26.11.2004)

Kochen mit Bio und Günther Schramm
Günther Schramm backt einen 'Brotfladen' und Alfred Biolek kocht 'Hähnchenschenkel mit Sherry-Morchel-Sauce'.


09:05 Brisant (45 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 26.09.2018)


09:50 Party of Five (45 Min.)
Stromausfall
Staffel 5, Folge 20
Familienserie USA, 1994 / 2000


10:35 Lindenstraße (30 Min.)
Flipper
Folge 1262
Fernsehserie Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 07.02.2010)


11:05 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
Um jeden Preis
Staffel 1, Folge 10
Fernsehserie Deutschland, 2014
(Erstsendung im ERSTEN: 09.04.2015)


11:55 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1063
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 30.04.2010)


12:40 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1064
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 03.05.2010)


13:30 Verrückt nach Meer (50 Min.)
Hochzeitspoker auf hoher See
Staffel 3, Folge 28
Kreuzfahrerdoku Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 19.11.2012)

Die 'Weiße Lady' nähert sich der Heimat und ein verlobtes Pärchen ist immer noch nicht unter der Haube. Mareen muss ihren Junggesellenabschied zum dritten Mal absagen, ihr Zukünftiger, Christian, ist schon wieder seekrank und Reiseleiter und Weddingplaner Arno findet das nicht mehr lustig. Auf La Palma kommt ein gut gelaunter Schlagersänger an Bord: Bernhard Brink. Küchenpraktikantin Lisa feiert ihren Geburtstag im Kreise ihrer Schiffsfamilie.


14:20 Unser Traum von Kanada (90 Min.)
(Alles auf Anfang)
Spielfilm Deutschland, 2016
(Erstsendung im ERSTEN: 08.01.2016)

Rollen und Darsteller:
Iris – Katja Weitzenböck
Karen – Sonja Gerhardt
Adrian – Robert Seeliger
Richard – Michael Gwisdek
Harry – Lorne Cardinal
Josh – Alexander Calvert
Phil – Jay Brazeau
Gregory – Ken Tremblett
Sergej – Christian Sloan
Ronda – Andrea Menard
Winterschladen – Douglas Newell
Norcross – Alistair Abell
Ricks – Chris Shields
Vermieter – Doug Abrahams
Arzt – Anthony Shim
Sven Reimann – Sönke Möhring

Regie: Michael Wenning
Drehbuch: Michael Gantenberg
Musik: Andreas Weidinger
Kamera: Markus Fraunholz

Vancouver Bay ist ein heiliger Ort der indianischen Ureinwohner. Dort sollen Geister die Seelen von Menschen retten können. Daran kann der ohnehin wenig spirituelle Norddeutsche Richard (Michael Gwisdek) nach Schicksalsschlägen erst recht nicht mehr glauben. Nun betreibt der pensionierte Bauingenieur gemeinsam mit Enkelin Karen (Sonja Gerhardt) in seinem idyllisch gelegenen Haus eine Lodge. Morgens Schwimmen in der Bucht, zwischendurch die täglichen Erledigungen – das Leben könnte so stressfrei sein. Wären da nicht die nervigen Anliegen der Feriengäste und Karens ungezügeltes Temperament. Drogen, Unfälle und sogar Körperverletzung – er hat einiges zu tun, um sie jedes Mal wieder herauszuboxen. Das geht bislang gut, weil Anwalt Phil (Jay Brazeau) mithilft und Chief Harry (Lorne Cradinal) zuweilen beide Augen zudrückt. Auf seine Freunde kann sich Richard, der mit seiner schroffen Art häufig Menschen vor den Kopf stößt, immer verlassen. Dazu gehört auch die deutsche Köchin Iris (Katja Weitzenböck), die er kurz nach seiner Ankunft in Kanada kennengelernt hat. Wie damals soll sie ihre sagenhaften Spareribs bei seiner Geburtstagfeier auf der Lodge zubereiten. Über der Party liegt jedoch ein dunkler Schatten: Richard ist schwerkrank und sorgt sich. Wer kümmert sich um Karen, wenn er nicht mehr ist? Karens Mutter ist tödlich verunglückt und ihren Vater Adrian (Robert Seeliger) hat sie nie kennengelernt. Richard macht Adrian ausfindig, doch Karen ist wenig begeistert, ihren Erzeuger unter solchen Umständen kennenzulernen – zumal Adrian sich gleich mit ihrem draufgängerischen Lover Josh (Alexander Calvert) anlegt. Aber Richard bleibt wie immer unbeirrbar bei seinem Projekt.

'Alles auf Anfang' heißt es für die Protagonisten der neuen Filmreihe 'Unser Traum von Kanada', die auf einem idyllisch gelegenen Anwesen spielt. Im Zentrum steht ein 'Patchwork' gegensätzlicher Charaktere, gespielt von Sonja Gerhardt, Robert Seeliger, Katja Weitzenböck sowie Michael Gwisdek. Mit grandiosen Aufnahmen, die unter anderem in der Metropole Vancouver und der beliebten Filmlocation Bowen Island entstanden sind, fängt Kameramann Markus Fraunholz unter der Regie von Michael Wenning den besonderen Flair der kanadischen Westküste ein, die nicht nur Natururlauber und Outdoor-Sportler begeistert.


15:50 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
In letzter Sekunde
Staffel 1, Folge 11
Fernsehserie Deutschland, 2014
(Erstsendung im ERSTEN: 16.04.2015)

Rollen und Darsteller:
Dr. Niklas Ahrend – Roy Peter Link
Dr. Leyla Sherbaz – Sanam Afrashteh
Dr. Matteo Moreau – Mike Adler
Ben Ahlbeck – Philipp Danne
Elias Bähr – Stefan Ruppe
Julia Berger – Mirka Pigulla
Annika Rösler – Paula Schramm
Dr. Theresa Koshka – Katharina Nesytowa
Prof. Dr. Patzelt – Marijam Agischewa
Wolfgang Berger – Horst Günter Marx
Dr. Harald Loosen – Robert Giggenbach
Dr. Kathrin Globisch – Andrea Kathrin Loewig
Jörg Gerlach – Matthias Bundschuh
Andrea Gerlach – Anja Schiffel

Regie: Micaela Zschieschow
Drehbuch: Gabi Krieg

Julia Berger beweist sich an der Seite von Dr. Niklas Ahrend bei ihrer ersten Herz-OP. Den grundsympathischen Patienten Martin Michelis mitsamt seiner kleinen Familie haben sie schnell lieb gewonnen. Trotz des gelungenen Eingriffs ist eine Herztransplantation für Martin aufgrund einer Vorerkrankung unumgänglich. Ein Spenderorgan ist für ihn jedoch in weiter Ferne. Anders als für seinen verbitterten Zimmernachbarn Valentin Zimmermann, der selbst kurz vor der Transplantation eines neuen Herzens steht. Durch die Begegnung mit Martin und dessen liebevoller Familie sieht Valentin die Dinge plötzlich mit anderen Augen. Nachdem Dr. Theresa Koshka Elias Bährs Unterschrift gefälscht hat, um über ihn die teuren Chemo-Medikamente für ihre geliebte Oma bestellen zu können, drohen nun Konsequenzen. Allerdings nicht für Theresa sondern für Elias! Klinikleiter Berger hat kein Verständnis für die kostenintensive Bestellung und droht dem jungen Arzt mit der Kündigung. Dr. Leyla Sherbaz und Assistenzarzt Ben Ahlbeck haben mit der Patientin Helena Keller derweil alle Hände voll zu tun. Denn die Frau verändert aus unersichtlichen Gründen plötzlich ihre Persönlichkeit.


16:40 Party of Five (40 Min.)
Liebeskummer
Staffel 5, Folge 21
Familienserie USA, 1994 / 2000

Rollen und Darsteller:
Charlie Salinger – Matthew Fox
Bailey Salinger – Scott Wolf
Julia Salinger – Neve Campbell
Claudia Salinger – Lacey Chabert
Owen Salinger – Jacob Smith
Kirsten Bennett – Paula Devicq
Sarah Reeves – Jennifer Love Hewitt
Griffin Holbrook – Jeremy London
Daphne Jablonsky – Jennifer Aspen
Ned Grayson – Scott Bairstow

Regie: Steve Robman
Drehbuch: Tammy Ader, Christopher Keyser, Amy Lippman
Musik: Jon Ehrlich

Nach dem tragischen Unfalltod ihrer Eltern sind die fünf Salinger Geschwister plötzlich auf sich allein gestellt. Mit Mitte Zwanzig übernimmt der älteste Sohn Charlie die Vormundschaft für seine kleineren Geschwister Bailey, Julia, Claudia und Owen. Konfrontiert mit neuen Herausforderungen, wie z.B. der Leitung des Familienrestaurants, sind sie nun gezwungen, Verantwortung füreinander zu übernehmen, um den Problemen des Alltags die Stirn bieten zu können.


17:20 Lindenstraße (30 Min.)
Speed-Dating
Folge 1263
Fernsehserie Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 14.02.2010)

Rollen und Darsteller:
Hannelore Siekmann – Wookie Mayer
Momo Sperling – Moritz Zielke
Caroline Stadler – Cynthia Cosima
Ernesto Stadler – Michael Schmitter
Jimi Stadler – Christian Rudolf
Maria Stadler – Tanja Frehse
Lea Starck – Anna Sophia Claus
Iffi Zenker – Rebecca Siemoneit-Barum
Nico Zenker – Jeremy Mockridge
Sarah Ziegler – Julia Stark
Sophie Ziegler – Dominique Kusche
Hans Beimer – Joachim H. Luger
Helga Beimer – Marie-Luise Marjan
Klaus Beimer – Moritz A. Sachs
Lisa Dagdelen – Sontje Peplow

Regie: Wolfgang Frank
Drehbuch: Michael Meisheit
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Hubert Schick, Heinz-Dieter Rhein, Achim Hübsch, Tobias Prohl
Szenenbild: Alexander Leitzbach, Susanne Hoffmann

Professor Melchior hat angeboten, Erichs Behandlung ambulant fortzuführen. So viel Selbstlosigkeit kommt Erich langsam eigenartig vor. Als Helga ihm die häufigen Treffen mit Melchior gesteht, untersagt Erich dem Mediziner weitere Hausbesuche. Das hat fatale Folgen. Steffi setzt alle Hebel in Bewegung, um ihren Traum vom eigenen Geschäft wahr zu machen. Und dabei ist ihr jedes Mittel recht. Mit dem Verkauf von illegalen Rauschmitteln will Steffi ihren Laden finanzieren. Tanja ist geschockt. Iffi möchte wieder Schwung in ihr zuletzt tristes Liebesleben bringen. Zu diesem Zweck meldet sie sich im Internet auf einer Dating-Seite an. Und damit nicht genug: Sie besucht eine Single-Party und lernt einen netten Mann kennen.


17:50 Hart aber herzlich (50 Min.)
Porträt
Staffel 1, Folge 12
Fernsehserie USA, 1979 / 1984

Rollen und Darsteller:
Jonathan Hart – Robert Wagner
Jennifer Hart – Stefanie Powers
Max – Lionel Stander

Regie: Alex March
Drehbuch: Paul W. Cooper
Musik: Mark Snow
Kamera: Duke Callaghan

Jonathan Hart, ein Selfmade-Millionär, und seine attraktive Ehefrau Jennifer, leben zusammen mit ihrem Butler Max und dem Hund Friedwart in einer luxuriösen Villa in einem Nobel-Viertel von LA. Jonathan ist in seiner Funktion als Chef einer großen Firma viel in der Welt unterwegs und gerät mit seiner Frau Jennifer, die als Journalistin arbeitet, immer wieder ungewollt in Kriminalfälle. Mit Ehrgeiz und Charme versuchen die beiden Hobbydetektive die Fälle zu lösen und bringen sich häufiger in gefährliche Situationen, bei denen auch schon mal das Leben auf dem Spiel steht. Ohne die Hilfe, Aufmerksamkeit und das Geschick ihres Butlers Max wären die Harts in einigen Fällen aufgeschmissen.


18:40 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1065
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 04.05.2010)

Rollen und Darsteller:
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
André Konopka – Joachim Lätsch
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Cosima Saalfeld – Gabrielle Scharnitzky
Götz Zastrow – Andreas Borcherding
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Lukas Zastrow – Wolfgang Cerny
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Nils Heinemann – Florian Stadler
Sandra Ostermeyer – Sarah Stork
Tanja Heinemann – Judith Hildebrandt
Werner Saalfeld – Dirk Galuba
Dr. Wolfgang Degen – Albert Fortell

Regie: Gunter Friedrich, Dieter Schlotterbeck
Drehbuch: Marlene Schwedler

Cosima bekommt mit, wie Götz die Hausbank des 'Fürstenhofs' kontaktiert, und unterstellt ihm, dass er es auf ihr Vermögen abgesehen hat. Empört rechtfertigt sich Götz, ist aber insgeheim alarmiert, denn Cosima bleibt misstrauisch. So konsultiert er einen ehemaligen Arzt, lässt sich Morphin zuschicken und spielt eine Schmerzattacke vor. Derweil wird Cosima von André vor Götz gewarnt und beschließt, aktiv zu werden. Sie beginnt in Götz' Unterlagen zu schnüffeln und findet zu ihrer Irritation ein Testament – mit ihr als eingesetzter Alleinerbin. Cosima konfrontiert Götz damit …
Sandra steht nach dem Abgang ihres Ungeborenen wie unter Schock. Sie fühlt sich emotional leer, kann kaum realisieren, was eigentlich passiert ist und blockt sowohl Lukas' als auch Tanjas Hilfeangebote vehement ab. Als sie ihren Alltag aufzunehmen versucht und damit allen vorspielt, dass es ihr gutgeht, konfrontiert Lukas sie auf radikale Weise mit ihrer Trauer. Sandra bricht daraufhin emotional zusammen. Werner lässt sich auf keine Annäherung mit Degen ein. Er behält ihn aber im Auge und bekommt mit, wie er Werners Tipps umsetzt und Charlotte von Rosen und vom Tanzen vorschwärmt. Charlotte ist angetan, bis Werner ihr klarmacht, dass die Flirt-Ratschläge von ihm stammen und Degen sein Interesse nur vorspielt, um sie für sich zu gewinnen. Alfons bleibt alleine zu Hause, während Hildegard für drei Wochen auf Promotiontour für das Kochbuch geht. Abends fühlt er sich sehr einsam. Doch da kratzt es an der Tür: Der Mops Rosi ist zurück!


19:25 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1066
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 05.05.2010)

Rollen und Darsteller:
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
Alois Pachmeyer – Philipp Sonntag
André Konopka – Joachim Lätsch
Ben Sponheim – Johannes Hauer
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Cosima Saalfeld – Gabrielle Scharnitzky
Curd Heinemann – Holger Gotha
Götz Zastrow – Andreas Borcherding
Katja Heinemann / Kai Krone – Eva-Maria May
Lukas Zastrow – Wolfgang Cerny
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Nils Heinemann – Florian Stadler
Sandra Ostermeyer – Sarah Stork
Simon Konopka – René Oltmanns
Tanja Heinemann – Judith Hildebrandt
Werner Saalfeld – Dirk Galuba
Dr. Wolfgang Degen – Albert Fortell

Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge, Alexander Wiedl
Drehbuch: Caroline Draber

Katja hat sich zur Aussage gegen die alten Komplizen und Auftraggeber ihres Vaters durchgerungen. Ihr Anwalt Pachmeyer kann dadurch aushandeln, dass Katja wahrscheinlich nur mit einer Bewährungsstrafe rechnen muss. Außerdem darf sie bis zur Verhandlung auf freiem Fuß bleiben. Katjas Versteckspiel hat also endlich ein Ende. Derweil hat ihr Vater Curd erfahren, dass Katja sich zu einer Aussage entschlossen hat. Da er Racheaktionen seiner alten Komplizen befürchtet, flieht Curd aus der Krankenstation seines Gefängnisses …
Dank Lukas kommt Sandra langsam über den Schmerz wegen ihrer fehlgeschlagenen Schwangerschaft hinweg. Die beiden beschließen ein paar Tage wegzufahren, doch Michael rät Sandra davon ab. Sie muss weiterhin unter ständiger ärztlicher Beobachtung bleiben. Götz kann Cosima überzeugen, dass er wirklich Leberkrebs hat und deshalb nicht mehr lange leben wird. Cosima ist tief betroffen und Götz spielt ihr vor, dass er nur deshalb will, dass sie beide ein Berliner Testament unterschreiben. Er hat so viel gut zu machen und möchte, dass Cosima nach seinem Tod alles von ihm erbt. Doch zu seinem Verdruss zögert Cosima. Alfons informiert den Besitzer von Rosi, dass sie ihm wieder zugelaufen ist. Dabei erfährt Alfons, dass der Besitzer verreist und Rosi in Pflege bei seinen Nachbarn ist. Also beschließt er, sich so lange selbst um Rosi zu kümmern. Doch für einen Strohwitwer ist es gar nicht so einfach, einen so lebendigen Hund wie Rosi und die Arbeit unter einen Hut zu bekommen. Für einige Folgen ist der Münchner Schauspieler Holger Gotha als Curd Heinemann zu sehen. Er spielt den Vater von Nils und Katja – einen Kunstdieb. Bekannt wurde Gotha einem breiten Fernsehpublikum u. a. durch seine Rolle in der Telenovela 'Julia – Wege zum Glück'.


20:15 Inas Nacht (60 Min.)
Late-Night-Show
(Erstsendung im ERSTEN: 28.10.2017)

Moderation: Ina Müller

Gäste:
Samu Haber
Sven Martinek
Ásgeir
Granada

Talk, Comedy und viel, viel Musik mit Ina Müller und nach Müllerin Art in der kleinen Hamburger Kneipe 'Zum Schellfischposten'. Erster Gast ist heute der finnische Musiker und 'Voice of Germany'-Juror Samu Haber. Im amüsanten, deutsch-englisch-finnischem Kauderwelsch tauschen Haber und Ina Müller sich über Saunakultur, eigenartige Lebensstationen sowie gute und schlechte Angewohnheiten aus. Haber tritt natürlich auch als Musiker mit seiner Band 'Sunrise Avenue' auf. Hinzu kommt der Schauspieler Sven Martinek. Er erzählt von seiner Zeit als Kinderstar, früheren Reisen mit seinem Idol Heiner Müller und der psychologischen Technik des Face Readings, an die er glaubt. Musikgast ist heute Ásgeir, der, nachdem er das erfolgreichste isländische Debüt-Album aller Zeiten veröffentlichte, mittlerweile weltweit für seine Electro-Folk-Songs und deren akustische Versionen gefeiert wird. Den Abend beschließt die österreichische Band 'Granada', die mit ihrem kraftvollen Indie-Pop alle Gäste des 'Schellfischposten' in Bewegung bringt. Das gefällt auch den 20 Herren des Wilhelmsburger Shanty-Chors die 'Tampentrekker', die wie immer vor den Kneipenfenstern die Stellung halten und für musikalische Intermezzi sorgen. 14 Personen bestreiten das Publikum – mehr passen nicht rein bei 'Inas Nacht', aber die dürfen dafür mit Bierdeckel-Fragen ein bisschen mithelfen. Und alle werden wieder bestens versorgt von der Kneipenwirtin Frau Müller – nicht verwandt und verschwägert mit Ina. Klingt leicht chaotisch? Soll es auch!


21:15 extra 3 Spezial: Der reale Irrsinn XXL (30 Min.)
Satiresendung
(Erstsendung NDR-FS: 26.09.2018)


21:45 Mord mit Aussicht (45 Min.)
Tödlicher Lehrstoff
Folge 11 von 39
Fernsehserie Deutschland, 2009
(Erstsendung im ERSTEN: 10.08.2010)

Rollen und Darsteller:
Sophie Haas – Caroline Peters
Hannes Haas – Hans Peter Hallwachs
Bärbel Schmied – Meike Droste
Dietmar Schäffer – Bjarne Mädel
Heike Schäffer – Petra Kleinert
Hans Zielonka – Michael Hanemann
Dr. Kauth – Arnd Klawitter
Dr. Adamski – Christoph Grunert
Frau Harms – Nadja Engel
Frau Bruhn – Marie Anne Fliegel
Dr. Kroy – Olaf Burmeister
Frau van der Schlucht – Annelore Sarbach
Kevin Schäffer – Jasper Smets
Philipp Wessing – Teo Willer
Dr. Bechermann – Patrick Heyn

Regie: Torsten Wacker
Drehbuch: Marie Reiners
Musik: Andreas Schilling
Kamera: Günter Handwerker, Birgit Liermann
Szenenbild: Michaela Schumann

Sophie wundert sich – und Bärbel klärt sie auf: Der Grund, warum Heike und Dietmar in letzter Zeit so abgelenkt sind, ist die Hochbegabung ihres Sohnes Kevin. Und da dieser dank seines überdimensionierten IQ's Probleme mit der 'normalen' Schule hat, soll er ins Eliteinternat Lobberich einziehen, das ganz in der Nähe von Hengasch liegt. Noch bevor Kevin dort als Stipendiat aufgenommen wird, fällt dummerweise sein künftiger Lehrer Dr. Kroy tot um: Herzinfarkt – sagt jedenfalls Dr. Bechermann, der Gynäkologe des Landkreises, der nur allzu oft im Notdienst tätig ist. Und seine Diagnose erscheint auch logisch, trug Dr. Kroy doch einen Herzschrittmacher. Allerdings behaupten nun zwei der Internatsschüler, sie hätten diesen Herzschrittmacher gehackt, weil Kroy sie ungerecht behandelte. Sophie hält das für ausgemachten Blödsinn – das gäbe ein großes Lehrersterben, könnten Schüler so was bewerkstelligen – und sie soll damit auch recht behalten. Denn die Autopsie ergibt, dass Kroys Herzschrittmacher bestens funktionierte; allerdings handelt es sich trotzdem nicht um einen natürlichen Tod, denn Kroys Lehrkörper enthält eine riesige Menge Kokain, das offenbar nicht bewusst eingenommen wurde. Also doch Mord. Da Kroy sich großer Unbeliebtheit erfreute, gibt es auch jede Menge Schüler und Kollegen, denen die Tat zuzutrauen gewesen wäre.


22:30 Mord mit Aussicht (50 Min.)
Mikado
Folge 12 von 39
Fernsehserie Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 17.08.2010)

Rollen und Darsteller:
Sophie Haas – Caroline Peters
Hannes Haas – Hans Peter Hallwachs
Bärbel Schmied – Meike Droste
Dietmar Schäffer – Bjarne Mädel
Heike Schäffer – Petra Kleinert
Hans Zielonka – Michael Hanemann
Melly Weichbarth – Andrea Cleven
Thorsten Weichbarth – Oliver Fleischer
Karin Pfaff – Sabine Vitua
Lennart Pfaff – Rolf Zacher
Sascha – Jakob Bieker
Charly – Michael Tregor

Regie: Joseph Orr
Drehbuch: Marie Reiners
Musik: Andreas Schilling
Kamera: Günter Handwerker, Birgit Liermann
Szenenbild: Michaela Schumann

Sophie fühlt sich zunehmend einsamer in Hengasch und überlegt ernsthaft, aus dem Polizeidienst auszuscheiden und wieder nach Köln zurückzukehren. Allerdings wird sie durch einen erneuten Mordfall etwas von den trüben Gedanken abgelenkt: Baumarktinhaber Pfaff wird beim Nordic Walking vor den Augen seiner Frau und eines Angestellten erschossen. Pfaff führte seinen Baumarkt mit eiserner Hand, und einige Vorfälle in der letzten Zeit weisen darauf hin, dass er Feinde hatte – doch ist der Täter wirklich im weiteren Umfeld zu suchen? Denn die besten Motive für die Tat haben eigentlich die Menschen, die bei dem Mord dabei waren. Aber wie sollten diese das angestellt haben? Während Sophie also versucht, die Geheimnisse zweier nicht wirklich gut funktionierender Ehen zu entschlüsseln, funktioniert eine Partnerschaft furios: Heike und Dietmar sind im Wohnmobil nach Holland gefahren und erleben dort trotz strömenden Regens ihre zweiten Flitterwochen.


23:20 Die Pierre M. Krause Show (30 Min.)
(Erstsendung SWFS: 25.09.2018)

SWR3 latenight


23:50 ZAPP (30 Min.)
Medienmagazin
(Erstsendung NDR-FS: 26.09.2018)


00:20 extra 3 Spezial: Der reale Irrsinn XXL (30 Min.)
Satiresendung
(Erstsendung NDR-FS: 26.09.2018)


00:50 Mord mit Aussicht (50 Min.)
Tödlicher Lehrstoff
Folge 11 von 39
Fernsehserie Deutschland, 2009
(Erstsendung im ERSTEN: 10.08.2010)


01:40 Mord mit Aussicht (50 Min.)
Mikado
Folge 12 von 39
Fernsehserie Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 17.08.2010)


02:30 Zimmer frei! (60 Min.)
(Erstsendung WDR FS: 02.11.2014)

Moderation: Christine Westermann, Götz Alsmann

Gäste: Charly Hübner

Im Gegensatz zum saloppen Kommissar in 'Polizeiruf 110', der seit 2009 in Rostock auf Verbrecherjagd geht, erscheint Charly Hübner bei 'Zimmer frei!' im feinen Zwirn. Denn privat mag es der 45-Jährige eher elegant und trägt gerne 'einen schönen Anzug. Nicht irgendeinen, sondern einen schönen Anzug und ein schönes Hemd.' Dabei war der gebürtige Neustrelitzer als Punk- und Heavy-Metal-Fan zu DDR-Zeiten noch mit selbst gebastelten Basecaps und T-Shirts unterwegs. Erste Bühnenerfahrungen sammelte Charly Hübner beim Schultheater. Nach seiner Ausbildung an der Berliner Ernst-Busch-Hochschule Anfang der 1990er Jahre stand er zunächst in Berlin und später sieben Jahre in Frankfurt auf der Bühne. Dann zog es ihn zum Film: 'Ich war überspielt, hatte keinen Bock mehr auf die Bühne.' Auf eigene Faust drehte Charly Hübner einen Kurzfilm, um sich bei Agenturen zu bewerben, 'so eine Art Mini-Tatort'. 'Aus Not am Mann' habe er sämtliche Rollen gespielt: als Toter, als Arzt, als Kommissar und als Zwillingsbruder des Kommissars. 2003 feierte er sein Kinodebut in 'Männer wie wir'. In dem Oscar-prämierten Stasidrama 'Das Leben der Anderen' war er als Stasi-Oberfeldwebel zu sehen, und sein komödiantisches Talent zeigte er ab 2008 immer wieder als Sketchpartner von Anke Engelke in deren Comedyserie 'Ladykracher'. Beim 'Zimmer frei!'-Buffet mit Vitello Tonnato und Steak erklärt Charly Hübner seine ungewöhnliche Wocheneinteilung von fünf veganen Tagen und zwei fleischlastigen 'Sau-Tagen', er zeigt Tränen der Rührung, als seine Frau, die Schauspielerin Lina Beckmann, ihre Beziehung beschreibt, und freut sich sichtlich über die abschließende Lobhudelei von Anke Engelke.


03:30 Hart aber herzlich (45 Min.)
Porträt
Staffel 1, Folge 12
Fernsehserie USA, 1979 / 1984


04:15 Lindenstraße (30 Min.)
Speed-Dating
Folge 1263
Fernsehserie Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 14.02.2010)


04:45 – 05:35 Verrückt nach Meer (50 Min.)
Hochzeitspoker auf hoher See
Staffel 3, Folge 28
Kreuzfahrerdoku Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 19.11.2012)

*

Freitag, 28. September 2018


05:35 Erlebnisreisen (10 Min.)
Italien – Rundreise um den Gardasee
(Erstsendung WDR FS: 11.08.2018)


05:45 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
In letzter Sekunde
Staffel 1, Folge 11
Fernsehserie Deutschland, 2014
(Erstsendung im ERSTEN: 16.04.2015)


06:35 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 27.09.2018)


07:15 Unser Traum von Kanada (90 Min.)
(Alles auf Anfang)
Spielfilm Deutschland, 2016
(Erstsendung im ERSTEN: 08.01.2016)


08:45 alfredissimo! (30 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 26.11.2004)

Kochen mit Bio und Jürgen Heinrich
Jürgen Heinrich brät Garnelen mit Gurken und Koriander. Alfred Biolek kocht ein Rote-Beete-Risotto.


09:15 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 27.09.2018)


09:55 Party of Five (40 Min.)
Liebeskummer
Staffel 5, Folge 21
Familienserie USA, 1994 / 2000


10:35 Lindenstraße (30 Min.)
Speed-Dating
Folge 1263
Fernsehserie Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 14.02.2010)


11:05 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
In letzter Sekunde
Staffel 1, Folge 11
Fernsehserie Deutschland, 2014
(Erstsendung im ERSTEN: 16.04.2015)


11:55 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1065
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 04.05.2010)


12:40 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1066
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 05.05.2010)


13:30 Verrückt nach Meer (50 Min.)
Heiße Schlitten auf Madeira
Staffel 3, Folge 29
Dokumentationsserie Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 20.11.2012)

Letztlich sagen sie doch noch ihr großes 'JA!': Nach einer Achterbahn der Gefühle ist es für Mareen und Christian endlich soweit, vor La Palma erklärt Kapitän Hansen die beiden zu Mann und Frau. Die ganze Schiffsfamilie ist dabei und bereitet dem frischgebackenen Ehepaar ein Feuerwerk an Überraschungen. Auf Madeira machen Küchenpraktikantin Lisa und ihre 'Big Mama' Roberta einen letzten gemeinsamen Ausflug. Und für Schlagerstar Bernhard Brink geht es nur in eine Richtung: steil bergab.


14:20 Schöne Aussicht (90 Min.)
Spielfilm Deutschland, 2007
(Erstsendung im ERSTEN: 01.06.2007)

Rollen und Darsteller:
Anna Wiegand – Anica Dobra
Graf Alexander von Schönberg – Heio von Stetten
Caroline Wiegand – Julia Dietze
Brigitte Schäufele – Diana Körner
Elfie – Sabine Wackernagel
Janosch – Vinzenz Kiefer
Lilly – Nelly Keusch
Rita Tenner – Tatiani Katrantzi
Gudrun Hausleitner – Barbara Stoll
Schulrat – Stefan Viering
Uschi – Hannelore Bähr
Francesca – Florence Matousek
Lukas – Nils Dittrich
Renate Mellinger – Andrea Julia Rohac

Regie: Erwin Keusch
Drehbuch: Claudia Kaufmann
Musik: Joe Mubare
Kamera: Dietmar Koelzer

Nach der Trennung von ihrem Mann kehrt die Berliner Lehrerin Anna Wiegand (Anica Dobra) der Großstadt den Rücken, um in einem idyllischen Schwarzwalddorf die Leitung der Grundschule zu übernehmen. Dadurch ist sie näher bei ihrer Tochter Caroline (Julia Dietze), die in Freiburg studiert und nun versucht, von den Kochkünsten und der Waschmaschine ihrer Mutter zu profitieren. Mit viel Elan will die engagierte Pädagogin Anna etwas frischen Wind in den verstaubten Schulalltag bringen. Doch mit ihren unorthodoxen Ideen eckt sie bei den Kollegen an, die allem Neuen gegenüber skeptisch sind. Besonders die altbackene Schulsekretärin Brigitte Schäufele (Diana Körner), die über die Einführung des Computers nicht begeistert ist, lässt keine Gelegenheit aus, um mittels ihrer guten Verbindungen zum örtlichen Friseursalon abenteuerliche Gerüchte über die seltsamen Lehrmethoden der neuen Direktorin in die Welt zu setzen. Nicht allzu harmonisch verläuft auch Annas Begegnung mit ihrem Vermieter, dem Grafen Alexander von Schönberg (Heio von Stetten). Als dessen Zähne fletschender Jagdhund ihre Langhaarkatze E.T. auf den nächsten Baum jagt, fährt auch Anna ihre Krallen aus und zeigt dem hochnäsigen Aristokraten, dass sein Charme und sein Adelstitel sie nicht beeindrucken. Als sie dann ausgerechnet bei von Schönbergs Tochter Lilly (Nelly Keusch) eine Leseschwäche entdeckt, die das pfiffige Mädchen bisher durch Auswendiglernen vertuschen konnte, glaubt der Graf der neuen Lehrerin kein Wort. Zusammen mit anderen besorgten Eltern startet von Schönberg eine Unterschriftenaktion gegen die unbequeme Rektorin. Als viele Eltern daraufhin ihre Kinder abmelden, droht sogar die Schließung der Schule. Zum Glück hat der findige Hausmeister Janosch (Vinzenz Kiefer) ein überzeugendes Argument gegen die Schließung. Als auch noch die Schüler sich zu einer spontanen Demo formieren, schlägt die schlechte Stimmung gegen Anna um …
'Schöne Aussicht' ist ein vergnüglich inszenierter, moderner Heimatfilm mit Anica Dobra, Heio von Stetten, Diana Körner, Julia Dietze und Vinzenz Kiefer.


15:50 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
Neues Leben
Staffel 1, Folge 12
Fernsehserie Deutschland, 2014
(Erstsendung im ERSTEN: 23.04.2015)

Rollen und Darsteller:
Dr. Niklas Ahrend – Roy Peter Link
Dr. Leyla Sherbaz – Sanam Afrashteh
Dr. Matteo Moreau – Mike Adler
Ben Ahlbeck – Philipp Danne
Elias Bähr – Stefan Ruppe
Julia Berger – Mirka Pigulla
Annika Rösler – Paula Schramm
Dr. Theresa Koshka – Katharina Nesytowa
Prof. Dr. Patzelt – Marijam Agischewa
Wolfgang Berger – Horst Günter Marx
Dr. Harald Loosen – Robert Giggenbach
Dr. Kathrin Globisch – Andrea Kathrin Loewig
Jörg Gerlach – Matthias Bundschuh
Andrea Gerlach – Anja Schiffel

Regie: Micaela Zschieschow
Drehbuch: Henning Köhn

Ein verliebtes Straßenmusikerpärchen, Fee Bachmann und Joe Lindner, kommt ins Johannes-Thal-Klinikum, nachdem die junge Frau unter Übelkeit und Schwindel leidet. Gemeinsam mit Assistenzärztin Dr. Theresa Koshka findet Dr. Niklas Ahrend schnell die Ursache der Symptome heraus: Fee ist schwanger. Die junge Frau ist überglücklich. Joe dagegen sieht sein Lebenskonzept durch das Kind gefährdet. Als die Ärzte dann bei der körperlichen Routineuntersuchung feststellen, dass die Gesundheit der Patientin durch die Schwangerschaft aufgrund einer bisher unentdeckten Vorerkrankung massiv bedroht ist, verlangt Joe von Fee eine Entscheidung: Er oder das Kind. Währenddessen trifft Elias Bähr in der Notaufnahme des Klinikums auf die Grundschullehrerin Renate Grunow. Seine ehemalige Klassenlehrerin bangt nach einem Unfall, ob sie ihren Arm je wieder vollständig bewegen kann. Die Untersuchung ergibt, dass eine OP Abhilfe schaffen könnte. Doch Frau Grunow weigert sich standhaft. Schnell fallen sowohl Arzt als auch Patientin wieder in das alte Schüler-Lehrer-Muster, das Frau Grunow bald zu ihrem Vorteil ausnutzt. Zur Freude von Oberarzt Dr. Niklas Ahrend steht das Ende der Reha von Herzspezialisten Harald Loosen kurz bevor. Dennoch setzt Niklas sich schweren Herzens mit dem Gedanken auseinander, dass er bei Loosens Rückkehr in das Klinikum die Betreuung der Assistenzärzte wieder an seinen Freund und Mentor abgeben muss.


16:40 Party of Five (40 Min.)
Charlie zieht aus
Staffel 5, Folge 22
Familienserie USA, 1994 / 2000

Rollen und Darsteller:
Charlie Salinger – Matthew Fox
Bailey Salinger – Scott Wolf
Julia Salinger – Neve Campbell
Claudia Salinger – Lacey Chabert
Owen Salinger – Jacob Smith
Kirsten Bennett – Paula Devicq
Sarah Reeves – Jennifer Love Hewitt
Griffin Holbrook – Jeremy London
Daphne Jablonsky – Jennifer Aspen
Ned Grayson – Scott Bairstow

Regie: Harry Winer
Drehbuch: Mimi Schmir
Musik: Jon Ehrlich

Nach dem tragischen Unfalltod ihrer Eltern sind die fünf Salinger Geschwister plötzlich auf sich allein gestellt. Mit Mitte Zwanzig übernimmt der älteste Sohn Charlie die Vormundschaft für seine kleineren Geschwister Bailey, Julia, Claudia und Owen. Konfrontiert mit neuen Herausforderungen, wie z.B. der Leitung des Familienrestaurants, sind sie nun gezwungen, Verantwortung füreinander zu übernehmen, um den Problemen des Alltags die Stirn bieten zu können.


17:20 Lindenstraße (30 Min.)
Schluss
Folge 1264
Fernsehserie Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 21.02.2010)

Rollen und Darsteller:
Caroline Stadler – Cynthia Cosima
Maria Stadler – Tanja Frehse
Lea Starck – Anna Sophia Claus
Andy Zenker – Jo Bolling
Gabi Zenker – Andrea Spatzek
Iffi Zenker – Rebecca Siemoneit-Barum
Nico Zenker – Jeremy Mockridge
Alex Behrend – Joris Gratwohl
Helga Beimer – Marie-Luise Marjan
Angelina Buchstab – Daniela Bette
Murat Dagdelen – Erkan Gündüz
Dr. Ludwig Dressler – Ludwig Haas
Gung Pham Kien – Amorn Surangkanjanajai
Ines Kling – Birgitta Weizenegger
Tanja Schildknecht – Sybille Waury

Regie: Wolfgang Frank
Drehbuch: Michael Meisheit
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Hubert Schick, Achim Hübsch

Melchiors gemeiner Plan geht auf: Weil er Erich ein falsches Medikament verabreicht hat, liegt dieser nun wieder im Krankenhaus. Der Professor nutz die Gunst der Stunde und lädt Helga zu einem Wochenendurlaub ein. Alex macht sich Sorgen um seine Mitbewohnerin Angelina. Die einst so lebenslustige junge Frau kapselt sich immer mehr von ihrer Umgebung ab. Angelina sucht Rat und Hilfe bei der telefonischen Seelsorge. Hier trifft sie auf einen alten Bekannten. Streit unter Liebenden: Die schwangere Caro und der werdende 'Jung-Vater' Nico geraten aneinander. Der Disput ist derart heftig, dass Nico überfordert mit Caro Schluss macht. Anschließend stürzt Nico im wahrsten Sinne des Wortes ab …


17:50 Hart aber herzlich (50 Min.)
Mit Degen und Revolver
Staffel 1, Folge 13
Fernsehserie USA, 1979 / 1984

Rollen und Darsteller:
Jonathan Hart – Robert Wagner
Jennifer Hart – Stefanie Powers
Max – Lionel Stander

Regie: Ralph Senensky
Drehbuch: Allyn Freeman
Musik: Mark Snow
Kamera: Duke Callaghan

Jonathan Hart, ein Selfmade-Millionär, und seine attraktive Ehefrau Jennifer, leben zusammen mit ihrem Butler Max und dem Hund Friedwart in einer luxuriösen Villa in einem Nobel-Viertel von LA. Jonathan ist in seiner Funktion als Chef einer großen Firma viel in der Welt unterwegs und gerät mit seiner Frau Jennifer, die als Journalistin arbeitet, immer wieder ungewollt in Kriminalfälle. Mit Ehrgeiz und Charme versuchen die beiden Hobbydetektive, die Fälle zu lösen und bringen sich häufiger in gefährliche Situationen, bei denen auch schon mal das Leben auf dem Spiel steht. Ohne die Hilfe, Aufmerksamkeit und das Geschick ihres Butlers Max wären die Harts in einigen Fällen aufgeschmissen.


18:40 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1067
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 06.05.2010)

Rollen und Darsteller:
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
André Konopka – Joachim Lätsch
Ben Sponheim – Johannes Hauer
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Cosima Saalfeld – Gabrielle Scharnitzky
Curd Heinemann – Holger Gotha
Götz Zastrow – Andreas Borcherding
Katja Heinemann – Eva-Maria May
Lukas Zastrow – Wolfgang Cerny
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Nils Heinemann – Florian Stadler
Sandra Ostermeyer – Sarah Stork
Tanja Heinemann – Judith Hildebrandt
Werner Saalfeld – Dirk Galuba
Dr. Wolfgang Degen – Albert Fortell

Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge, Alexander Wiedl
Drehbuch: Günter Overmann

Götz lässt sich nicht anmerken, dass ihm Cosimas Ablehnung, das gemeinsame Testament zu unterschreiben, gegen den Strich geht. Stattdessen spielt er ihr weiterhin den reumütigen, todkranken, liebenden Mann vor. Da sich Cosima nicht damit abfinden will, dass Götz nicht mehr lange zu leben hat, bittet sie ihn erfolglos, sich noch einmal von Michael untersuchen zu lassen. Auch Lukas bekommt über Umwege mit, dass sein Vater krank zu sein scheint, und merkt dadurch, dass ihm sein Vater wichtiger ist, als er bisher dachte. Eine Annäherung an Götz ist jedoch schnell beendet, als Lukas erfährt, dass Götz sich vom Gericht zum Sachwalter von Rosalie hat machen lassen und nun deren Anteile an Cosima verkaufen will. Zwischen Vater und Sohn kommt es zu einem offenbarenden Streit …
Curd beschwört seine Tochter Katja verzweifelt, ihm zu helfen und ihn so lange vor der Polizei zu verstecken, bis er sich absetzen kann. Sie lässt sich erweichen und bringt Curd im Stall des 'Fürstenhofs' unter. Vor seiner Flucht braucht er allerdings noch Geld: Curd will eine Skulptur von Federico Dallero verkaufen, die er bei einem seiner früheren Einbrüche erbeutet hat, und bittet Katja, diese für ihn aus einem Versteck zu holen. Katja willigt unwohl ein. Schnell kommt sie in Bedrängnis, als sie die Skulptur holt und dabei ausgerechnet Nils begegnet. Degen wird klar, dass Charlotte immer nur den Freund in ihm sehen wird und niemals mehr. Und so beschließt er, sein Werben um Charlotte aufzugeben und nach seinem Abschlussbericht den 'Fürstenhof' wieder zu verlassen. Zum Abschied hat Degen aber noch einmal einen echten Knüller für Werner parat: In seinem Abschlussbericht kommt er zu dem Fazit, dass das Hotel nur mit großen Investitionen wieder flott zu machen ist. Daher rät er allen Anteilseignern zu einem Verkauf der Anteile, falls sie zu diesen Investitionen nicht bereit sind.


19:25 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1068
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 07.05.2010)

Rollen und Darsteller:
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
André Konopka – Joachim Lätsch
Ben Sponheim – Johannes Hauer
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Cosima Saalfeld – Gabrielle Scharnitzky
Curd Heinemann – Holger Gotha
Götz Zastrow – Andreas Borcherding
Katja Heinemann – Eva-Maria May
Lukas Zastrow – Wolfgang Cerny
Nils Heinemann – Florian Stadler
Sandra Ostermeyer – Sarah Stork
Simon Konopka – René Oltmanns
Tanja Heinemann – Judith Hildebrandt
Werner Saalfeld – Dirk Galuba

Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge, Alexander Wiedl
Drehbuch: Gabriele Kosack

Lukas ist baff über die Drohung seines Vaters Götz und geht sofort auf Konfrontationskurs: Er warnt Werner, dass Götz die Anteile von Rosalie an seine Mutter verkaufen will. Götz merkt, dass er zu weit gegangen ist, und versucht Lukas zu beschwichtigen – ohne Erfolg. Lukas versucht stattdessen, Cosima zu überzeugen, dass sie Rosalies Anteile nicht kaufen darf. Cosima gibt vor, dass sie Lukas' Argumente überzeugen. Doch Sandra bezweifelt, dass Cosima Rücksicht auf Rosalies Interessen nimmt. Als sich der Konflikt zwischen Lukas und Götz immer mehr zuspitzt, entschließt sich Sandra, Lukas endlich die Wahrheit zu sagen …
Katja fällt es immer schwerer, vor Ben und Nils geheimzuhalten, dass sie ihren Vater im Stall vor der Polizei versteckt. Curd bittet Katja zudem, die Federico-Dallero-Skulptur so lange für ihn zu verstecken, bis sein Deal über die Bühne gegangen ist. Sie überlegt sich also einen Ort, der nicht mit ihr in Verbindung gebracht wird: Katja ummantelt die Skulptur mit Gips und legt sie einem fingierten Päckchen von Marie an Alfons bei. Allerdings findet Alfons die Skulptur so hässlich, dass er sie gleich weiterverschenkt – an André, der die Gipsskulptur bei sich und Werner aufstellt. Zudem droht Katja wegen ihrer ständigen Ausflüchte vor Ben aufzufliegen. Also macht sie ihm weis, dass ihre Geheimniskrämerei einen ganz anderen, viel harmloseren Grund hatte. Sie wollte ihm einen Heiratsantrag machen. Götz macht Werner und Charlotte klar, dass er die Bank informieren wird, dass Degen ihnen als Wirtschaftsprüfer geraten hat, die Anteile am 'Fürstenhof' zu verkaufen. Werner wird sich dadurch bewusst, dass er seine Anteile nicht mehr lange behalten wird, wenn er den Kredit der Bank nicht so schnell wie möglich zurückzahlt.


20:15 extra 3 (45 Min.)
Satiremagazin
(Erstsendung im ERSTEN: 27.09.2018)

Moderation: Christian Ehring


21:00 Professor Love (90 Min.)
(How to make love like an Englishman)
Spielfilm Großbritannien / USA, 2014
(Erstsendung im ERSTEN: 30.07.2018)

Rollen und Darsteller:
Richard – Pierce Brosnan
Olivia – Salma Hayek
Kate – Jessica Alba
Brian – Ben McKenzie
Piggott – Fred Melamed
Tim – Ivan Sergei
Gordon – Malcolm McDowell
Ernesto – Lombardo Boyar
Angela – Merrin Dungey
Jake – Duncan Joiner
Wendy – Lee Garlington
Alan – Robert Mailhouse
Cindy – Marlee Matlin

Regie: Tom Vaughan
Drehbuch: Matthew Newman
Musik: Stephen Endelman, David Newman
Kamera: David Tattersall

Die Romantik ist das große Thema des Literaturprofessors Richard (Pierce Brosnan) an der ehrwürdigen Universität von Cambridge. Außerhalb des Hörsaals widmet er sich – wie sein selbstverliebter Vater (Malcolm McDowell), ein berühmter Literaturwissenschaftler, und ganz im Stile seines Lieblingsautors Lord Byron – kurzweiligen Amouren. Als die amerikanische Studentin Kate (Jessica Alba) ein Kind von ihm erwartet, gibt der ewige Junggeselle Richard sein Leben auf der Pirsch auf. Ihr zuliebe zieht der versnobte Brite sogar ins kalifornische Sonnenparadies Malibu, um in einem Strandhaus ein ebenso schönes wie monogames Familienleben zu führen. Gar nicht so einfach, denn schon beim ersten Kennenlernen von Kates bildschöner Schwester Olivia (Salma Hayek) war eine Anziehung zu spüren. Das Eheleben geht nur ein paar Jahre gut – allerdings nicht wegen ihm, sondern wegen Kate! Sie tauscht ihren gezähmten Schwerenöter gegen den gleichaltrigen Marketingkollegen Brian (Ben McKenzie) aus, der bald auch zu Hause Richards Platz einnimmt und ihn ins Poolhaus verdrängt. Um wenigstens bei seinem Sohn Jake (Duncan Joiner) bleiben zu können, ist Richard bereit, alles zu tun. Das muss er auch, denn die von seiner Überheblichkeit genervte Ausländerbehörde will ihn abschieben. Nur wenn Kate bei der entscheidenden Anhörung die glückliche Ehefrau spielt, besteht eine Chance auf die begehrte Greencard. Dass Richard ausgerechnet jetzt mit Olivia anbändelt, macht alles nur noch schlimmer.

Frauenschwarm Pierce Brosnan als Lebemann zwischen den bezaubernden Superstars Salma Hayek und Jessica Alba: Mit dieser unschlagbaren Erfolgsformel begeistert die romantische Komödie 'Professor Love'. Der schottische Regisseur Tom Vaughan, spätestens seit dem Welterfolg von 'Love Vegas' ein Fachmann für das Genre, inszenierte die Culture-Clash-Komödie um einen Cambridge-Professor im sonnigen Kalifornien – dort, wo sich Verliebte per SMS umwerben und Sportler ins Literaturseminar gehen, um ein Stipendium zu bekommen. Natürlich darf es nicht an Seitenhieben auf die unterschiedlichen britisch-amerikanischen Gepflogenheiten und Klischees fehlen.


22:30 The Heart Guy (45 Min.)
Die Belastungsprobe
Staffel 1, Folge 7
Serie Australien, 2016
(Erstsendung ONE: 24.09.2018)
Die Serie wird auch mit englischem Originalton ausgestrahlt

Rollen und Darsteller:
Hugh Knight – Rodger Corser
Charlie – Nicole da Silva
Matt Knight – Ryan Johnson
Meryl Knight – Tina Bursill
Penny – Hayley McElhinney
Hayley – Chloe Bayliss
Ajax – Matt Castley
Betty – Belinda Bromilow
Ken – Charles Wu
Jim Knight – Steve Bisley
Floyd – Winta McGrath

Regie: Peter Salmon
Drehbuch: Tony McNamara
Musik: David McCormack, Antony Partos
Kamera: Geoffrey Hall

Als Hugh von einer neuen Studienreihe für Krebspatienten hört, will er Joey sofort in die aktuelle Testphase für ein neues Medikament unterbringen. Dies gelingt ihm nur mit einer großzügigen 'Spende' und unter Mithilfe seines Freundes Trevor. Diese Mal müssen Hugh und Penny zu einer abgelegenen Farm fliegen, doch unterwegs wird der Pilotin Kodie schlecht. Gerade noch gut gelandet, stellen sie fest, dass der Notfall nicht wirklich ein Notfall ist und sie völlig sinnlos gerufen wurden: Die alte Deb leidet an Alzheimer! Jedenfalls müssen sie die Nacht wohl oder übel bei Martin und Deb verbringen. Penny nutzt die Gelegenheit für ein paar offene Worte über die Liebe und so weiter … zu viel für Hugh: Er trifft Vorbereitungen für ein kleines Näschen Kokain in der Küche. Kurz abgelenkt durch einen Anruf, kehrt er in die Küche zurück und staunt nicht schlecht: Deb tanzt in der Küche und ist völlig beschwingt. Penny ahnt natürlich, was vorgefallen ist. Als Hugh wieder in der Klinik kommt, meint er Aoife gestehen zu müssen, dass er sie auch liebt. Wie lange er das wohl selbst noch glaubt?


23:15 The Heart Guy (45 Min.)
Voll erwischt
Staffel 1, Folge 8
Serie Australien, 2016
(Erstsendung ONE: 24.09.2018)
Die Serie wird auch mit englischem Originalton ausgestrahlt

Rollen und Darsteller:
Hugh Knight – Rodger Corser
Charlie – Nicole da Silva
Matt Knight – Ryan Johnson
Meryl Knight – Tina Bursill
Penny – Hayley McElhinney
Hayley – Chloe Bayliss
Ajax – Matt Castley
Betty – Belinda Bromilow
Ken – Charles Wu
Jim Knight – Steve Bisley
Floyd – Winta McGrath

Regie: Peter Salmon
Drehbuch: Tony McNamara
Musik: David McCormack, Antony Partos
Kamera: Geoffrey Hall

Penny hat sich für dafür eingesetzt, dass Hugh in ihrem Krankenhaus operieren darf. Eigentlich könnte er glücklich sein, doch er hat nicht mit Aoifes Reaktion auf seinen hastig zurück genommenen Liebesschwur gerechnet. Seiner Ansicht nach ist auch die Zeit gekommen, Ajax die Wahrheit darüber zu sagen, wer sein leiblicher Vater ist. Doch ist man in der Familie unterschiedlicher Meinung darüber, ob überhaupt und wie man es ihm sagen könnte. Als Ajax stolz mit dem Motorrad vorbeigefahren kommt, will Hugh ihm – ganz väterlich – bei der herausgesprungenen Kette helfen. Unglücklicherweise verletzt er sich dabei so stark an der Hand, dass er im Krankenhaus von einem jungen Handchirurgen operiert werden muss. Schließlich fallen in dieser Aufregung bissige Bemerkungen und Ajax erkennt, warum Hugh in letzter Zeit so verändert war.


00:00 Tatort (90 Min.)
Im gelobten Land
Fernsehfilm Deutschland, 2016
(Erstsendung im ERSTEN: 21.02.2016)

Rollen und Darsteller:
Thorsten Lannert – Richy Müller
Sebastian Bootz – Felix Klare
Emilia Alvarez – Carolina Vera
Dr. Vogt – Jürgen Hartmann
Milan Kostic – Sascha Alexander Gersak
Lela – Florence Kasumba
Mitra – Edita Malovcic
Jamal – Orhan Kilic
Junger Flüchtling – Babak Sayyar
Ulmer – Christian Koerner

Regie: Züli Aladag
Drehbuch: Christian Jeltsch
Musik: Enis Rotthoff
Kamera: Andreas Schäfauer, Christoph Schmitz

Eine gut vorbereitete Aktion mit der Drogenfahndung soll an einem Autobahnparkplatz stattfinden. Doch statt Milan Kostic, den mutmaßlichen Mörder und Nachfolger eines Drogenkönigs, samt seiner Ware festzunehmen, bietet sich Lannert, Bootz und ihren Kollegen ein erschütternder Anblick: 23 Menschen haben auf der Flucht nach Deutschland den Tod gefunden. Überzeugt, dass Kostic an diesem Tod schuld ist, verfolgt Thorsten Lannert den mutmaßlichen Schleuser. Lela, die aus Afrika geflohen ist, soll gegen ihn aussagen. Doch Kostic verschleppt die verwundete Lela in ein Flüchtlingsheim. Thorsten Lannert gelingt zwar die Verfolgung, aber er läuft in eine Falle. Obwohl er selbst dabei verletzt wird, schafft er es, Kostic und dessen Schwester Mitra in ihrem Versteck im Heim festzuhalten. Aber die beiden haben Lela in ihrer Gewalt und setzen Lannert damit unter Druck. Während Sebastian Bootz das Heim durchsucht, um Thorsten Lannert und die Verdächtigen zu finden, setzt dieser in einer Pattsituation all seine Überzeugungskraft und Nervenstärke ein. Es muss ihm gelingen, Milan zum Aufgeben zu bewegen. Denn ein neuer Transport ist bereits unterwegs und weitere Flüchtlinge könnten grausam zu Tode kommen, wenn der Transporter nicht rechtzeitig gefunden wird …

Um den gefährlichen Weg von Flüchtlingen und die Rolle von Schleusern geht es in diesem 'Tatort' aus Stuttgart. Was überwiegt bei den Geschäften der Schleuser, der skrupellose Menschenhandel oder die Hilfe für verzweifelte Flüchtlinge? Wozu sind die Menschenhändler bereit, wenn es gilt, ihre eigene Haut zu retten? In der direkten Konfrontation zwischen Thorsten Lannert und den Kostics wird nicht nur Pistole gegen Pistole gerichtet, sondern die Frage nach Gewissen und Verantwortung wird zur Waffe. Nur wenige Stunden umfasst der Film von Autor Christian Jeltsch und Regisseur Züli Aladag, deren atmosphärische Geschichte zum größten Teil inmitten eines Flüchtlingsheims spielt.


01:30 Professor Love (90 Min.)
(How to make love like an Englishman)
Spielfilm Großbritannien / USA, 2014
(Erstsendung im ERSTEN: 30.07.2018)


03:00 kinokino (15 Min.)
Filmmagazin
(Erstsendung 3sat: 25.09.2018)


03:15 Close Up (25 Min.)
Mark Wahlberg
(Erstsendung ONE: 23.09.2018)

Portrait über den US-amerikanischen Schauspieler, Sänger und Filmproduzenten Mark Wahlberg, der seine Karriere als Frontsänger und Model für Calvin Klein begann. 1997 konnte er mit der Tragikomödie 'Boogie Nights' seinen Durchbruch als Schauspieler verzeichnen und etablierte sich mit weiteren Produktionen wie 'The Italien Job' (2003) oder 'The Departed' (2006).


03:40 Hart aber herzlich (50 Min.)
Mit Degen und Revolver
Staffel 1, Folge 13
Fernsehserie USA, 1979 / 1984


04:30 Lindenstraße (30 Min.)
Schluss
Folge 1264
Fernsehserie Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 21.02.2010)


05:00 – 05:50 Verrückt nach Meer (50 Min.)
Heiße Schlitten auf Madeira
Folge 29
Dokumentationsserie Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 20.11.2012)
 

– Änderungen und Ergänzungen vorbehalten –

• letzte Aktualisierung: 21. September 2018
 

*


Quelle:
ONE – ARD digital – Programminformationen
39. Woche – 22.09. bis 28.09.2018
ARD Play-Out-Center, Rundfunk Berlin Brandenburg
Internet: www.ard-digital.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 14. September 2018

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang