Schattenblick → INFOPOOL → MEDIEN → HÖRFUNK


FEATURE/814: Deutschlandfunk Kultur - Die Münchener Revolte 'Freizeit 81' und ihre Folgen, 21.6.2017 (Deutschlandradio)


Deutschlandradio - Programmtip

Ein Fest gegen die BRD
Die Münchener Revolte 'Freizeit 81' und ihre Folgen

Von Lorenz Schröter
BR 2013/52'44
Feature
Mittwoch, 21. Juni 2017, 0.05 - 01.00 Uhr, Deutschlandfunk Kultur


Anfang der 80er-Jahre liegt in vielen Metropolen Revolte in der Luft: London, Zürich, Berlin. In München gründet sich die 'Freizeit 81', eine linksradikale Aktionsgruppe, die anarchistische Fanzines schreibt, Parolen an Hauswände sprüht und unter anderem mit einem Brandanschlag auf eine Bank Schlagzeilen macht. Nach ein paar Monaten wird die Gruppe von einem Mitglied verraten. Die 14- bis 17-Jährigen werden nach einem halben Jahr Untersuchungshaft entlassen, die Älteren zu mehreren Jahren Gefängnis verurteilt.

*

Quelle:
Deutschlandradio
Programmtip vom 13. Juni 2017
Raderberggürtel 40, 50968 Köln
Hörer-/Nutzerservice: info@deutschlandradio.de
Internet: http://www.deutschlandradio.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 20. Juni 2017

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang