Schattenblick → INFOPOOL → SPORT → VERANSTALTUNGEN


TREFF/032: Bochum - Podiumsdiskussion "Fußball-WM und Menschenrechte", 19.06.2018


Ruhr-Universität Bochum

Podiumsdiskussion: Fußball-WM und Menschenrechte


Mit Menschenrechtsverletzungen im Kontext der Fußballweltmeisterschaften in Russland und Katar beschäftigt sich eine Podiumsdiskussion, die am 19. Juni 2018 im Blue Square (Kortumstr. 90, Bochum-City, Etage 3) stattfindet. Es diskutieren der Bundestagsabgeordnete Axel Schäfer, der Präsident des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen Gundolf Walaschewski sowie die Menschenrechtsexpertin Daniela Heerdt von der Universität Tilburg.

Die Veranstaltung mit dem Titel "Menschenrechte im Abseits?!" wird von der Law and Global Challenges Study Group der Ruhr-Universität Bochum organisiert. Beginn ist um 16 Uhr. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

*

Quelle:
Ruhr-Universität Bochum (RUB)
Dezernat Hochschulkommunikation
Wissenschaftskommunikation
Universitätsstraße 150, 44801 Bochum
Telefon +49 234 32 25228
E-Maill: presseinfo@rub.de
Internet: www.uv.rub.de/dezernat8


veröffentlicht im Schattenblick zum 14. Juni 2018

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang