Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


SONSTIGES/7791: Tragisches und Kurioses - 13.06.2018 (SB)


VOM TAGE


Israel will ab 2019 Meerwasser in den See Genezareth pumpen

Wegen der anhaltenden Dürre in Israel soll vom kommenden Jahr an erstmals entsalztes Meerwasser in den See Genezareth eingeleitet werden. Einen entsprechenden Notfallplan habe das israelische Kabinett beschlossen, berichtet die Zeitung Jerusalem Post. Mit dem Bau von weiteren zwei Entsalzungsanlagen solle dem zunehmenden Mangel entgegengesteuert werden, der auch das Wirtschaftswachstum gefährde.

Die anhaltende Trockenheit sei eine der dramatischsten Dürreperioden seit 100 Jahren in Nordisrael.

Als Folge der extensiven Landwirtschaft steigt der Salzgehalt des Wassers im ganzen Land. Gleichzeitig klagen die palästinensischen Bewohner über den Entzug von Wasser durch die Israelis in ihren Siedlungsgebieten.

13. Juni 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang