Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


AUSLAND/8851: Aus aller Welt - 11.10.2018 (SB)


MELDUNGEN


Österreich hält an Grenzkontrollen fest

Die Regierung in Österreich will die Grenzkontrollen zu Ungarn und Slowenien fortsetzen. In einem Schreiben an die EU-Kommission kündigte Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) an, die bis 11. November befristeten Kontrollen um ein weiteres halbes Jahr bis Mai 2019 zu verlängern. Die Entscheidung über die Kontrollen wegen der Sicherheitslage sei das Vorrecht der Mitgliedstaaten, sagte eine Sprecherin der Brüsseler Behörde der Nachrichtenagentur APA. Die Kommission sei aber bestrebt, die Grenzkontrollen innerhalb des Schengensystems auslaufen zu lassen.

11. Oktober 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang