Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


POLITIK/8375: Aus Parlament und Gesellschaft - 19.06.2017 (SB)


MELDUNGEN


Linke kritisiert Milliardenausgaben für die Bundeswehr

Die Linkspartei sprach sich gegen die Pläne der großen Koalition zur Aufrüstung der Bundeswehr aus. Der Rüstungswahn müsse gestoppt werden, erklärte der stellvertretende Parteivorsitzende Tobias Pflüger am Montag in Berlin. Seinen Angaben zufolge will der Haushaltsausschuß des Bundestags am Mittwoch Rüstungsprojekte in Höhe von 16 Milliarden Euro beschließen.

19. Juni 2017


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang