Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → BR TEXT


WISSENSCHAFT/8290: Nachrichten - BR Text 19.06.2017


BR Text vom 19.06.2017 - Nachrichten
Gesundheit/Umwelt/Wissenschaft


+++ Viele Rücken-Operationen in Bayern +++ Kooperation von Nationalparks +++ Hantavirus breitet sich aus +++ Viele Kinder haben suchtkranke Eltern +++ Keine Entwarnung in Portugal +++

*

Viele Rücken-Operationen in Bayern

In Bayern landen Patienten mit Rücken-
erkrankungen eher auf dem Operations-
tisch als in anderen Bundesländern.

Das geht aus einer Studie der Bertels-
mann-Stiftung hervor. Verglichen wurde
die Häufigkeit der Eingriffe und die
Zahl der Krankenhausaufenthalte in den
Bundesländern von 2007 bis 2015. Der
Bundesdurchschnitt liegt bei 701 Auf-
enthalten je 100.000 Einwohner, im
Freistaat sind es 765 Aufenthalte.

Innerhalb Bayerns sind die Unterschiede
ebenfalls groß. So kamen in Freyung-
Grafenau 866 Menschen in die Klinik, im
Landkreis Aschaffenburg gerade mal 99.

*

Kooperation von Nationalparks

Die Zusammenarbeit zwischen dem Natio-
nalpark Bayerischer Wald und dem tsche-
chischen Böhmerwald nimmt Fahrt auf.

Derzeit seien acht gemeinsame Projekte
mit einem Gesamtvolumen von sechs Mil-
lionen Euro in Arbeit oder in Planung,
teilten die Naturschutzorganisationen
mit. Darunter sind grenzüberschreitende
Monitoringprogramme für Rehe, Auer-
hühner, Birkhühner und Kraniche sowie
eine Laser-Vermessung des Bewuchses.

Eine empirische Erhebung soll Informa-
tionen über die Zahl der Besucher des
Nationalparks, ihre Wünsche und Wander-
ziele ermitteln.

*

Hantavirus breitet sich aus

In Baden-Württemberg sind seit Jahres-
beginn mehr als 460 Hantavirus-Fälle
registriert worden und damit der Groß-
teil aller Infektionen in Deutschland.

Im gleichen Zeitraum des Vorjahres wa-
ren es in dem Bundesland lediglich 22
Fälle, wie das Gesundheitsministerium
in Stuttgart mitteilte. In ganz
Deutschland wurden bis Ende Mai nach
Angaben des Robert-Koch-Intituts (RKI)
mehr als 670 Hantavirus-Fälle gezählt.
Im gesamten Vorjahr waren es nur 282.

Das Hantavirus wird von Nagetieren
übertragen und verursacht bei Menschen
eine grippeähnliche Krankheit.

*

Viele Kinder haben suchtkranke Eltern

Mehr als drei Millionen Kinder in
Deutschland wachsen mit mindestens
einem suchtkranken Elternteil auf.

Somit sei jedes fünfte Kind direkt von
einer Abhängigkeit der Eltern betrof-
fen, sagte die Drogenbeauftragte der
Bundesregierung, Marlene Mortler/CSU,
in Berlin. Ein Drittel der Kinder aus
suchtbelasteten Elternhäusern werde
später selbst abhängig, ein weiteres
Drittel entwickle eine andere psychi-
sche Störung.

Für eine positive Entwicklung sei ein
stabiles Beziehungsnetz unabhängig vom
Elternhaus wichtig.

*

Keine Entwarnung in Portugal

Etwa 2.000 Feuerwehrleute versuchen im
portugiesischen Waldbrandgebiet weiter,
die Flammen unter Kontrolle zu bringen.

Nach Behördenangaben haben sich die
verheerenden Brände von der Region
Pedrogao Grande auf die angrenzenden
Gebiete Castelo Branco und Coimbra aus-
geweitet. Bislang kamen mindestens 62
Menschen ums Leben. Es wird befürchtet,
dass sich die Zahl noch erhöht.

Der Opfer wird mit einer dreitägigen
Staatstrauer gedacht, die gestern be-
gann. Ursache des Feuers dürfte ein
Blitzschlag bei einem sogenannten Tro-
ckengewitter gewesen sein.

*

Quelle:
BR Text
Bayerischer Rundfunk, Programmbereich Bayern 3 - Jugend - Multimedia
Floriansmühlstr. 60, 80939 München
E-Mail: bayerntext@br-online.de
Internet: www.bayerntext.de
Das BR Text-Programmschema erhalten Sie
per Fax-Abruf: 089/38 06-77 03

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang