Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


SONSTIGES/9003: Tragisches und Kurioses - 14.03.2019 (SB)


MELDUNGEN


Tornado hinterläßt große Schäden

Ein Tornado richtete in der Eifelgemeinde Roetgen südlich von Aachen erhebliche Schäden an. Laut Behördenangaben wurden 35 Wohnhäuser und zwei Lagerhallen beschädigt. Zehn Häuser seien nicht mehr bewohnbar, sagte ein Feuerwehrsprecher. Dächer wurden abgedeckt, Bäume entwurzelt und Straßenlaternen umgeknickt. Wie durch ein Wunder wurden nur fünf Menschen leicht verletzt. Für Anwohner, die nicht in ihren Häusern bleiben konnten, richteten die Behörden in einer Grundschule ein Betreuungslager ein.

14. März 2019


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang