Schattenblick → INFOPOOL → MEDIEN → HÖRFUNK


MUSIK/2975: Deutschlandfunk Kultur - Das Haldern Pop Festival, 3.8.2019 (Deutschlandradio)


Deutschlandradio - Programmtip

Weltmusik in der Provinz
Eine Lange Nacht über das Haldern Pop Festival

Von Kai Lückemeier und Jan Tengeler
Lange Nacht
Samstag, 3. August 2019, 0.05 - 3.00 Uhr, Deutschlandfunk Kultur


Das "Haldern Pop Festival", dessen Geschichte 1981 mit einer Ministranten-Sause in einem verschlafenen Dorf am Niederrhein begann, ist heute eine Perle unter den europäischen Festivals und vielfach ausgezeichnet. Das auf 6.500 Tickets limitierte Kartenkontingent ist immer schon lange vergriffen, bevor auch nur die ersten Bands gemeldet werden. Etwa 350 Menschen aus dem Dorf helfen ehrenamtlich mit. Die Entscheidung gegen Expansion, Kommerz und Profit hat Haldern den Ruf eingetragen, so etwas wie das kleine gallische Dorf in Sachen Popmusik zu sein; es ist längst eine Marke, wie das Handelsblatt bemerkte, steht aber nicht zum Verkauf. Vor allem die Künstler wissen das zu schätzen.

Die "Lange Nacht" wird ab 23.05 Uhr auch im Deutschlandfunk gesendet.

*

Quelle:
Deutschlandradio
Programmtip vom 23. Juli 2019
Raderberggürtel 40, 50968 Köln
Tel 0221.345-2160
Fax 0221.345-4803
Hörer-/Nutzerservice: info@deutschlandradio.de
Internet: http://www.deutschlandradio.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 3. August 2019

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang